100 Zitate aus dem Leben berühmter Autoren, die beweisen, dass jeder schlechte Tage hat

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Du bist nie allein und du wirst es durchstehen.

Inspirierende, berühmte literarische Zitate über das Leben motivieren uns.

Wenn die Worte von jemandem, der so viel Talent hat, dein Herz berühren können, wird ein schlechter Tag leichter, weil du merkst, dass du nicht allein bist.

Ganz gleich, wer du auf dieser Welt bist – auch diejenigen, die zu großartig zu sein scheinen, um Liebeskummer oder schlimme Tage zu haben – wir alle gehen durch dieselben Dinge.

Eine wunderbare kathartische Art, mit schlechten Tagen umzugehen, ist es, inspirierende Zitate aus dem Leben zu lesen.

Das Lesen kann dich an einen völlig anderen Ort bringen, an dem nichts Schlechtes geschehen kann, oder es kann dich an einen Ort bringen, mit dem du dich verwandt fühlst – nur dass die schlechten Dinge diesmal nicht so unbeherrschbar erscheinen.

Und, ob du es glaubst oder nicht, selbst wenn es sich um eine fiktive Geschichte handelt, lassen sich die Autoren oft von Erfahrungen inspirieren, die sie selbst durchgemacht haben, was bedeutet, dass sie die schlechte Zeit, die du gerade hast, auch schon erlebt haben.

Es ist motivierend, wenn du ein Zitat darüber liest, wie jemand, den du bewunderst, seine eigenen Nöte überwunden hat.

Aber die Autorinnen und Autoren schreiben nicht nur über diese nicht so tollen Gefühle und Erfahrungen, sondern geben dir auch Ratschläge, wie du damit umgehen kannst, auch wenn du es im ersten Moment nicht als Ratschlag erkennst.

Jede negative Erfahrung ist nur vorübergehend, und außerdem liegen immer gute Tage vor dir.

Deine Reise ist vielleicht nicht 200 Seiten lang, aber Autoren, die über das Leben und die Liebe schreiben, wissen, dass diese Dinge Zeit brauchen.

Alles, was du brauchst, ist ein kleiner Anstoß, der dir hilft, den richtigen Weg einzuschlagen.

 

 

Die 100 besten literarischen Zitate berühmter Autoren, um dich zu inspirieren

1.”Weißt du, Hobbes, an manchen Tagen helfen dir nicht einmal meine Glücksraketen-Unterhosen.” -Bill Watterson

2. “Selbst wenn wir nicht die Macht haben zu entscheiden, woher wir kommen, können wir immer noch entscheiden, wohin wir von dort aus gehen.” -Stephen Chbosky

3. “Jetzt, wo du nicht mehr perfekt sein musst, kannst du gut sein.” -John Steinbeck

4. “Draußen vor den Fenstern war der Tag hell: goldener Sonnenschein, blauer Himmel, angenehmer Wind… Ich wollte dem glücklichen Tag ins Gesicht schlagen, ihn an den Haaren packen und ihn verprügeln, bis er mir sagte, worüber er so verdammt glücklich war.” -Ilona Andrews

5. “Ich hatte keinen besonders guten Tag. Ich glaube, ich könnte immer noch verkatert sein und alle sind tot und mein Root Beer ist weg.” -Holly Black

6. “Es ist unmöglich zu leben, ohne bei etwas zu versagen, es sei denn, du lebst so vorsichtig, dass du genauso gut gar nicht leben könntest – in diesem Fall versagst du standardmäßig.” -J.K. Rowling

7. “Aber mir geht es heute sehr schlecht und ich bin sehr dumm und ich hasse jeden und alles. Man lebt nur, um Fehler zu machen.” -Charles Darwin

8. “Wir sind Tassen, die ständig und leise gefüllt werden. Der Trick ist es zu wissen, wie wir uns selbst umkippen und das schöne Zeug herauslassen.” -Ray Bradbury

9. “Du kannst viele Niederlagen erleben, aber du darfst dich nicht unterkriegen lassen. Es kann sogar notwendig sein, den Niederlagen zu begegnen, damit du weißt, wer du bist, woran du dich erheben kannst und wie du immer wieder daraus hervorgehen kannst.” -Maya Angelou

10.”Das Leben ist nie fair, und vielleicht ist es für die meisten von uns gut, dass es das nicht ist.” -Oscar Wilde

11. “Vielleicht geht es nicht darum, einen schönen Tag zu haben, sondern darum, schöne Momente zu finden. Vielleicht ist ein ganzer Tag einfach zu viel verlangt. Ich könnte mich dafür entscheiden, daran zu glauben, dass in jedem Tag, in allen Dingen, egal wie dunkel und hässlich, Splitter der Schönheit stecken, wenn ich danach suche.” -Anna White

12. “Ich hatte einen Tag, der Franz von Assisi dazu bringen würde, Babys zu treten.” -Douglas Adams

13. “Weine nicht, weil es vorbei ist. Lächle, weil es geschehen ist.” -Dr. Seuss

14. “Alles ist schwer, bevor es leicht ist.” -Johann Wolfgang von Goethe

15. “Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas Neues ausprobiert.” -Albert Einstein

16. “Diese schlechten Morgen mit kalten Fußböden und heißen Fenstern und gnadenlosem Licht – die Gewissheit der Seele, dass der Tag nicht durchquert, sondern irgendwie erklommen werden muss, vertikal, und dass das Einschlafen am Ende wieder wie ein Sturz von etwas Großem und Scharfem sein wird.” -David Foster Wallace

17. “Lass dein Glück nicht von etwas abhängen, das du verlieren kannst.” -C.S. Lewis

18. “Es ist so schwer, den Schmerz zu vergessen, aber es ist noch schwerer, sich an die Süße zu erinnern. Vom Glück haben wir keine Narbe vorzuweisen. Wir lernen so wenig vom Frieden.” -Chuck Palahniuk

19. “Wir sind alle zerbrochen, nur so kommt das Licht herein.” -Ernest Hemingway

20. “Monster sind real, Gespenster sind es auch. Sie leben in uns, und manchmal gewinnen sie.” -Stephen King

21.”Wir sind alle gewöhnlich. Wir sind alle langweilig. Wir sind alle spektakulär. Wir sind alle schüchtern. Wir sind alle mutig. Wir sind alle Helden. Wir sind alle hilflos. Es kommt nur auf den Tag an.” -Brad Meltzer

22. “Es tat weh, weil es wichtig war.” -John Green

23. “Manche von uns denken, Festhalten macht uns stark; aber manchmal ist es das Loslassen.” -Herman Hesse

24. “Ich will jeden Tag schmecken und genießen und keine Angst haben, Schmerz zu erfahren.” -Sylvia Plath

25. “Das Leben ist nicht fair; warum sollte ich es sein?” -Margaret Atwood

26. “Schaue niemals zurück, wenn du nicht vorhast, diesen Weg zu gehen.” -Henry David Thoreau

27. “Früher oder später müssen selbst die schnellsten Läufer stehen und kämpfen.” -Stephen King

28. “Wir steigen auf, indem wir andere aufrichten.” -Robert Ingersoll

29. “Ich kann durch das, was mit mir geschieht, verändert werden. Aber ich weigere mich, mich dadurch reduzieren zu lassen.” -Maya Angelou

30. “Meistens gehen die Dinge am Ende gut aus.” “Und wenn nicht?” “Das bedeutet nur, dass du noch nicht am Ende angekommen bist.” -Jeanette Walls

31.”Das Leben ist eine Reise, kein Ziel.” -Ralph Waldo Emerson

32. “Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass es nicht egoistisch ist, für sich selbst zu sorgen. Für mich selbst zu sorgen ist ein Akt des Überlebens.” -Audre Lorde

33. “Nicht alles, was Gold ist, glänzt, nicht alle, die wandern, sind verloren; das Alte, das stark ist. Verdorrt nicht, tiefe Wurzeln werden vom Frost nicht erreicht.” -J.R.R. Tolkien

34. “Es gibt Akkorde in den Herzen der meisten Leichtsinnigen, die nicht ohne Rührung berührt werden können.” -Edgar Allen Poe

35. “Der klarste Weg ins Universum führt durch eine Waldwildnis.” -John Muir

36. “Wenn du anfängst, auf dem Weg zu gehen, erscheint der Weg.” -Rumi

37. “Es gehört sehr viel Mut dazu, die Welt in all ihrer verdorbenen Pracht zu sehen und sie trotzdem zu lieben.” -Oscar Wilde

38. “Sei dir selbst treu.” -William Shakespeare

39. “Denke nie länger an Schmerz, Gefahr oder Feinde, als nötig ist, um sie zu bekämpfen.” -Ayn Rand

40. “Gerade Straßen machen keine geschickten Fahrer.” -Paula Coelho

41.”Am Ende waren wir alle nur Menschen… betrunken von der Idee, dass Liebe, nur Liebe, unsere Zerbrochenheit heilen kann.” -F. Scott Fitzgerald

42. “Um Kritik zu vermeiden: sage nichts, tue nichts, sei nichts.” -Aristoteles

43. “Bleibe in der Möglichkeit.” -Emily Dickinson

44. “Vertraue unserem Herzen, wenn die Meere Feuer fangen, lebe in der Liebe, auch wenn die Sterne rückwärts gehen.” -E.E. Cummings

45. “Wenn du die Richtung des Windes nicht ändern kannst, passe deine Segel an.” -H. Jackson Brown Jr.

46. “Hab Vertrauen, hab Vertrauen. Wenn du nichts anderes hast, dann glaube.” -Francine Rivers

47. “Rock Solid wurde das solide Fundament, auf dem ich mein Leben neu aufgebaut habe.” -J.K. Rowling

48. “Lass dich ausweiden. Lass es dich öffnen. Fang dort an.” -Cheryl Strayed

49. “Lache laut, lache oft, und am wichtigsten: Lache über dich selbst.” -Chelsea Handler

50. “Das Leben ist hart, mein Schatz, aber du bist es auch.” -Stephanie Bennett Henry

51.”Halte dich von Leuten fern, die versuchen, deine Ambitionen zu schmälern. Kleine Leute tun das immer, aber die wirklich Großen machen dir das Gefühl, dass auch du groß werden kannst.” -Mark Twain

52.”Es gibt kaum etwas in meiner Welt, das nicht durch eine Fußmassage und eine Pizza mit dünnem Boden und allem Drum und Dran wieder in Ordnung gebracht werden könnte -G.A. McKevett

53.”Egal, was der Tag bringt und egal, wie hart das Leben dich trifft, wenn du atmen kannst, lächle und geh weiter! Wenn du das Leben hast, dann weiß es, dass Gott lebendig ist!” -Ernest Agyemang Yeboah

54. wenn du einen “schlechten Tag” hast und jemand aus dem Nichts auftaucht und dir die einfachste freundliche Geste schenkt, fühlst du dich so tief in deinem Herzen -Miya Yamanouchi

55. “Du hattest also einen schlechten Tag. Schieb ihn beiseite und sei dankbar für einen schlechten Tag weniger, den du durchleben musst.” -Richelle E. Goodrich

56. “Bleib ruhig, wenn die Dinge nicht so gehen, wie du es dir vorgestellt hast! Schöne Dinge finden immer Reibung!” -Ernest Agyemang Yeboah

57. “Neben dem Tag, an dem ich fast von dem Pfeil getroffen wurde, war der schlechteste Tag meines Lebens der, an dem ich fast gegessen wurde.” -Jennifer Frick-Ruppert

58. “Gib niemals jemanden auf, der einen schlechten Tag hat. Der morgige Tag könnte deiner sein.” -Giovannie de Sadeleer

59. “Heute ist ein Tag, an dem Alkohol alles heilt.” -Kelly Moran

60. “Ein schlechter Tag macht ein gutes Leben nicht zunichte. Du solltest weitergehen.” -Richie Norton

61.”Nichts kann das Licht verdunkeln, das von innen heraus leuchtet.” -Maya Angelou

62. “Alles, wofür es sich zu sterben lohnt, ist es wert, dafür zu leben.” -Joseph Heller

63. “Heute ist ein harter Tag. Manchmal gibt es harte Tage. Tage, die so sehr mit Schmerz behaftet sind, dass sie scheinbar keinen Raum für Hoffnung lassen können.” -Libba Bray

64. “‘Wie war dein Tag?’ sollte heißen: ‘Wie hast du deinen Tag betrachtet?'” -Mokokoma Mokhonoana

65. “Alle Helden hatten wahrscheinlich manchmal Zweifel, sagte sie sich. Sollte sie Maximal Star egal finden, würde sie erwähnen, dass er über die Teile zwischen den waghalsigen Rettungen schreiben sollte. Die Stellen, an denen man sich wie ein Versager und Versagerin fühlt.” -Cassie Beasley

66. “Er konnte nicht glauben, dass es erst Mittwoch war. Und es wurde noch schlechter, als er merkte, dass es eigentlich Dienstag war.” -TJ Klune

67. “Das erste Zeichen, dass Karma jetzt mit dem leibhaftigen Teufel unter einer Decke steckt, um ihre Existenz zu ruinieren, hätte vor Sonnenaufgang und vor dem Kaffee sein müssen.” -Kelly Moran

68. “Dieser Tag hatte offiziell alle Löcher in ihr verrücktes Ticket gestanzt.” -Kimberly Kincaid

69. “Wenn du einen wirklich beschissenen Tag hast und das Leben dir in den Hintern tritt, versuche dich zu zwingen, zu lachen. Wenn du ein Lächeln und ein Lachen zustande bringst, kannst du alle Dämonen verjagen” -L.F. Young

70. “Betrachte Hindernisse auf deinem Weg niemals als Feind. Sieh Hindernisse vielmehr als Zeichen der Umleitung, um Fallen zu vermeiden.” -Donald L. Hicks

71.”Der häufigste Weg, wie Menschen ihre Macht aufgeben, ist der, dass sie denken, sie hätten keine.” -Alice Walker

72.”Jeder einzelne Tag ist ein guter Tag, egal wie hell oder dunkel er ist, denn er bringt immer eine Gelegenheit, einen positiven Anfang in deinem Leben zu starten.” -Edmond Mbiaka

73. “Es gibt keinen guten oder schlechten Tag, nur gute oder schlechte Handlungen.” -Amit Kalantri

74. “Heute könnte es scheiße sein, morgen könnte es scheiße sein, der nächste Tag könnte s****y sein… aber wer kann schon sagen, dass nicht einer der nächsten Tage der beste Tag deines Lebens sein wird?” -Benjamin A. Collier

75. “Es hat viele Jahre gedauert, bis ich all den Dreck, den man mir über mich beigebracht hatte und den ich halbwegs glaubte, wieder ausgekotzt hatte, bevor ich in der Lage war, auf der Erde zu wandeln, als hätte ich ein Recht, hier zu sein.” -James Baldwin

76. “In letzter Zeit gab es Zeiten, in denen ich mir sehr gewünscht habe, die Vergangenheit ändern zu können. Nun, das kann ich nicht, aber ich kann die Gegenwart ändern, damit sie, wenn sie zur Vergangenheit wird, eine Vergangenheit ist, die es wert ist, dass man sie hat.” -Terry Pratchett

77. “Märchen sind mehr als wahr: nicht, weil sie uns sagen, dass es Drachen gibt, sondern weil sie uns sagen, dass Drachen besiegt werden können.” -Neil Gaiman

78. “Man beginnt die Welt zu retten, indem man einen Menschen nach dem anderen rettet; alles andere ist grandiose Romantik oder Politik.” -Charles Bukowski

79. “Es gibt immer etwas, das man lieben kann.” -Gabriel García Márquez

80. “Jeder Moment ist ein Ort, an dem du noch nie gewesen bist.” -Mark Strand

81.”Große Werke werden nicht durch Kraft, sondern durch Beharrlichkeit vollbracht.” -Samuel Johnson

82.”Fühle, sagte er sich, fühle, fühle, fühle. Selbst wenn das, was du fühlst, Schmerz ist, lass dich nur fühlen.” -P.D. James

83. “Wir müssen ständig von Klippen springen und auf dem Weg nach unten unsere Flügel entwickeln.” -Kurt Vonnegut

84. “Wir sind alle in der Gosse, aber einige von uns schauen auf die Sterne.” -Oscar Wilde

85.”Ein Tag ist ein Tag. Er ist nur ein Maß für die Zeit. Ob es ein guter oder ein schlechter Tag ist, hängt von dir ab. Es ist alles eine Frage der Wahrnehmung.” -Donald L. Hicks

86. “Die Luft war weich, die Sterne so fein, die Verheißung jeder gepflasterten Gasse so groß, dass ich dachte, ich würde träumen.” -Jack Kerouac

87. “Wenn du fliegen willst, musst du die Dinge aufgeben, die dich niederdrücken.” -Toni Morrison

88. “Jeder von uns ist aus kosmischer Sicht wertvoll. Wenn ein Mensch mit dir nicht einverstanden ist, lass ihn leben. In hundert Milliarden Galaxien wirst du keinen anderen finden.” -Carl Sagan

89. “Die Welt dreht sich. Wir stolpern weiter. Es ist genug.” -Colum McCann

90.”Herausforderungen machen das Leben interessant, aber sie zu überwinden ist das, was das Leben sinnvoll macht.” -Mark Twain

91.”Manchmal muss man einfach Lipgloss auftragen und so tun, als wäre man aufgeregt.” -Mindy Kaling

92. “Alles von früher. Nichts anderes egal. Egal, was ich versucht habe. Egal. Ganz egal. Wieder versuchen. Scheitere noch einmal. Scheitere besser.” -Samuel Beckett

93. “Vielleicht wollte man nicht so sehr geliebt werden, sondern verstanden werden.” -George Orwell

94. “Der Morgen ist immer frisch, mit noch keinen Fehlern darin.” -L. M. Montgomery

95. “Reite weiter! Wenn es sein muss, mit rauer Schale, wenn es sein muss, mit glatter Schale, aber reite weiter! Reite über alle Hindernisse hinweg, und gewinne das Rennen!” -Charles Dickens

96. “Genieße das elastische Geschenk, das so wenig oder so viel aufnehmen kann, wie du hineinstecken willst. Dehne sie aus, lebe in ihr.” -Charles Yu

97.”Wenn du am Ende deines Seils angelangt bist, mach einen Knoten und halte dich fest.” -Franklin D. Roosevelt

98. “Der einzige Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Tag ist deine Einstellung.” -Dennis S. Brown

99. “Keiner hat wirklich ein schlechtes Leben. Nicht einmal einen schlechten Tag. Nur schlechte Momente.” -Regina Brett

100.”Ich habe keine Angst vor Stürmen, denn ich lerne sie, um mein Schiff zu steuern.” -Louisa May Alcott