Skip to Content

10 Zeichen, dass die Person, die du liebst, ein Narzopath ist – eine Mischung aus Narzisst und Soziopath

10 Zeichen, dass die Person, die du liebst, ein Narzopath ist – eine Mischung aus Narzisst und Soziopath

10 Zeichen, dass die Person, die du liebst, ein Narzopath ist – eine Mischung aus Narzisst und Soziopath

Was bekommt man, wenn man einen Soziopathen mit einem Narzissten kreuzt? Den am wenigsten lustigen Witz und die schlechteste Mischung: einen narzisstischen Soziopathen, kurz Narkopathen. Sowohl Narzissten als auch Soziopathen haben ein übersteigertes Selbstwertgefühl und ein ständiges Bedürfnis nach Lob und Bewunderung.

Eine Gemeinsamkeit zwischen den beiden ist ihre Fähigkeit, andere zu täuschen, um zu bekommen, was sie wollen, ohne Reue. Was sie jedoch unterscheidet, ist, dass ein Narkopathen nicht mit Kritik umgehen kann oder in einem negativen Licht gesehen wird, während es einem Soziopathen völlig egal ist, wer was denkt oder wie er wahrgenommen wird.

 

 

Wenn Sie das Wort Narkopathen hören, können Sie sich einen gestörten Verrückten vorstellen … zumindest habe ich mir das vorgestellt, bevor ich meinen eigenen gefunden habe. Leider könnte das nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Narkopathen sind Wölfe im Schafspelz. Ihr Missbrauch ist manchmal so subtil, dass man ihn erst bemerkt, wenn sich der Vorhang schließt und die Welt in Stücke gerissen wird.

Sind Sie immer noch unsicher, ob Sie in einer Beziehung mit einem Narkopathen sind? Hier sind 10 verräterische Anzeichen dafür, dass Sie es sein könnten.

1. Die Dinge bewegen sich in Sekundenschnelle von Null auf Hundert.

Von Anfang an ist bei einem Narkopathen nichts normal. Die Dinge entwickeln sich mit Warp-Geschwindigkeit und überspringen die üblichen Stufen einer Beziehung in Windeseile.

Statt sich langsam kennen zu lernen, geht man innerhalb weniger Wochen vom ersten Date zur Planung der gemeinsamen Zukunft. Und wenn dein Bauchgefühl dich warnt, dass es zu schnell geht, sagst du ihm, es solle die Klappe halten, weil du letztlich deinen Seelenverwandten befreien konntest.

2. Sie sind eine zerbrochene Platte von Komplimenten.

Ein Narzisst wird dich von den Füßen reißen, dich auf ein Podest stellen und dich dann von unten her anbeten.

Er wird Ihnen die Dinge sagen, die Sie schon immer hören wollten, und sie immer und immer wieder sagen.

Aber wenn du genau hinhörst, wirst du feststellen, dass diese Liebesmonologe nicht viel Abwechslung bieten und dass ihre Nettigkeiten eher wie ein Drehbuch klingen als etwas, das von Herzen kommt. „Du bist die Hübscheste. Die Sexieste. Die Dünnste. Die beste Mutter. Die Lustigste.“ Wenn sich alles inszeniert und zu schön anfühlt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

 

3. Sie schmeicheln dir mit Vergleichen.

Es gibt keinen Punkt am Ende eines Kompliments. Stattdessen macht dir ein Narzisst Komplimente, indem er dich mit jemand anderem in seinem Leben vergleicht.

In meinem Fall hat er Dinge gesagt wie: „Du hast so eine sexy Stimme. Sie ist weder zu hoch noch zu tief; sie ist einfach perfekt. Meine Freundin Courtney hat eine super hohe Stimme und sie hat diese seltsame Art, durch ihre Zähne zu sprechen. Das nervt.“ Oder: „Du hast einen tollen Körper. Ich schätze, ich bin es gewohnt, bei meinem Ex mehr zu umarmen!“

Dich zu loben, indem du andere herabsetzst, ist ein großes Warnzeichen, um nicht zu sagen, unglaublich geschmacklos. Und obwohl es zweifellos schmeichelhaft ist, diese Lobeshymnen zu hören, solltest du noch im Hinterkopf behalten, dass sie eines Tages jemand anderem angeboten werden und deinen Namen verwenden, um die zweite Lücke zu füllen.

 

4. Ihre Chemie zwischen den Laken ist abturnen.

Sie haben noch nie so viel Leidenschaft bei jemand anderem gespürt. Sie drücken alle richtigen Knöpfe auf genau die richtige Art und Weise und es ist, als ob sie deine Gedanken und deine Träume lesen könnten. Der Grund, warum Sex so umwerfend ist, zumindest am Anfang, ist nicht, dass sie wissen, was sie mit ihren Händen tun müssen, sondern was sie mit deinem Gedanken tun müssen. Sie werden dir das Gefühl geben, dass du der Einzige bist, der für sie je existiert hat.

Ja, Narkopathen sind in der Tat so großartig… im Schauspielern, meine ich. Indem sie jede deiner Emotionen spiegeln, können sie ihre eigenen Gefühle echt erscheinen lassen und dir vorgaukeln, dass deine echt sind.

5. Ihre Augen sind Fenster zum Nichts.

Mein Narc-in-a-Box starrte mich mit einer solchen Intensität an, dass ich nervös wurde, zappelte und mich schnell abwandte. Wenn er mir direkt in die Augen schaute, mit einem starren und unerschütterlichen Blick, dann glaube ich nicht, dass er in den vier Monaten, die wir füreinander bestimmt waren, auch nur einmal geblinzelt hat. Manchmal war sein Blick so durchdringend, dass seine Pupillen praktisch verschwanden.

Doch leider verbarg sich hinter all dieser Intensität eine große Menge an dunklem Nichts. Ich wandte mich von diesem Blick ab, denn er machte mich auf ganz falsche Weise unruhig.

6. Sie führen das Gespräch immer auf sich selbst zurück.

Oberflächlich betrachtet scheint ein Narzisst hyperfokussiert auf Sie und wirklich daran interessiert zu sein, alles zu lernen, was es zu wissen gibt. In dem Moment jedoch, in dem Sie anfangen, diese Informationen preiszugeben, unterbricht er Sie schnell mit einer eigenen Geschichte.

Es ist wie eine Drehtür: Sie stellen Ihnen eine Frage, um Ihnen Gelegenheit zu geben, über sich selbst zu sprechen. Sie sind schnell dabei, ihre Gedanken und Meinungen einzubringen, und haben immer eine ähnliche Erfahrung, die sie mit dir teilen können. Erfahrungen, die, wenn sie einmal seziert sind, nichts weiter sind als süß getarnte One-Upper und indirekte Wege, dich wissen zu lassen, dass sie es besser wissen.

7. Sie sind in einer wechselhaften Beziehung.

Ich habe noch nie jemanden mit einer so merkwürdigen und bewegten Beziehungsgeschichte gefunden. Er reiste nach Texas, nachdem er ein Mädchen online kennengelernt hatte, traf dann seine Ex-Frau online und flog später mit einem anderen Mädchen, das er online kennengelernt hatte (durch eine Test-Website!), den ganzen Weg von Europa ein, bevor er mich schließlich online fand.

Narkopathen hinterlassen oft lange Spuren von zerbrochenen Beziehungen, aber natürlich waren sie nie diejenigen, die für das Zerbrechen dieser Beziehungen verantwortlich waren. Und egal, wie lange das Ende zurückliegt, sie behaupten, dass ihre früheren Flammen immer noch aus der Ferne stark für sie brennen.
Lassen Sie sich alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in Ihren Posteingang liefern!

8. Sie verwenden große Worte, die wenig Substanz haben.

Haben Sie schon einmal etwas gelesen, das Ihnen zunächst unglaublich tiefgründig erscheint, bis Sie am Ende merken, dass es nichts weiter ist als ein unsinniges Durcheinander von hochtrabenden Worten? Ein Narzisst sehnt sich nach Überlegenheit und lebt davon, schlauer zu sein als alle anderen im Raum.

Das Problem ist nur, dass sie es oft nicht sind, was sie dazu zwingt, es vorzutäuschen und zu beten, dass es niemand merkt. Oberflächlich betrachtet scheint ein Narzisst hochintelligent und kultiviert zu sein, aber wenn man tiefer gräbt, wird man feststellen, dass es sich dabei um nichts anderes als einen Fluff handelt.

9. Sie geben, weil es sie besser aussehen lässt.

Gebt und ihr werdet empfangen. Oder, im Fall des Narzissten, gib und erzähle jedem im Umkreis von tausend Meilen, wem du gegeben hast und wie viel genau.

Ein Narzisst gibt nicht, weil er sich dadurch innerlich gut fühlt, sondern weil es ihn äußerlich gut aussehen lässt. Keine gute Tat bleibt unbemerkt, weil sie es nie zulassen würden. Ganz gleich, ob sie einer alten Dame über die Straße helfen, einem Obdachlosen einen Dollar geben oder für den Elternbeirat ihrer Kinder spenden – sie werden dafür sorgen, dass jemand über ihre Großzügigkeit Bescheid weiß.

10. Die stille Behandlung ist ihnen nicht fremd.

Narzissten lieben es, ihre Liebe auszuteilen. Sie können diese passiv-aggressive Form der Bestrafung schon früh in der Beziehung beobachten, oder sie taucht plötzlich aus heiterem Himmel auf. Wie auch immer, das Schweigen ist zweifellos die schlimmste und missbräuchlichste Eigenschaft, die Narzissten besitzen.

Wie ein Kind stampfen sie jedes Mal, wenn sie ihren Willen nicht durchsetzen können oder sich bedroht fühlen, mit verschränkten Armen davon und bestrafen Sie mit ohrenbetäubendem Schweigen. Je mehr Sie sich wehren, je mehr Sie weinen und je wütender Sie werden, desto besser fühlen sie sich.

Es ist normal, dass Ihr Partner manchmal wütend wird, schmollt oder grübelt. Was nicht normal ist, ist, dass er das Schweigen als Waffe einsetzt, um dich zu bestrafen und zu kontrollieren, und sich dann zurücklehnt und sich an deinem Schmerz ergötzt.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,