Skip to Content

Wir reden zwar nicht mehr miteinander, aber dies solltest du wissen

Wir reden zwar nicht mehr miteinander, aber dies solltest du wissen

Meistens ist es nicht so, dass unsere Gedanken abschweifen. Wir stellen uns vor, wie wir das Leben einer Berühmtheit leben, mit einem Oscar in der Hand und roten Teppichen, auf denen Dutzende von Fotos unseren Namen schreien.

Wir alle wollen Teil einer Geschichte sein, die so fesselnd und geheimnisvoll ist, dass sie leicht zu einem Bestseller werden könnte.

Aber was wir dabei eher vergessen, ist die Tatsache, dass wir jeden Tag eine Geschichte erleben. Die Geschichte, die wir unser Leben nennen.

Von der Pilotfolge bis zum Staffelfinale entscheiden wir uns für die Figuren, die in jeder Folge auftauchen, wir entscheiden uns für den Schauplatz und die Handlungen der Hauptfigur: dich.

Wir entscheiden uns für unsere Feinde, unsere Freunde, unsere Liebhaber und die Statisten im Hintergrund jeder Szene. Wir casten sie und wir feuern sie aus der Serie, wenn wir nicht mehr wollen, dass sie ihre Rolle spielen.

In der ersten Staffel scheint alles perfekt zu sein. Du teilst lange Spaziergänge und Abendessen mit Figuren, von denen du überzeugt bist, dass sie bis zum Staffelfinale bleiben werden. Charaktere, die immer an deiner Seite sein werden.
Und dann ändern sich die Dinge.

Vielleicht feuerst du die Person, weil sie Geheimnisse der Serie ausplaudert. Vielleicht bekommt sie in einer anderen Fernsehsendung ein besseres Angebot. Vielleicht gibt es eine unerwartete Wendung in der Handlung und die Figur entscheidet sich, die Szene zu verlassen.

Trotzdem geht deine Geschichte weiter. Mit einem anderen Schauplatz, anderen Figuren und einer anderen Handlung, die die Zuschauer/innen noch auf Trab halten soll.

Charaktere verschwinden, und manchmal gibt es keine logische Erklärung für ihr Verschwinden. Sie spielen keine Rolle mehr in deiner Geschichte, also musst du neue Leute casten, die ihre Rolle übernehmen.

Deine neuen Schauspieler/innen können sich gut in deine Geschichte einfügen, aber du kannst nicht anders, als die alten zu vermissen. Deine neuen Schauspieler können die Lücke in deiner Geschichte nicht füllen, die speziell für die ursprünglichen Darsteller geschaffen wurde.

Ich schätze, das stand einfach nicht in ihrem Lebenslauf.

Aber nur weil die Handlung weitergeht, bedeutet das nicht, dass die alten Figuren vergessen werden müssen.

Vielleicht sind manche Personen zu sehr mit einer anderen Serie beschäftigt, um zu dir zurückzukehren. Vielleicht bist du auch einfach nicht bereit, für eine Rückblende zurückzukehren.
Egal, ob du nur für eine Folge zurückkommst oder wieder Teil der Originalbesetzung wirst, in meiner Geschichte ist immer ein Platz für dich.

Niemand kann in deine Fußstapfen treten und die Rolle so gut spielen, wie du es getan hast.
Es ist immer Platz für einen mehr, unabhängig davon, was in den vergangenen Folgen geschah.

Jede Staffel hat eine neue Handlung, neue Charaktere, einen neuen Anfang und ein Ende.

Das ist das Schöne an unseren Geschichten: Wir schreiben sie.

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,