126 seltene Wörter mit schönen Bedeutungen

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Du kannst nicht ausdrücken, was man fühlt? Probiere einige dieser einzigartigen Wörter aus.

Fühlst du dich manchmal so, als könntest du nicht richtig ausdrücken, was du sagen willst? Das geschieht vielen von uns, aber das liegt nicht daran, dass es diese Worte nicht gibt. Es gibt eine ganze Welt von seltenen Wörtern mit schönen Bedeutungen da draußen.

Wenn du dich sprachlos fühlst, wirf einen Blick auf diese Liste mit einzigartigen Wörtern, die du in deinen alltäglichen Wortschatz aufnehmen kannst.

Hier sind 126 seltene Wörter mit schönen Bedeutungen:

1. Zephir

Substantiv: eine ruhige, sanfte Brise.

Dieses Wort stammt vom Namen Zephyrus, dem griechischen Gott des Westwindes.

2. Eunoia

Substantiv: schönes Denken; gesunder Kopf.

Eunoia ist das kürzeste Wort in der englischen Sprache, in dem jeder Vokal vorkommt.

3. Fika

Nomen: ein Moment, um langsamer zu werden und die kleinen Dinge im Leben zu schätzen.

Fika ist ein schwedisches Konzept, das es wichtig macht, sich Zeit zu nehmen, um innezuhalten und Kontakte zu knüpfen.

4. Philokalist

Nomen: Liebhaber der Schönheit; jemand, der die Schönheit in allen Dingen findet.

Ein Philokalist ist jemand, der in der Lage ist, die kleinen Dinge wertzuschätzen.

5. Redamancy

Nomen: Jemanden lieben, der dich auch liebt; eine Liebe, die in vollem Umfang erwidert wird.

Redamanz ist das, was geschieht, wenn die Gefühle gegenseitig sind. Es ist sozusagen das Gegenteil von unerwiderter Liebe.

6. Aliferous

adjektiv: mit Flügeln.

Wenn du einen Red Bull trinkst, wirst du wahrscheinlich aliferous.

7. Großzügigkeit

Nomen: die Eigenschaft, sehr großzügig zu sein.

Ein reicher Freund, der großzügig mit seinem Geld umgeht, ist großzügig.

8. Peiskos

Nomen: Das Gefühl, sich an der Wärme eines Kamins zu erfreuen.

Peiskos ist ein norwegisches Wort, das das Vergnügen beschreibt, vor einem glühenden Feuer zu sitzen.

9. Querencia

Nomen: ein Zufluchtsort, an dem man sich sicher fühlt.

Eine Querencia ist ein Bereich in einer Stierkampfarena, in dem sich der Stier zur Verteidigung aufhält.

10. Träumerei

Nomen: der Zustand, in dem du in deinen eigenen Gedanken versunken bist; ein Tagtraum.

Eine Träumerei kann durch ein lautes, unangenehmes Geräusch unterbrochen werden.

11. Strahlend

Adjektiv: hell, fröhlich und optimistisch.

Die meisten Optimisten haben eine strahlende Eigenschaft über sich.

12. Metanoia

Substantiv: Die Reise, auf der du deinen Kopf, dein Herz, dein Selbst und deine Art zu leben veränderst.

Ein spirituelles Erwachen ist ein Beispiel für Metanoia.

13. Paladin

Nomen: ein entschlossener Verfechter oder Verteidiger einer edlen Sache.

Ein Paladin ist ein militärischer Anführer oder ein mittelalterlicher Fürst.

14. Ataraxia

Nomen: ein Zustand der Freiheit von emotionaler Unruhe und Angstzuständen; Ruhe.

Ataraxia bedeutet, ohne Angstzustand zu leben. Stell dir vor!

15. Gemütlichkeit

Nomen: ein gemütlicher Raum.

Ein Kuschelzimmer ist ein Ort voller flauschiger Kissen, wenn du das magst!

16. Lagom

Adjektiv: nicht zu viel und nicht zu wenig; genau das richtige Maß.

Lagom ist ein schwedisches und norwegisches Wort und bedeutet “genau die richtige Menge”

17. Selcouth

Adjektiv: ungewohnt, selten und seltsam, aber wunderschön.

Von allen ungewöhnlichen Wörtern mit schönen Bedeutungen ist Selcouth vielleicht das seltenste. Es wird verwendet, um etwas Seltenes, aber Schönes zu beschreiben.

Alle Wörter auf dieser Liste haben also etwas Seltsames an sich.

18. Thalassophil

Substantiv: Liebhaber des Meeres.

Ein Thalassophiler ist jemand, der seine Sommer am liebsten am Strand verbringt.

19. Raconteur

Nomen: ein talentierter Geschichtenerzähler.

Wenn du eine Dinnerparty mit vielen Introvertierten veranstaltest, solltest du unbedingt einen Raconteur auf die Gästeliste setzen.

20. Orphisch

Adjektiv: geheimnisvoll und bezaubernd; jenseits des gewöhnlichen Verständnisses.

Eine orphische Idee ist die Nietzsche’sche Idee der ewigen Wiederkehr.

21. Anziehungskraft

Nomen: ein sehnlicher Traum oder eine instinktive Neigung; eine Anziehungskraft oder natürliche Bindung.

Schon der Anblick des großen goldenen McDonald’s-Bogens kann Appetit auf einen saftigen Big Mac machen.

22. Nyktophilie

Substantiv: die Liebe zur Dunkelheit oder zur Nacht.

Nyktophilie ist eine starke Vorliebe für die Nacht gegenüber dem Tag.

23. Quintessenz

Adjektiv: das perfekte Beispiel oder die perfekte Darstellung einer bestimmten Art von Person oder Sache.

Britney Spears ist das Paradebeispiel eines Popstars, der von den Emotionen eines anderen beherrscht wird.

24. Apricity

Substantiv: die Wärme der Sonne im Winter.

Die Einwohner von Iowa freuen sich über die Aprikose. Die Winter in Iowa sind so langweilig und furchtbar, dass ein wenig Sonnenlicht ab und zu einen großen Unterschied in ihrer Stimmung macht.

25. Elysisch

Adjektiv: Eigenschaften des Himmels/Paradieses teilen.

Ein tropischer Urlaub ist elysisch.

26. Psithurismus

Substantiv: das Geräusch des Windes in den Bäumen.

Psithurismus, das Rauschen des Windes in den Bäumen, ist wahrscheinlich das schönste Geräusch in der Natur.

27. Mudita

Nomen: Freude über das Glück anderer.

Mudita ist das Gefühl des Glücks, das sich einstellt, wenn andere Menschen mehr als glücklich sind.

28. Bimble

Verb: in einem gemächlichen Tempo gehen.

Niemand in New York City hat Zeit, zur U-Bahn zu flitzen. Jeder muss mit Absicht und Dringlichkeit gehen.

29. Librocubicularist

Nomen: eine Person, die im Bett liest.

Ein Librocubicularist ist jemand, der im Bett liest, bevor er einschläft.

30. Glühend

Adjektiv: Licht ausstrahlend; voller Emotionen, leidenschaftlich.

Die Sonne ist eine Masse aus glühendem Gas.

31. Minerva

Substantiv: eine Frau mit großer Weisheit.

Minerva ist ein schönes Wort, um eine schöne Frau zu beschreiben, die über ihre Jahre hinaus weise ist.

32. Eleutheromania

Nomen: ein großer Traum oder Besessenheit mit der Freiheit.

Wenn du unter Eleutheromanie leidest, hast du eine Besessenheit oder einen großen Traum von Freiheit.

33. Lacuna

Nomen: eine Leerstelle oder ein vermisster Teil.

Wenn es in der Mitte eines Romans eine Lücke gibt, kannst du ihn nicht vollständig lesen. Zum Beispiel, wenn einige der Seiten absichtlich herausgerissen wurden.

34. Gumusservi

Substantiv: Mondlicht, das auf Wasser scheint.

Hast du schon einmal den silbrigen Gumusservi bei Nacht gesehen? Es ist eines der Dinge, die der Magie am nächsten kommen, die du jemals sehen wirst.

35. Kosmogyral

Adjektiv: um das Universum wirbelnd.

Dr. Who ist ein kosmogyrischer Wissenschaftler, der durch die Zeit reist.

36. Kopazetisch

Adjektiv: in bester Ordnung.

Jeder Chef freut sich, wenn er von seinen unbezahlten Praktikanten hört: “Alles ist in bester Ordnung”.

37. Erläutern

Verb: klar oder leicht verständlich machen.

Erläutern bedeutet, dass du dich mit absoluter Klarheit ausdrückst.

38. Puissant

Adjektiv: stark, mächtig, potent.

Der mächtige Aufseher kann seine Mitschüler/innen zum Nachsitzen schicken, wenn sie den Unterricht schwänzen.

39. Exkulpieren

Verb: von Schuld oder Verschulden freisprechen.

Ein Richter wird dich hoffentlich freisprechen, wenn du fälschlicherweise des Autodiebstahls beschuldigt wurdest.

40. Grün

Adjektiv: reich an Pflanzen und Blumen.

Wenn du zu erschöpft bist, weil du den ganzen Tag vor dem Computer sitzt, ist es eine gute Idee, durch den grünen Wald zu spazieren.

41. Aeipathie

Substantiv: eine anhaltende und verzehrende Leidenschaft.

Aeipathie klingt wie Apathie, suggeriert aber das Gegenteil.

42. Retrouvaille

Nomen: die Freude, nach langer Trennung wieder mit jemandem zusammen zu sein.

Retrouvaille ist ein französisches Wort und bedeutet Wiederentdeckung. Das Wiedersehen mit jemandem, den du liebst, ist ein Beispiel dafür.

43. Kathartisch

Adjektiv: psychische Erleichterung durch das Freisetzen von starken Gefühlen.

Sich durch Malen, Singen oder Bildhauerei auszudrücken, kann sehr kathartisch sein.

45. Strahlend

Adjektiv: sanft hell oder strahlend.

Ein züngelndes Licht flackert sanft, anstatt überwältigend zu sein.

46. Mondbogen

Nomen: ein Regenbogen, der durch die Reflexion und Brechung des Mondlichts entsteht.

Ein Mondbogen ist die nächtliche Version des Regenbogens.

47. Skosh

Substantiv: eine kleine Menge.

Der Barista gibt ein Skosh Hafermilch in deinen Kaffee, wenn du nach “nur ein wenig Hafermilch” fragst

48. Irenisch

Adjektiv: förderlich für Frieden oder Mäßigung.

Die Beziehung zu deinen Geschwistern ist oft in einer irenischen Beziehung, je älter du wirst.

49. Balter

Verb: ohne Können, aber mit großem Vergnügen tanzen.

Du musst keine erfahrene Ballerina sein, um eine Nacht im Club zu verbringen. Du kannst so viel balter, wie du willst.

50. Aufrichtigkeit

Nomen: ehrlicher, offener oder aufrichtiger Ausdruck.

Wenn jemand mit großer Offenheit spricht, kann man ihm vertrauen.

51. Unausgegoren

Adjektiv: unvollständig geformt oder formuliert.

Eine Neugründung ist oft unausgegoren, wenn die Eigentümer/innen die Logistik ihres Unternehmens noch nicht durchdacht haben.

52. Galvanisieren

Verb: zum Handeln oder zur Aufregung motivieren.

Um ihre Kinder zu motivieren, tadeln strenge Eltern sie, bis die Kühe zu Hause sind.

53. Pogonophil

Nomen: eine Person, die auf Bärte steht.

Ein Pogonophiler ist jemand, der ausschließlich mit Menschen mit Bärten ausgeht.

54. Serendipity

Nomen: eine Reihe von zufälligen Ereignissen, die zu einem mehr als glücklichen Ergebnis führen.

Eine glückliche Fügung kann geschehen, wenn du auf einem Musikfestival einer alten Flamme begegnest.

55. Vorliebe

Substantiv: eine starke gewohnheitsmäßige Vorliebe für etwas oder die Neigung, etwas zu tun.

Wenn du eine Vorliebe für das Zeichnen hast, solltest du auf jeden Fall ein paar Kunstkurse in der Schule belegen.

56. Finifugal

Adjektiv: hasst das Ende; jemand, der das Abschiednehmen so lange wie möglich hinauszögert.

Ein finifugaler Freund, der es nicht mag, sich zu verabschieden, könnte ohne Vorwarnung wegziehen.

57. Prachtvoll

Adjektiv: hell leuchtend

Ein Garten ist prächtig mit Blumen und üppigem Grün.

58. Wuchern

Verb: schnell zu wachsen; zu blühen.

Normalerweise fangen Menschen an zu blühen, wenn sie von zu Hause wegziehen.

59. Kuriosität

Nomen: ein seltener, ungewöhnlicher oder interessanter Gegenstand.

Jemandem eine Kuriosität zum Geburtstag zu schicken, ist immer eine gute Idee.

60. Gadabout

Nomen: eine Person, die ziellos umherzieht, besonders von einer sozialen Aktivität zur nächsten.

Soziale Schmetterlinge sind solche Gadabouts.

61. Clowder

substantiv: eine Ansammlung von Katzen.

Eines dieser einzigartigen Wörter, um eine Gruppe von Tieren zu beschreiben. In diesem Fall sind es Katzen!

62. Akatalepsie

Nomen: die Vorstellung, dass es unmöglich ist, etwas wirklich zu begreifen.

Akatalepsie ist eine alte skeptische Lehre, die besagt, dass menschliches Wissen niemals sicher ist.

63. Mizzle

Verb: in feinen Tropfen regnen.

Mizzle ist ein anderes Wort für Nieselregen.

64. Seatherny

Nomen: die Gelassenheit, die du fühlst, wenn du den Vögeln beim Zwitschern zuhörst.

Wenn dein Schlafzimmerfenster direkt neben einem oder zwei Bäumen liegt, wirst du morgens wahrscheinlich seatherny erleben.

65. Onism

Nomen: das Bewusstsein, wie wenig du von der Welt sehen wirst.

Onismus ist die Selbstwahrnehmung, dass du die Welt nie in ihrer Gesamtheit erleben wirst. Jeder ist auf seiner eigenen Reise.

66. Aesthete

Nomen: eine Person mit großer Sensibilität für die Schönheit von Kunst und Natur.

Ein Ästhet ist jemand, der einen farblich abgestimmten Instagram-Feed hat.

67. Brobdingnagian

Adjektiv: riesig.

Der Eiffelturm ist brobdingnagianisch und die Titanic war es auch.

68. Charmolypi

Nomen: ein gemischtes Gefühl von mehr als Glück, während man gleichzeitig traurig ist.

Du kannst dich charmolypi fühlen, wenn du deinen Schulabschluss machst.

69. Gloaming

Nomen: Dämmerung, Abenddämmerung.

Gloaming geschieht, nachdem die Sonne untergegangen ist.

70. Hyperotomachie

Nomen: das Problem, im Traum um die Liebe zu kämpfen.

Ein Traum im Traum – nur dass du dieses Mal Probleme hast, dich zu finden.

71. Sonder

Verb: zu erkennen, dass jeder Mensch sein eigenes, einzigartiges Leben lebt.

Sonder Verb: zu erkennen, dass jeder Mensch sein eigenes komplexes Leben lebt.

72. Schweinchen

Nomen: ein Liebling.

Ein Schweinchen ist eine andere Art, wie du deinen Liebling bezeichnest.

73. Handgemenge

Nomen: ein verworrenes Problem

Ein Nahkampf ist auch ein ungeordneter Kampf oder eine Schlacht.

74. Rechtschaffenheit

Substantiv: moralische Integrität.

Der beste Journalismus gibt der Rechtschaffenheit den Vorrang vor der Popularität.

78. Skookum

Adjektiv: stark, mutig oder beeindruckend.

Superhelden sind skookum Personen, die ihre Kräfte für das Gute einsetzen.

79. Moira

Substantiv: das Schicksal einer Person.

Eine Moira ist in Stein gemeißelt. Es gibt nichts, was du tun kannst, um es zu ändern.

80. Uhrmacherei

Nomen: die Kunst, Zeitmesser zu machen oder die Zeit zu messen.

Die Uhrmacherei ist die Lehre von der Zeitmessung.

81. Ruhig

Adjektiv: auf eine ruhige Art und Weise ruhen.

Ein ruhender Mensch ist jemand, der immer ruhig und gelassen ist.

82.empyreisch

Adjektiv: dem Himmel zugehörig; himmlisch; aus reinem Feuer oder Licht gebildet.

Empyreisch bedeutet auch verwandt mit dem Himmel oder dem Firmament.

83. Clinquant

Adjektiv: mit Gold und Silber glitzernd.

Weihnachtsbäume haben oft eine überragende Qualität – natürlich nur, wenn sie mit Lametta bedeckt sind.

84. Saudade

Nomen: Die Sehnsucht, jemandem oder etwas nahe zu sein, das weit weg ist.

Menschen, die in einer Beziehung sind, die weit weg ist, empfinden oft Saudade.

85. Fernweh

Nomen: Sehnsucht nach fernen Orten; Sehnsucht nach Reisen.

Fernweh ist das deutsche Wort für “Fernweh”

86. Astrophil

Nomen: eine Person, die die Sterne liebt.

Ein Astrophiler weiß alles, was es über Astrologie zu wissen gibt.

87. Arkan

Adjektiv: geheim, mysteriös, nur von wenigen verstanden.

Wenn eine Vereinbarung geheimnisvoll ist, wissen nur wenige Menschen die Details dieser Vereinbarung.

88. Alpas

Verb: ausbrechen, loslassen.

Alpas ist ein philippinisches Wort in Tagalog und bedeutet “ausbrechen”.

89. Halcyon

Nomen: eine Zeitspanne in der Vergangenheit, die mehr als friedlich war.

Halcyon ist eine andere Art, es zu sagen: “Einfachere Zeiten”

90. Vergänglich

Adjektiv: schnell aus dem Blickfeld oder der Existenz verschwinden.

Eine Seifenblase ist flüchtig, da sie schnell aus dem Blickfeld verschwindet.

91. Vellichor

Substantiv: die seltsame Wehmut von gebrauchten Buchläden.

Bibliophile lieben Buchläden wegen des Vellichors, der dort herrscht.

92. Rame

Verb: stöhnen, schreien oder weinen.

Ramen heißt auch schluchzen oder Tränen vergießen.

93. Vagary

Nomen: eine unerwartete und unerklärliche Veränderung in einer Situation oder im Verhalten von jemandem.

Die Unwägbarkeiten des Wetters sind beunruhigend.

94. Lakonisch

Adjektiv: viel in wenigen Worten ausdrücken.

Ein lakonischer Text erreicht in knappen, klaren Sätzen eine große Bedeutung.

95. Meraki

Adjektiv: etwas mit Seele, Leidenschaft oder Liebe tun.

Meraki beschreibt das Gefühl, sich in etwas zu stürzen, das man liebt.

96. Amorevolous

Adjektiv: liebend.

Die jungen Verliebten waren so amorevolent, wenn sie mit dem anderen zusammen waren.

97. Aufbrausend

Adjektiv: temperamentvoll und enthusiastisch.

Aufbrausende Menschen sind normalerweise das Leben auf der Party.

98. Kalon

Substantiv: Schönheit, die mehr ist als nur die Haut.

Kalon ist das Ideal der körperlichen und moralischen Schönheit.

99. Enigma

Nomen: eine Person oder Sache, die rätselhaft, rätselhaft oder schwer zu verstehen ist.

Jemand, der ein Rätsel ist, wird auch als “unantastbar” bezeichnet

100. Crayer

Verb: ein ehemaliges kleines segelndes Frachtboot.

Ein Crayer ist ein kleines Boot, das Fracht, Waren oder andere Materialien von einem Hafen zum anderen transportiert.

101. Eudaimonia

Substantiv: der Zustand, gut zu leben.

Eudaimonia ist ein griechisches Wort, das sich mit “guter Geist” übersetzen lässt

102. Kopfkino

Nomen: das Durchspielen eines ganzen Szenarios in deinem Kopf.

Kopfkino ist ein deutsches Wort, das mit “Kopfkino” übersetzt werden kann

103. Nubivagant

Adjektiv: sich durch die Wolken bewegen.

Nubivagante Flugzeuge geraten manchmal in Turbulenzen.

104. Parakosmos

Substantiv: eine von einem Kind erschaffene Fantasiewelt.

Narnia und das Wunderland sind Beispiele für Parakosmen.

105. Forelsket

Nomen: die Euphorie des ersten Verliebens.

Forelsket ist das norwegische Wort für sich Hals über Kopf in die Liebe verlieben.

106. Novaturient

Adjektiv: der Traum, eine starke Veränderung in deinem Leben anzustreben.

Wer novaturient ist, ist bereit, in seinem Leben große Veränderungen zu machen.

107. Tacenda

Nomen: Dinge, die besser ungesagt bleiben.

Beispiele für Tacenda sind das, was unausgesprochen bleibt.

108. Selbstgespräche führen

Verb: zu sich selbst sprechen.

Ein Selbstgespräch ist ein theatralisches Mittel, bei dem eine Figur auf der Stufe zu sich selbst spricht, wenn niemand dabei ist.

109. Moxie

Substantiv: Mut, Nervenstärke oder Entschlossenheit.

Diejenigen, die Mut haben, schrecken vor keinem Kampf zurück.

110. Oriflamme

Nomen: ein Symbol, das Konfidenz, Hingabe oder Mut vermittelt.

Eine scharlachrote Fahne ist ein Beispiel für eine Oriflamme.

111. Sternenstaub

Nomen: eine naiv-romantische Eigenschaft.

Sternenstaub ist die magische Eigenschaft der Romantik.

112. Komorebi

Substantiv: das Sonnenlicht, das durch die Bäume fällt.

Komorebi ist ein japanisches Wort und bedeutet Sonnenlicht, das durch die Bäume dringt.

113. Solandis

Nomen: eine zarte Blume.

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose ist eine Solandis.

114. Marmoris

Nomen: die glänzende Oberfläche des Ozeans.

Marmoris ist manchmal blendend.

115. Scintilla

Nomen: eine winzige Spur oder ein Funke einer bestimmten Eigenschaft oder eines Gefühls.

Ein Fünkchen Zweifel ist ein Hauch von Zweifel.

116. Burbeln

Verb: in aufgeregter Weise sprechen.

Es ist schwierig, nicht zu plätschern, wenn du über eine deiner größten Leidenschaften sprichst.

117. Boketto

Verb: den Blick in die Ferne schweifen lassen, ohne einen Gedanken zu fassen.

Boketto ist ein japanisches Phänomen und bedeutet so viel wie “nichts tun”.

118. Umherwandern

Verb: reisen oder von Ort zu Ort wandern.

Wenn du Fernweh hast, bist du wahrscheinlich ein Wanderer.

119. Ludic

Adjektiv: voll von Spaß und guter Laune.

Kätzchen sind die süßesten, weil sie so lustig sind.

120. Bashment

Substantiv: eine große Party oder ein Tanz.

Ein Bashment ist ein anderes Wort für einen Tanzsaal.

121. Benthos

Nomen: die Flora und Fauna auf dem Grund eines Meeres oder eines Sees.

Wahrscheinlich hast du das Benthos beim Schwimmen im See schon an deinen Füßen gespürt.

122. Boffola

Nomen: ein informeller Witz, der ein lautes oder herzhaftes Lachen hervorruft.

Nach dem unpassenden Witz des Komikers brach das Publikum in Gelächter aus.

123. Cerulean

Adjektiv: tiefes Himmelblau.

Cerulean ist eine wunderschöne blaue Farbe.

124. Geschlossenheit

Nomen: die geschickte und harmonische Anordnung oder das Zusammenpassen der verschiedenen Teile von etwas.

Harmonie ist die Vorstellung, dass die perfekte Kombination von zwei verschiedenen Dingen zusammenpasst.

125. Überschwang

substantiv: die Eigenschaft, übersprudelnd, enthusiastisch und überschwänglich zu sein.

Extrovertierte Menschen haben eine Menge Überschwang.

126. Stellifiziert

Verb: sich in einen Stern verwandeln.

Ein Wort aus der klassischen Mythologie, das eine Person beschreibt, die sich in einen Stern verwandelt.