Skip to Content

Warum ich nie wieder online über mein Liebesleben schreiben werde

Warum ich nie wieder online über mein Liebesleben schreiben werde

Warum ich nie wieder online über mein Liebesleben schreiben werde

 

Von Natur aus sollte ich die Dinge noch für mich behalten. Sogar meine besten Freunde haben manchmal Probleme, mich aus meiner festen Schale zu befreien und meine weiche, verletzliche Seite zu sehen. Bei meiner Karriere würde man allerdings nie vermuten, dass ich ein zurückhaltender Mensch bin.

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Ich teile meine tiefsten, dunkelsten Geheimnisse online und verdiene damit meinen Lebensunterhalt. Mit anderen Worten: Ich bin ein Blogger der Lebensart.

Vor etwa zwei Jahren habe ich sehr öffentlich über eine intime Beziehung geschrieben. Angesichts der Zunahme von Inhalten über Beziehungen und Sexualität auf der Plattform, die ich benutzte, dachte ich mir, dass es nicht schaden kann, über meine neueste Liebe zu bloggen. Amore inspiriert die meisten Autorinnen und Autoren – mich eingeschlossen – und die Leserinnen und Leser verschlingen liebestolle Literatur. Dieses Thema ist eine klassische Win-Win-Situation für Autor/innen und Leser/innen.

Seit Menschengedenken haben Künstler/innen aller Art ihre Zuneigung durch ihre Arbeit zum Ausdruck gebracht. Ob Dichter, Maler oder Musiker – ihre größte Muse ist ihre Geliebte. Wir halten es für ein modernes Problem, die Augen auf unsere Arbeit zu lenken, indem wir Sex einbauen, aber Liebesgeschichten sind so alt wie die Zeit.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient

Anfangs schien das Bloggen über meinen Boo und mich die Verliebtheit noch zu verstärken. Ich sollte noch in der Stufe der Flitterwochen eine öffentliche Chronik führen. Meine Beiträge spiegelten die rosarote Sichtweise wider, durch die ich unsere Beziehung betrachtete.

Wie immer zeigte der Lauf der Zeit die Risse in der Beziehung. Immerhin konnte ich mich nicht dazu durchringen, über den Sündenfall zu bloggen, wenn meine Leserinnen und Leser an einem Stück verliebten Himmels interessiert waren.

Die Geschichte, die ich der Öffentlichkeit erzählte, wurde zu der Geschichte, die ich mir selbst erzählte.

 

Ich habe mich über die aufkeimenden Makel in der einst tadellosen Verbindung lustig gemacht.

Es ist normal, frühe Zeichen an der Wand zu ignorieren. Da aber so viel auf dem Spiel stand, fand ich es verlockender, die Illusion eines Ideals zu bewahren.

Wie jeder Blogger es weiß, mögen Leserinnen und Leser Verlässlichkeit. Sie mögen die Gewissheit, dass die Themen, der Ton und die Geschichten ihrer Lieblings-Online-Journale konsistent sind. Wenn eine Autorin oder ein Autor von dem etablierten Muster abweicht, kann das die Stammleserinnen und -leser aus der Bahn werfen und ein Gefühl des Verrats bei ihnen auslösen.

Read also:
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst

Schließlich haben sie deine Seite besucht und eine bestimmte Art von Inhalt erwartet. Sobald du diese Erwartung nicht mehr erfüllst, können sich die Dinge zwischen dem Leser und dem Autor ändern. Diese Dynamik setzte mich unter Druck, den Status quo online aufrechtzuerhalten, selbst wenn die Situation im wirklichen Leben zu bröckeln begann.

Leider war ich nicht in der Lage, die Fakten der Geschichte, die ich erzählte, zu ändern.

Es handelte sich nicht um einen Harlekin-Roman, sondern um das echte Leben.

Obwohl ich es mir und der anderen Partei zuliebe vermied, die schmutzigen Seiten des Niedergangs im Detail zu schildern, hat meine Funkstille zu diesem Thema wahrscheinlich einigen Lesern verraten, dass meine märchenhafte Romanze auf einen Realitätscheck traf.

Als ich die Fassade nicht mehr aufrechterhalten sollte, wurde mir klar, dass ich in eine meist wahre Geschichte hineingefallen war, die zudem unvollständig war. Als die Beziehung ins Wanken geriet, rang ich mit mir, ob ich jemals wieder über Liebe schreiben würde. Ich fühlte mich wie ein Versager, ein Heuchler und vor allem wie ein Betrüger.

Read also:
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark

Niemand sagt dir, dass Autoren in einer Beziehung, wie alle Menschen, anfällig für unvollkommene Interaktionen und Herzschmerz sind. Ich musste das auf die harte Tour befreien, und jetzt schreibe ich darüber, um anderen das gleiche Schicksal zu ersparen, wenn ich kann.

Ich unterstütze mein früheres Ich, wenn ich über Beziehungen und Sexualität schreibe, weil ich dadurch einige wichtige Lektionen gelernt habe. Zum einen sollte man es nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn man in den sozialen Medien über Beziehungen berichtet. Wer Inhalte erstellt, sollte einige wichtige Überlegungen anstellen, bevor er über sein Liebesleben postet.

Wer hat zum Beispiel die Kontrolle über die Geschichte, wenn du dich trennst? Wie kann das Leben mit all seinem Durcheinander in eine einzige, zusammenhängende, alles umfassende Geschichte passen? Die einfache Antwort ist: Es kann nicht.

Und was hältst du davon, dass völlig Fremde sich berechtigt fühlen, über deine Beziehung zu urteilen und dir unaufgefordert Ratschläge zu erteilen? Glaub mir, sie werden reden. Manche Leute lesen Artikel über Beziehungen, um anderen Turteltauben einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Read also:
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will

Schließlich solltest du dir überlegen, ob du dich wohl dabei fühlst, wenn du deine Privatsphäre in Sachen Liebe aufgibst.
Wie man so schön sagt: Was du ins Internet stellst, bleibt dort für immer. Sogar wenn du nur gute Dinge über etwas oder jemanden schreibst, weißt du nie, wie dich das in fünf oder zehn Jahren treffen wird. Es ist viel einfacher, mit etwas an die Öffentlichkeit zu gehen, als die Privatsphäre wiederzuerlangen.

Ich habe lange gebraucht, um zum Bloggen zurückzukehren, weil mich das Schreiben an das erinnert hat, was ich verloren habe. Ich musste warten, bis einige Wunden verheilt waren, bevor ich auf der Tastatur herumklackern konnte, ohne in Tränen auszubrechen. Das ist ein weiterer Betrug, den Blogger in einer Beziehung vergessen zu erwähnen.

Ich werde nie wieder in dich hineinfallen und auch nie wieder online über mein Liebesleben schreiben.

Read also:
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe

Was hinter verschlossenen Türen geschieht, soll von nun an noch heilig sein. Der Aufwand und der Herzschmerz überwiegen jeden Nutzen. Genauso wenig wie es der Welt vorzuspielen. Echte Liebe kann glücklich sein und Spaß machen, aber sie zermürbt und langweilt oft diejenigen, die sich mit ihr beschäftigen. Das ist die einfache Tatsache.

Auf dieser Stufe meiner Karriere weigere ich mich, zu dem schädlichen Märchen „Glücklich bis ans Ende ihrer Tage“ beizutragen oder jemandem vorzugaukeln, ich hätte alles im Griff, weil ich ihm die meist polierten, perfekten Teile meiner intimen Beziehungen zeige.

Mein Geschäft ist mein Geschäft. Ich verzichte darauf, Fremde einzuladen, ihre Nasen in das Gute, Schlechte oder Hässliche zu stecken.

Was meine Leserinnen und Leser angeht, so bin ich Single und mit meinem derzeitigen Zustand zufrieden. Oder vielleicht bin ich heimlich verkuppelt. Die Welt wird es nie wissen. Damit bin ich vollkommen zufrieden.

Read also:
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen

 

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren
Die 9 besten Liebesgeschichten aus der griechischen Mythologie

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,