Skip to Content

Gründe, warum du dich immer wieder in emotional unerreichbare Männer verliebst – und wie du damit aufhörst

Gründe, warum du dich immer wieder in emotional unerreichbare Männer verliebst – und wie du damit aufhörst

Gründe, warum du dich immer wieder in emotional unerreichbare Männer verliebst – und wie du damit aufhörst

Solltest du dich noch mit Menschen befreien, die emotional nicht verfügbar sind?

Frustriert es dich, wenn du feststellst, dass die Person, mit der du dich gerade erst verabredet hast, gerade erst aus einer Beziehung gekommen ist… oder dass sie noch langsamer vorankommen will, als ihr es ohnehin schon getan habt… oder dass sie eine emotionale Verstopfung hat und nicht in der Lage ist, dir ihr wahres Ich zu zeigen und vor dir verletzlich zu sein?

Wenn dir das alles bekannt vorkommt, ist es sehr wahrscheinlich, dass du dich von emotional unerreichbaren Männern befreien musst, um sie anzuziehen und zu daten.

Das ist zwar zweifellos frustrierend, aber es lässt sich auch verhindern.

Heute gehen wir die drei Hauptgründe durch, warum du noch emotional unerreichbare Menschen finden und anziehen solltest, und geben dir einen Aktionsplan, wie du dieses Muster ein für alle Mal beenden kannst.

Hier sind die drei Gründe, warum du dich noch mit emotional unerreichbaren Männern treffen solltest:

1. Du bist emotional unerreichbar und hast Angst, verletzt zu werden.

Wir ziehen nicht an, was wir wollen, sondern was wir sind.

Wenn du dich immer wieder in Beziehungen mit Menschen befreist, die emotional unerreichbar sind, ist die harte (aber sehr wahrscheinliche) Wahrheit, dass du selbst auch emotional unerreichbar bist und du dich einfach mit einer anderen Person zusammengetan hast, die dich in dieser Hinsicht widerspiegelt.

Vielleicht bist du immer noch dabei, dich von einer zerbrochenen Beziehung oder Ehe zu erholen, und du willst insgeheim niemandem zu nahe kommen.

Vielleicht wurdest du in der Vergangenheit wiederholt betrogen und misstraust grundsätzlich jeder Person, mit der du dich triffst. Vielleicht trägst du immer noch toxische Scham über dich selbst, weil du eine schwierige Kindheit hattest.

Was auch immer die Gründe sind, wenn du immer wieder emotional unerreichbare Partner findest und anziehend auf sie wirkst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du emotional nicht so zugänglich bist, wie du es anderen gerne erzählst.

2. Du hast ein geringes Selbstwertgefühl und glaubst, dass du es nicht verdienst, von einem Partner wirklich getroffen zu werden.

Menschen mit geringem Selbstwert haben oft Probleme mit Angstzuständen, damit, die positiven Seiten von Situationen zu sehen, und mit intimen Beziehungen.

Ich meine, wenn du nicht viel von dir hältst, wie kannst du dann von der Person, die dich für eine verblüffende, einzigartige Schneeflocke hält, viel halten?

Wenn du dir ständig Sorgen machst, dass du entweder zu viel bist oder dass du nicht genug bist (was zwei Seiten derselben Medaille sind), dann wirst du sehr anfällig dafür sein, emotional unerreichbare Partner in dein Leben zu ziehen.

Wenn du insgeheim glaubst, dass du es nicht verdienst, einen Partner zu finden, dann wird dein Glaube immer wieder versuchen, dir Recht zu geben.

3. Du profitierst davon, deinen Partner zu einem Projekt zu machen, weil du dich dann nicht mit der Realität auseinandersetzen musst, dein eigenes Leben zu beheben

In meinen praktischen Übungen arbeite ich oft mit selbständigen, übermotivierten Überfliegern zusammen. Eine Gemeinsamkeit, die ich bei ihnen allen feststelle, ist, dass sie im Geschäftsleben risikotolerant und im Privatleben risikoscheu sind.

Mit anderen Worten: Sie haben kein Problem damit, einen Scheck über 100.000 Dollar auszustellen oder monatlich eine halbe Million Dollar zu verdienen… aber die Vorstellung, anderen Menschen nahe zu kommen, die sie wirklich kennen, sehen und wertschätzen, lässt ihren Herzschlag doppelt so schnell schlagen.

Um zu vermeiden, dass sie von jemandem wirklich gesehen werden, der ihnen ebenbürtig ist, neigen sie dazu, sich mit Menschen zu verabreden, die sie garantiert nicht emotional finden (das ist richtig… sie bevorzugen – keine Überraschung – emotional unerreichbare Menschen).

Wenn es in deinem Leben eklatante Löcher gibt (du isst schrecklich, du schläfst kaum, du hast keine richtigen Freunde, deine Beziehungen sind nicht existent oder eindeutig toxisch usw.), dann sind diese Löcher viel leichter zu ignorieren, wenn du eine andere Person hast, die du wie ein Projekt behandeln kannst.

In diesem Fall soll deine Partnerin oder dein Partner dich nur ablenken und dich davon abhalten, dich dem Schmerz in deinem Leben zu stellen, vor dem du Angst hast.

Letztendlich zerbrechen diese projektartigen Beziehungen, wenn der Fixer mit der Illusion seines Partners unzufrieden wird (unabhängig davon, ob sich die Person, die „behoben“ wird, zum Besseren oder Schlechteren verändert oder ob sie gleich bleibt).
So… nach all diesen erfreulichen Nachrichten… wie kannst du dieses Muster, mit emotional unerreichbaren Menschen auszugehen, durchbrechen? Die Antwort ist ebenso herausfordernd wie einfach.

Liebe dich selbst zuerst.
Wenn du dein Selbstwertgefühl stärken willst, solltest du wertvolle Dinge mit deinem Leben anstellen. Baue dich zu etwas auf, auf das du stolz sein kannst.

Und dann schau in den Spiegel und mach deine eigene Arbeit, um dich selbst in Ordnung zu bringen.

Sei die Art von Person, die du idealerweise daten möchtest, und du wirst (wie eine Art jenseitige Magie) anfangen, emotional verfügbare Menschen zu finden und anzuziehen (sogar dann, wenn es sie vorher in deinem Leben nie gegeben zu haben schien).

Das war’s.

Liebe dich selbst. Stelle dich deinem Leben mit entsprechendem Mut. Gib dein Bestes. Wiederhole es.

 

PinFlight Image

Autor

  • Alex Weiß

    Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Dating und den Beziehungen wieder Würde zu verleihen, indem er versucht die Werte, die in der heutigen Zeit schmerzlich vermisst werden wiederherzustellen. Alex arbeitet derzeit auch an seinem ersten Buch.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,