Skip to Content

10 Anzeichen dafür, dass du in einer Fantasiebeziehung bist, nicht in einer echten

10 Anzeichen dafür, dass du in einer Fantasiebeziehung bist, nicht in einer echten

10 Anzeichen dafür, dass du in einer Fantasiebeziehung bist, nicht in einer echten

Liebe. Allein dieses eine Wort hat das Potenzial, tausend Gefühle in dir hervorzurufen, und es ist etwas, das jeder in seinem Leben sucht. Die Liebe macht die Welt erst richtig rund.

Auf deinem Lebensweg wirst du auf verschiedene Arten von Liebe und Beziehungen stoßen. Eine dieser Beziehungen ist eine Fantasiebeziehung.

Eine Fantasiebeziehung ist eine einseitige Beziehung, in der eine Person Gefühle für die andere Person entwickelt und davon besessen ist, in einer romantischen Beziehung mit ihr zu sein. Sie wird auch als Limerence bezeichnet und beinhaltet ständige Tagträume und Fantasien über das Objekt der Begierde.

Hier sind die 10 Anzeichen dafür, dass du nicht in einer Beziehung bist, sondern in einer Fantasiebeziehung

1. Du träumst den ganzen Tag über von ihnen, jeden Tag.

Sogar wenn du nicht in einer Beziehung mit der Person bist, zu der du dich hingezogen fühlst, stellst du dir ständig Szenarien vor, in denen ihr beide füreinander bestimmt und glücklich seid. Außerdem wirst du von einer glücklichen und perfekten Zukunft mit ihm träumen.

Tagträume und Fantasien über die Person, zu der du dich hingezogen fühlst, werden zu einer Angewohnheit. Du wirst dir alle möglichen fiktiven und romantischen Situationen in deinem Kopf ausmalen, in denen er hoffnungslos und wahnsinnig in dich verliebt ist.

2. Du bemerkst körperliche Symptome der Nervosität.

Wenn du in einer Fantasiebeziehung bist, wirst du körperliche Symptome bemerken, wie z.B. Angstzustände, wenn du auf seine Anrufe und SMS wartest. Du kannst extrem nervös sein, schwitzen, bevor du mit ihnen sprichst, und ständig proben, was man es sagen wird.

Wenn du bei ihnen oder in ihrer Nähe bist, kann dir außerdem schwindlig werden oder du wirst ohnmächtig.

3. Du bist der „Held“ in der „Beziehung“.

Wenn du über die Person, die du magst, fantasierst, haben diese Fantasien oft ein gemeinsames Element: Du bist der Held, der ihn immer aus gefährlichen Situationen rettet, und das macht, dass er sich sofort bei dir verliebt.

Diese Art von Heldentum schwappt manchmal auch in dein echtes Leben über und du fühlst dich vor ihm extrem beschützt.

4. Stalking wird zu einer Möglichkeit.

Wenn du in einer Fantasiebeziehung bist, ist die Anziehung, die du für die andere Person empfindest, sehr stark. Es fällt dir sehr schwer, dich von ihm zu lösen. Also wirst du dich von ihm befreien, indem du an Orten vorbeikommst, die er regelmäßig besucht, um ihm näher zu kommen.

Du triffst ihn zum Beispiel in seinem Lieblingscafé und tust so, als sei es nur ein glücklicher Zufall. Achte aber darauf, dass du nicht als Stalker rüberkommst, denn das ist extrem unheimlich und könnte ihm einen falschen Eindruck von dir vermitteln.

5. Er ist dein „Seelenverwandter“.

Gefühlsmäßig hast du das Gefühl, dass er „der Eine“ für dich ist und ihr beide füreinander bestimmt seid. Du spürst eine starke Anziehungskraft auf ihn oder sie, der du dich nicht entziehen kannst.

Auch wenn ihr euch kaum kennt, bist du überzeugt, dass er dein Seelenverwandter ist.

Tag legt

6. Du befreien sie von ihren Fehlern.

Eines der größten Anzeichen dafür, dass du in einer Fantasiebeziehung bist, ist, wenn du sie so sehr idealisierst, dass sie in deinen Augen nie schief gehen können.

Sogar wenn sie der schlechteste Mensch auf der Welt sind und fragwürdigen Aktivitäten nachgehen, befreie dich davon und verteidige sie mit aller Kraft. Für dich sind sie einfach makellos, unfehlbar und perfekt.

7. Du bist auf jeden eifersüchtig, der sich für sie interessiert.

Eifersucht spielt eine große Rolle, wenn es um eine Fantasiebeziehung geht. Du wirst merken, dass du sehr eifersüchtig bist, wenn sich andere Menschen zu dir hingezogen fühlen. Die Tatsache, dass die Person, zu der du dich hingezogen fühlst, sich zu jemand anderem als zu dir hingezogen fühlen kann, ist unergründlich.

Du kannst sie dir einfach nicht bei jemand anderem vorstellen. Es gibt keine wirkliche Bindung zwischen euch beiden, aber du fühlst eine gewisse Loyalität ihm gegenüber, was dich dazu bringt, die Leute abzuweisen, die sich möglicherweise für dich interessieren könnten.

8. Du bist ständig auf der Suche nach Hinweisen.

Du versuchst ständig, zwischen den Zeilen zu lesen, wenn es um deine Fantasiebeziehung geht. Du versuchst, in allem, was sie sagen oder tun, eine versteckte Bedeutung zu befreien, und das wird dir zur zweiten Natur.

Die Suche nach Hinweisen und Beweisen dafür, dass sie dich auch mögen, nimmt die meiste Zeit in Anspruch, während du verzweifelt nach einem Hoffnungsschimmer suchst, dass du vielleicht doch eine Zukunft mit ihnen hast.

9. Du erlebst „Entzugssymptome“.

Wenn er sich von dir zurückzieht oder nicht mehr mit dir spricht, fällst du in eine tiefe Depression. Da du dir ein Leben ohne ihn nie vorstellen konntest, fühlst du dich völlig verloren und leer.
Du erlebst extreme Stimmungsschwankungen: Du fühlst dich euphorisch, wenn du bei ihm bist, und extrem niedergeschlagen, wenn er dich ignoriert oder abweist. Dieses Gefühl ist vergleichbar mit dem, was ein Drogensüchtiger fühlt, wenn er durch den Entzug geht.

10. Du kannst die „Trennung“ einfach nicht akzeptieren.

Wenn deine „Beziehung“ endet, sehnst du dich ständig nach ihnen und suchst nach Wegen, sie wieder in dein Leben zu holen. Du fühlst eine überwältigende und schmerzhafte Bindung zu ihnen und suchst nach Wegen, um ihre Anerkennung, Aufmerksamkeit und Zuneigung zu bekommen.

In einer Fantasiebeziehung zu sein, bringt dir nichts weiter als Schmerz und Enttäuschung. Wenn du wirklich Glück hast und die Person, zu der du dich hingezogen fühlst, deine Gefühle erwidert, dann ist das verblüffend!

Sollte es aber nicht geschehen, musst du versuchen, die Sache hinter dir zu lassen. Ein Leben in einer Fantasiewelt wird dir nicht helfen, die Liebe zu befreien, die du im Leben verdienst. Sei geduldig, denn dein Traumprinz wartet gleich um die Ecke auf dich.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,