Skip to Content

Warum es nicht immer zu deinen Gunsten ist, nett zu sein

Warum es nicht immer zu deinen Gunsten ist, nett zu sein

„Nette Kerle gehen als Letzte durchs Ziel.“ Das haben wir immer wieder gehört, aber ich kann mir keinen Reim darauf machen, warum das so geschieht.

Das gilt nicht nur für Kerle, sondern anscheinend auch für Mädchen. Seit wann ist es schlecht, nett zu sein und alles zu geben, was man hat? Leider ist das so!
Jeder mag die Jagd, und wenn du und deine Liebe leicht zu haben sind, wird das als selbstverständlich angesehen.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Das Problem ist nicht nur, dass du zu nett bist, sondern auch, dass du dir immer wieder Mühe gibst, um Dinge für jemanden zu tun. Das geht so weit, dass sie deine Taten nicht mehr zu schätzen wissen.

Um sie glücklich zu machen und angenehm zu wirken, anstatt einen Streit zu provozieren, stimmst du Dingen zu, an die du nicht glaubst, und verlierst so deinen Glauben und deine Identität, damit sie dich mögen.

Du bist es niemandem schuldig, nett zu ihm zu sein. Glaube nicht, dass die Dinge einfach so hereinfallen, wenn du nett bist, denn meistens ist das nicht der Fall.

Irgendwann in unserem Leben haben wir alle schon einmal gesagt: „Ich will nur jemanden, der nett ist.“ Aber entweder haben wir uns mit jemandem angefreundet oder wir haben jemanden übersehen, der nett zu uns ist.

Das Problem mit „einfach nur nett“ ist, dass es nicht auffällt.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Überleg mal: Fallen dir in einem Raum mit 100 Leuten die 95 netten Leute auf oder die anderen 5, die etwas mehr sind? Wir Menschen sind so veranlagt, dass wir uns nicht zuerst zu jemandem hingezogen fühlen, der einfach nur nett ist.
Ich sage nicht, dass es etwas Schlechtes ist, aber manchmal muss man mehr sein als das. Vielleicht frech, witzig, spontan, intelligent…

Oft sehen wir das nette Mädchen mit dem schlechten Jungen und umgekehrt. Warum wohl?

Weil Menschen den Nervenkitzel, das Abenteuer und die Aufregung mögen, die mit jemandem verbunden sind, der anders ist, vielleicht sogar in gewissem Sinne schlecht. Die Sache ist die, dass diese „schlechten“ Menschen eine Persönlichkeit haben, die zwar aggressiv sein kann, aber zumindest vorhanden ist.

Die Netten versuchen so sehr, mit jemandem zusammen zu sein, dass sie ihr Selbstwertgefühl verlieren, und das wird für niemanden attraktiv sein.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Du musst nicht lautstark eine eigene Meinung haben, aber du musst einen eigenen Gedanken haben. Du musst in der Lage sein, für deine Gefühle und für das, woran du glaubst, einzustehen. Lebe nicht in der Angst, dass du alles an dir ändern musst, nur um gemocht zu werden.
Du willst auf keinen Fall als bedürftig, anhänglich oder verzweifelt erscheinen. Gib ihnen den Freiraum, den ihr beide braucht, und gib ihnen die Chance, dich auch wirklich zu vermissen.
Nutze es zu deinem Vorteil, nett zu sein, statt es zu deiner Schwäche zu machen.

Nettigkeit kommt nie aus der Mode, aber alles, was extrem ist, funktioniert auch nicht. Du solltest noch immer die nette Person sein, die du bist, denn in der heutigen Welt ist diese Eigenschaft nur noch schwer zu befreien.
Aber sei du selbst und ändere nie, wer du bist oder woran du glaubst, nur um jemandem zurechtzukommen. Du bist großartig, so wie du bist.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Es stimmt, dass du vielleicht der Letzte sein wirst. Aber vergiss nicht, dass jeder durch mehrere Entwürfe gehen muss, bevor er sein endgültiges Meisterwerk schafft.

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,