Skip to Content

10 Mantras, mit denen du sofort über die schreckliche Trennung hinwegkommst

10 Mantras, mit denen du sofort über die schreckliche Trennung hinwegkommst

Er hat die perfekte Größe. Er hat die perfekten Hände. Du liebst seine Schwester. Du liebst seinen Duft. Wie kannst du mit jemandem zusammen sein, der nicht weiß, wie man die Tuba spielt? Oder Französisch spricht?

Er ist perfekt und alles über ihn ist perfekt in der Assoziation. Das Problem ist, dass er nicht mit dir zusammen sein will. Und jetzt wirst du nie wieder Liebe finden. Richtig? Falsch!

Sie zu lernen, wie man über eine Trennung hinwegkommt, besonders wenn sie unter schlechten Bedingungen endete, kann unmöglich erscheinen. Du hast diesen Mann wirklich geliebt, aber er hat nicht so gefühlt und dich gehen lassen. Wirst du jemals weitermachen können?

 

Statt zu schwelgen, findest du hier 10 Dinge, an die du dich bei einer Trennung erinnern solltest und die dich durch den Schmerz bringen werden.

1. Du sollst unglücklich sein.

Ungesund: so deprimiert zu sein, dass du nicht aus dem Bett kommen willst, ohne dass dir ein Grund dafür einfällt, warum du so deprimiert bist.

Gesund: so deprimiert zu sein, dass du nicht aus dem Bett kommen willst, weil dein Freund mit dir Schluss gemacht hat.

Depressionen sind nie leicht, aber in diesem Fall können sie ein notwendiger erster Schritt sein, um sich auf eine neue Situation einzustellen. Schwelge in deinem Elend. Leih dir traurige Filme aus, mach deine Freunde verrückt und hör dir Coldplay an.

Sei so lange traurig, bis es dich langweilt, traurig zu sein. Irgendwann wirst du merken, dass es mehr Spaß macht, glücklich zu sein.

2. Er stirbt nicht.

Du verlierst die Beziehung, nicht die Person. Wenn du diesen Kerl liebst und du ihn in deinem Leben brauchst, kann er immer in deinem Leben sein, solange du ihn willst. Konzentriere dich auf das, was hier wirklich los ist, und widerstehe dem Drang, dich zu „entsetzen“.

Auch wenn der Übergang von der Freundin zur Freundin unangenehm sein kann, hast du am Ende jemanden im Leben, der sich wirklich um dich sorgt, und die Freundschaft kann für immer halten.

3. Wenn er nicht glaubt, dass ihr zueinander passt, dann passt ihr auch nicht zueinander.

Du musst ihm in diesem Punkt vertrauen. Die Person, mit der du letztendlich zusammenkommst, wird sich bei dir genauso sicher fühlen wie du bei ihm. Wenn er jetzt kein gutes Gefühl darüber hat, erspart er euch beiden die Qualen einer späteren, noch härteren Trennung.

Du solltest nicht in einer Beziehung sein, in der sich eine der beiden Personen intuitiv nicht richtig fühlt.

4. Und wenn ihr das Richtige füreinander seid, braucht er diese Zeit, um es herauszufinden.

Paare kommen zwar wieder zusammen, aber selbst wenn ihr das tut, müsst ihr euch in der Zwischenzeit eine gewisse Zeit trennen. Wenn er wieder zu sich kommt, dann nur, weil er durch den Abstand gemerkt hat, wie dumm es war, dich überhaupt gehen zu lassen, und das wird den Grundstein für eine viel stärkere Beziehung in der Zukunft legen.

Bevor er wieder zu dir kommt, hast du dich wahrscheinlich schon weiterentwickelt und verstanden, wie du über eine Trennung hinwegkommst.

5. Es war nicht immer gut.

Nach einer Trennung quält dich dein Gedanke nur mit den guten Erinnerungen und nicht mit den schlechten, aber du weißt es tief in dir, dass der Junge einige Probleme hatte. Vielleicht hasste er es auszugehen, hatte nervige Freunde oder mochte keine Hunde oder Kunst.

Im Moment scheint es so, als könnte er nichts falsch machen, aber irgendwann wirst du dich daran erinnern, dass auch du deine Zweifel hattest. Der überzeugendste Beweis dafür ist, wenn ein neuer Mensch auftaucht, mit dem du dich so gut verstehst, wie du es nie für möglich gehalten hättest.

6. Diese Dinge brauchen Zeit.

Mach dir keine Vorwürfe, dass du nicht innerhalb weniger Wochen oder Monate über den Kerl hinweg kommst. Eine Trennung ist eine Form von Verlust und auf jede Form von Verlust folgt eine Trauerphase.

Es ist wichtig, dass du dir die Zeit zum Trauern nimmst, bevor du weiterziehst. Dein Leben mit anderen Dingen zu füllen, ist ein Lernprozess. Du kannst nicht von heute auf morgen eine Sprache lernen, du kannst nicht von heute auf morgen eine Sportart lernen, und du kannst nicht von heute auf morgen lernen, über deinen Ex hinwegzukommen.

7. Du wirst jemanden finden.

Die Vermehrung der Spezies ist unvermeidlich und du bist da keine Ausnahme. Die Beziehung, die gerade zu Ende gegangen ist, ist der Beweis dafür, dass du in der Lage bist, jemanden zu lieben und dich mit ihm zu teilen. Nur weil dieser Kerl nicht der Richtige ist, bedeutet das nicht, dass es den richtigen Kerl nicht gibt. Du hast ihn nur noch nicht gefunden.

Mach dich nicht verrückt, wenn du dich fragst, was geschieht, wenn du den Richtigen nie findest; das ist so, als würdest du dich stressen, weil du morgen von einem LKW überfahren wirst.

8. Genieße jetzt deine Freiheit.

Wenn du davon ausgehst, dass du am Ende in einer Beziehung bist, die für immer hält, kannst du auch jetzt deinen Spaß haben. Wann sonst kannst du dein Leben ohne Bindungen leben? Du kannst so lange wegbleiben, wie du willst, impulsiv reisen und mit wem auch immer flirten, wann auch immer.
Du kannst letztlich wieder Kerle als Freunde haben. Du musst dich bei niemandem melden oder ihm antworten. Du musst dir keine Gedanken darüber machen, wie die anderen auf dein neues Outfit oder deine neue Haarfarbe reagieren. Auch wenn es im ersten Moment beängstigend erscheinen mag, ist es eine seltene Gelegenheit, egoistisch zu sein, nachdem du ein Leben lang andere bevorzugt hast.

9. Sieh das Ganze aus einer größeren Perspektive.

Eine Trennung ist eines von vielen wunderbaren und tragischen Ereignissen, die dein Leben ausmachen. Die Chancen stehen gut, dass diese Beziehung nur ein kleiner Teil deines gesamten Lebens ist und nicht einmal der wichtigste.

Es gibt da noch deine Karriere, deine Familie, deine Freunde und deine Reisen, die alle einen wichtigen Teil deiner Identität ausmachen. Auch ohne deine meist andere Hälfte bist du immer noch ein Ganzes mit einem ganzen Leben voller Erfahrungen vor dir.

10. Du warst glücklich, bevor du diese Person kanntest.

Du wirst auch wieder glücklich sein. Im Moment sieht es so aus, als würde dies das Jahr der Trennung werden, aber in einer Woche kann sich alles ändern. Es könnte das Jahr sein, in dem du die Liebe deines Lebens findest. Sei offen für alle Möglichkeiten; du weißt nie, was hinter der nächsten Kurve kommt.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,