Skip to Content

Wenn er diese 7 fragwürdigen (aber leicht zu übersehenden) Dinge tut, befindest du in einer toxischen Beziehung

Wenn er diese 7 fragwürdigen (aber leicht zu übersehenden) Dinge tut, befindest du in einer toxischen Beziehung

Wenn er diese 7 fragwürdigen (aber leicht zu übersehenden) Dinge tut, befindest du in einer toxischen Beziehung

Sieh mal, keine Beziehung und kein Mensch ist perfekt. Als Paar durch das Leben zu navigieren, ist hart – aber das gibt niemandem einen Freifahrtschein, dich zu manipulieren und dich wie Scheiße zu behandeln. Das Problem ist nur, dass es manchmal schwer ist, den Unterschied zwischen normalen Beziehungsproblemen und wirklich toxischen Gewohnheiten zu erkennen.

Aber du willst dich vielleicht schnell von einem Partner verabschieden, der eines dieser Anzeichen für eine toxische Beziehung zeigt.

1. Sie sollen noch sagen, wie sehr sie dich mögen, haben aber nur ein paar Mal im Monat Zeit, sich füreinander zu entscheiden

Wenn jemand wirklich daran interessiert ist, eine Beziehung aufzubauen, wird er oder sie mehr als nur ein Lippenbekenntnis darüber abgeben, dass er oder sie bereit ist, es ernst zu machen. Er oder sie wird sich in einem vollen Terminkalender Zeit für eine neue Liebe machen. Diese Art von toxischer Person sieht dich nicht nur selten, sondern ruft auch kaum an.

Mehr als nur gelegentlich zu texten, nimmt zu viel Zeit und Energie vom unglaublich anstrengenden Leben von Mr. oder Mrs. Devoted-To-You-Oh Yeah-What’s-Your-Name? weg. Und die Chancen stehen gut, dass dieser wunderbare neue Liebhaber die knappe Zeit, die ihr beide füreinander bestimmt seid, darauf zurückführt, dass du immer beschäftigt bist!

2. Sie sagen, dass du großartig bist, aber es gibt immer etwas an dir, das sie kritisieren

Dieser Charmeur hält dich für die beste Sache seit der Erfindung der Schokobrownies. Und doch – du trägst zu viel Make-up oder du solltest mehr Make-up tragen oder du bist kein guter Zuhörer oder du bist zu leise oder…. Du verstehst, was ich meine.

Wenn du dich mit einer Person verabredest, die dich nicht so akzeptieren kann, wie du bist, und immer „kleine Dinge“ findet, die verbessert werden sollten, bedeutet das, dass die einzige Verbesserung, die du wirklich machen solltest, ist, Mr. oder Ms. Fault-Finder so schnell wie möglich aus deinem Leben zu befreien.

3. Sie sind gut darin, über ihre Probleme zu reden, aber sie hören dir nicht zu, wenn du etwas auf dem Herzen hast.

Die Person, die immer über mich spricht, erwartet von dir, dass du an ihrer Seite stehst und die Ohren spitzt, um jedes einzelne Wort zu hören, das sie sagt. Wenn er oder sie einen Schnupfen hat, ist es deine Aufgabe, mit Hühnersuppe vorbeizurennen. Wenn du jedoch einen Ratschlag oder einfach nur ein offenes Ohr willst, werden die Augen deines Geliebten glasig und das Gespräch wird schnell wieder auf sein oder ihr Lieblingsthema gelenkt – rate mal, wer?

Lass dir nicht einreden, dass das, was du auf dem Herzen hast, nicht so wichtig ist wie die Bedürfnisse deines Geliebten. Gesunde Beziehungen sind eine Zweibahnstraße, nicht nur eine Einbahnstraße.

4. Sie sind eifersüchtig, wenn es dir gut geht

Diese superunsichere Person kann es nicht ertragen, wenn dir etwas Gutes geschieht. Wenn dein neuer Partner deinen Erfolg herunterspielt („klar, klar, schön, dass es passiert ist, jetzt lass mich über das Geschäft reden, das ich am Laufen habe!“), sich nachtragend, passiv-aggressiv, emotional distanziert, eifersüchtig und/oder super mürrisch verhält, statt dich in den Himmel über deinen Erfolg zu loben, Houston, dann haben wir ein Problem.

Das Beste, was du in diesem Fall tun kannst: Brich die Mission ab!

5. Sie haben nie Unrecht und sind absolut unfähig, sich zu entschuldigen

Die Person, mit der du dich triffst, muss kein echter Narzisst sein, um zu zeigen, dass sie es nicht verdient, von dir als potenzieller Lebenspartner in Betracht gezogen zu werden.

Wenn jemand immer Recht haben muss, auch wenn er oder sie eindeutig im Unrecht ist, ist das ein Zeichen für eine ausgeprägte Starrheit und Selbstverleugnung.

Viele Frauen haben in Therapiesitzungen erzählt, dass ihr Partner ihnen Unrecht getan hat, indem er sie versetzt hat oder schlechte Laune verbreitet hat, sich aber weigert, sein schlechtes Verhalten zuzugeben. Eine Frau sagte: „Bill hat zum ersten Mal nach zwei Monaten Beziehung eine Autotür geöffnet, und ich vermute, das war das erste Mal, dass er es gesagt hat: ‚Es tut mir leid.

6. Sie sind sehr verliebt in dich, auch wenn die Beziehung noch ganz neu ist

Auf den ersten Blick kann es schmeichelhaft sein, wenn dich eine neue Liebe aus den Socken haut und leidenschaftlich erklärt, dass du der tollste Mensch auf der Welt bist und sie oder er niemals ohne dich leben kann. Aber das ist kein Schmeichel, sondern ein Zeichen dafür, dass mit deinem Verehrer etwas nicht stimmt.

Das soll nicht heißen, dass du es nicht verdienst, leidenschaftlich angebetet zu werden, aber wahre Liebe baut sich langsam auf, über Monate oder Jahre, in denen du die andere Person kennenlernst und akzeptierst – mit all ihren Schwächen. Wenn du teure Blumensträuße, 10 Telefonanrufe am Tag, verzweifelte SMS, wenn du nicht sofort antwortest, und andere Anzeichen dafür bekommst, dass er oder sie dich anhimmelt, solltest du die Beziehung beenden, bevor die Leidenschaft zu gefährlicher Besitzgier wird.

7. Sie reden ständig schlecht über den Ex

Wenn eine Person sich selbst als völlig harmlos darstellt und einen ehemaligen Geliebten als einen bösartigen, egoistischen, grotesken Menschen mit nicht einer einzigen positiven Eigenschaft, sollte deine Antwort lauten: „Okay, ich bin dann mal weg. Viel Glück für dich.“

Denn die Botschaft, die du mit deinen unbarmherzigen Äußerungen vermittelst, ist, dass man eines Tages genau so über dich sprechen wird.

R

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,