Skip to Content

10 eindeutige Anzeichen dafür, dass er nicht dein Seelenverwandter ist

10 eindeutige Anzeichen dafür, dass er nicht dein Seelenverwandter ist

Wenn du ernsthaft deinen Seelenverwandten finden willst, dann musst du aufhören, dich mit den falschen Kerlen zu verabreden. Leider erkennen viele von uns die Zeichen nicht, die darauf hinweisen, dass eine Beziehung nicht dazu gemacht ist, zu halten.

Im Ernst: Nichts ist so anstrengend und frustrierend wie das Warten auf deinen Seelenverwandten. Wenn du dir also einen Herzschmerz ersparen willst, gibt es eindeutige Anzeichen dafür, dass dein Partner nicht dein Seelenverwandter ist.

 

 

 

Hier sind 10 eindeutige Anzeichen dafür, dass er nicht dein Seelenverwandter ist:

1. Egal, wie sehr du dich bemühst, du kannst ihm nicht vertrauen

Wenn du die Motive deines Partners, die Dinge, die er dir erzählt, oder seinen Aufenthaltsort ständig in Frage stellst, stimmt etwas ganz und gar nicht. Wenn du dich bei deinem Partner immer wie Sherlock Holmes verhältst, macht er definitiv irgendwelche dubiosen Sachen und das allein beweist, dass eure Beziehung keine Zukunft hat.

Du kannst nicht dein Leben damit verbringen, ständig auf der Suche zu sein, das ist anstrengend. Ein Seelenverwandter wird eure Beziehung ehren und respektieren, auch wenn du nicht in der Nähe bist.

Ohne Vertrauen ist keine Beziehung möglich. Punkt.

2. Ihr habt keine gute Kommunikation

Er scheint das Konzept einer guten Kommunikation zu verstehen, aber aus irgendeinem Grund scheint er keinen Weg zu finden, es in praktische Übungen umzusetzen. Entweder zankt er und fängt wahllos Streit an oder er redet überhaupt nicht mit dir. Wenn es darum geht, deine Bedürfnisse und Wünsche zu verstehen, gibt er sich einfach nicht die Mühe. Es tut mir leid, aber ohne eine gute Kommunikation mit deinem Partner wird deine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren.

Kommunikation ist einer der wichtigsten Wege, wie wir aneinander gebunden sind und wie du eine gesunde Beziehung führen solltest. Ein Seelenverwandter geht über sich hinaus, um einen Mittelweg zu finden, wenn es darum geht, die Bedürfnisse des anderen zu verstehen.

3. Ihr seid einfach nicht auf einer tiefen emotionalen Ebene aneinander gebunden

Wenn du das Gefühl hast, dass eure Beziehung nur oberflächlich ist und es ihm nichts ausmacht, die Dinge so zu belassen, dann bedeutet das, dass er wahrscheinlich nicht so sehr in dich oder deine Beziehung investiert. Du musst deinen Partner genau kennen, und das geht weit über euer Sexleben hinaus. Du musst wissen, wer er ist, was er im Leben will und was seine Ziele, Träume und Ängste sind.

Ein Seelenverwandter will tief in deine Seele eindringen, um all diese Dinge kennenzulernen. Wenn dein Partner also überhaupt nicht daran interessiert ist, sich dir zu öffnen oder etwas über dich zu lernen und darüber, was dir wichtig ist, dann ist er nicht der richtige Kerl für dich.

4. Es ist dir unangenehm, du selbst zu sein, wenn du in seiner Nähe bist

Wenn du in seiner Nähe das Gefühl hast, dass du nicht du selbst sein kannst, weil er dich regelmäßig ängstlich und gestresst macht, ständig streitet und das Schlechteste aus dir herausholt, ist er nicht der Richtige. Ich behaupte nicht, dass Frauen nicht emotional komplex und für Kerle schwer zu erreichen sein können.

Aber es ist wichtig, dass du nicht deine Persönlichkeit änderst, nur um deinen Partner glücklich zu machen. Außerdem sollte dein Partner dich glücklich und geliebt fühlen wollen, nicht gestresst und traurig.

Vergiss nicht, dir selbst treu zu bleiben.

5. In deiner Beziehung fehlt es an gemeinsamen Werten

Die Werte jedes Menschen sind unterschiedlich. In jeder Beziehung muss man Kompromisse eingehen, aber wenn sich deine Werte zu sehr von denen deines Partners unterscheiden, wirst du vor großen Hürden stehen. Wenn seine Werte deinen eigenen widersprechen, kann es an der Zeit sein, die Beziehung zu beenden und weiterzuziehen. Seelenverwandte haben eine grundlegende, gemeinsame Vision für ihre Zukunft.

6. Du hast keinen Spaß mehr mit ihm/ihr

Wenn der Sinn für Abenteuer und Spaß nach der Flitterwochenphase verschwunden ist, warum gehst du dann überhaupt mit dieser Person aus? Du brauchst einen Kerl, der bereit ist, weiterhin Freude an dir und deiner Beziehung zu finden.

Wenn dein Partner nur zu Hause rumsitzt und es ihm egal ist, dass du ein richtiges Date willst, bei dem ihr euch schick macht und essen geht, dann gibt es offensichtlich ein Problem. Gib ihm den Laufpass.

7. Er bereichert dein Leben nicht

Du verdienst jemanden, der dir bei deiner persönlichen Entwicklung hilft und dir das Gefühl gibt, dass du unendlich viel Potenzial hast.

Ein Seelenverwandter zeigt dir eine bessere Seite des Lebens – eine Seite, von der du gar nicht wusstest, dass es sie gibt, und er ist die Person, die dich in eine bessere Art zu leben einführt. Er ist jemand, der dir dein Potenzial zeigt, wenn du dich nicht sicher fühlst. Wenn dein Partner das nicht in dein Leben bringt, ist es wirklich an der Zeit, dass du jemanden findest, der das tut.

8. Ihr seid völlig gegensätzlich, aber nicht die Art, die sich anzieht

Wenn er gerne drinnen bleibt, während du gerne so viel Zeit wie möglich im Freien verbringst. Du willst Kinder, er aber nicht, er mag Haustiere, du aber nicht. Du musst nicht mit jemandem ausgehen, der genauso ist wie du, aber du willst auch nicht, dass er dein genaues Gegenteil ist. Unterschiede sind in Ordnung, wenn ihr einen Mittelweg finden könnt. Aber es gibt ein paar Dinge, bei denen du nicht zu Kompromissen bereit sein kannst.

9. Du kannst dir dich mit anderen Menschen vorstellen

Du kannst andere körperlich attraktiv finden, das ist völlig normal, wir sind Menschen, aber wenn du dir dich mit anderen Menschen vorstellen kannst, Zweifel hast und dir manchmal wünschst, nicht in einer Beziehung zu sein, nur um andere Interessen zu erkunden, ist das ein Warnzeichen, das du in Betracht ziehen solltest. Wenn er wirklich „der Richtige“ wäre, würde dich der Gedanke, nicht mit ihm zusammen zu sein, traurig machen und du könntest dir nicht vorstellen, mit jemand anderem zusammen zu sein.

10. Du fühlst es in deinem Bauch

Wenn sich etwas in einer Beziehung nicht gut anfühlt, dann sagt dir deine innere Führung (dein Bauchgefühl), dass er nicht der Richtige ist. Höre auf ihn. Oder wenn du dich selbst fragst, ob er dein Seelenverwandter ist oder nicht? Dann liegt das wahrscheinlich daran, dass du dir noch nicht eingestanden hast, dass er es nicht ist!

Könntest du es also tun? Du kannst Angst davor haben, es zuzugeben, weil er so „perfekt“ ist. Es mag kitschig klingen, aber ein Seelenverwandter lässt dein Herz höher schlagen, und du wirst es „wissen“, wenn du deinen Seelenverwandten gefunden hast. Du wirst keine Zweifel daran haben.

Wenn du eines dieser Zeichen in deiner Beziehung bemerkst, bedeutet das, dass er nicht dein Seelenverwandter ist. Du kannst mit ihm glücklich sein, aber nicht so glücklich, wie du es sein würdest, wenn er wirklich der richtige Kerl für dich wäre. Mach dir die Unterschiede bewusst! Du willst dich nicht in eine Beziehung mit jemandem verstricken, von dem du weißt, dass du nicht mit ihm auf Dauer zusammen sein wirst.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,