Skip to Content

Wie sich alles änderte, als ich anfing, an das Schicksal zu glauben

Wie sich alles änderte, als ich anfing, an das Schicksal zu glauben

Wie sich alles änderte, als ich anfing, an das Schicksal zu glauben

Ich glaube fest an das Schicksal. Ich glaube wirklich, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht.

Dahinter steckt nicht unbedingt ein religiöser Grund, aber ich glaube wirklich, dass eine größere Kraft am Werk ist, die unser Handeln und die Menschen und Ereignisse in unserem Leben bestimmt.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Ich sage nicht, dass wir keinen Einfluss darauf haben, was in unserem Leben geschieht. Wir machen immer noch Entscheidungen. Wir entscheiden immer noch so, wie wir handeln.
Ich sage nur, dass manchmal das Schicksal eingreifen und unsere Entscheidungen ändern kann.

Oder manchmal machen wir eine Entscheidung und das Schicksal richtet sich nach dieser Entscheidung.

Der meist frustrierende Teil des Schicksalsglaubens ist das Warten auf die Antwort. Genau das ist es, was der Glaube an das Schicksal ausmacht: Du willst Antworten und Erklärungen für jeden und sein Verhalten.

Jeder ist aus einem bestimmten Grund in deinem Leben, und er ist hier, um dir etwas beizubringen. Manche Menschen werden bleiben, aber viele gehen, sobald ihre Aufgabe erledigt ist. Sie können jederzeit gehen.

Manchmal ist die Erklärung ziemlich klar. Du erkennst sofort, warum jemand in deinem Leben ist.

In anderen Fällen weißt du nicht, ob sie oder er bleiben oder gehen wird. Du weißt nicht, warum sie oder er hier ist, und oft weißt du es auch noch lange, nachdem sie oder er gegangen ist, nicht.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Du denkst so lange darüber nach, bis du eine Antwort findest, die scheinbar passt, und dann macht es einfach klick.

Wenn jemand in deinem Leben gehen soll, ist das sehr schwer. Du verbringst so viel Zeit damit, zu hoffen und zu beten, dass er oder sie bleiben wird, aber das Schicksal hat andere Pläne.

Zu wollen, dass jemand bleibt, obwohl er oder sie gehen soll, ist ein kräftezehrender Liebeskummer, der ewig zu dauern scheint. Aber das ist nicht der Fall; auch das wird vorübergehen. Sogar wenn du den Mut aufbringst, sie direkt zu bitten, zu bleiben, wird das nicht reichen.
Das ist aber nicht schlimm. Glaubst du wirklich, das Schicksal würde dir etwas so Wunderbares und Wichtiges im Leben nehmen, ohne dir etwas Besseres, Wichtigeres und Sinnvolleres zu geben?

Im Leben geht es darum, sie zu lernen. Je mehr du erlebst, je mehr du lernst, desto stärker wirst du.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Wenn das Schicksal dir jemanden wegnimmt, wird es dir nicht fair erscheinen. Versichere dir, dass dich das auf lange Sicht zu einem viel stärkeren Menschen machen wird.

Das Schicksal hat ein Werkzeug: Es heißt dein Bauchgefühl. Es ist dieses Gefühl, das du tief in dir spürst, wenn du einfach weißt, dass du irgendwo hingehen oder jemanden treffen solltest. Folge deinem Bauchgefühl. Es weiß mehr als du selbst.

Wenn es dein Leben verändert, lass es zu. Wenn nicht, ist das nur eine weitere Erfahrung für dich.

Das Schöne daran, an das Schicksal zu glauben, ist, dass du, wenn du es erst einmal verstanden hast und weißt, was jemand in deinem Leben vorhat, so viel mehr tun kannst. Du bist in der Lage, diejenigen, die geblieben sind, noch mehr zu schätzen.
Du bist in der Lage, über diejenigen hinwegzukommen, die dich verlassen haben. Du kannst denjenigen, die gegangen sind, nicht böse sein. Sie haben dir etwas beigebracht, ihre Arbeit getan und sind dann gegangen, wie es ihre Bestimmung war.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Was ich am meisten am Schicksal mag, sind die Gefühle, die es dir gibt. Ich liebe das Gefühl, dass etwas Wunderbares bevorsteht. Wenn jemand den Abgang aus meinem Leben macht, trauere ich nicht immer, denn das Schicksal flüstert mir ins Ohr, dass er oder sie wiederkommen wird.
Ich warte nicht herum; ich gebe ihnen einfach die Zeit, mit dem Schicksal in ihrem eigenen Leben zu arbeiten. Es gibt mehr Leben auf dieser Welt als nur deines, und das Schicksal kann nicht immer so gehen, wie du es willst.

Manchmal bist du der Käfer und manchmal die Windschutzscheibe. So ist das nun mal, aber irgendwann wird es besser und es kommt immer so, wie es kommen soll.
Wenn du also das nächste Mal vom Pech verfolgt wirst, betrachte deine Situation aus einer anderen Perspektive.

Frage dich: „Was soll ich daraus lernen?“ Du wirst überrascht sein, wie schnell du deine Einstellung und deine Situation ändern kannst.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

Es könnte sogar dein Leben verändern.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,