Skip to Content

13 Einfache Dinge, die eine Affäre auslösen können

13 Einfache Dinge, die eine Affäre auslösen können

13 Einfache Dinge, die eine Affäre auslösen können

Als Sex- und Beziehungsjournalist habe ich eine Menge Artikel über Affären gelesen. Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass es eine Art Besessenheit von mir ist.

Die meisten Schürzenjäger – vor allem diejenigen, die ihre Ehepartner nach jahrelanger Treue mit einer langfristigen Affäre betrügen – geben an, dass sie sich nie hätten vorstellen können, selbst zu betrügen.

Als analytischer Mensch, der ich zu sein versuche, muss ich mich fragen, warum Menschen betrügen. Nach dem, was ich gesehen habe, ist es eine Mischung aus verschiedenen Dingen.

Erstens brauchen sie einen Partner, der an einer Beziehung mit ihnen interessiert ist. Zweitens: Die meisten Langzeitaffären von Menschen, die sich nie vorstellen konnten, zu betrügen, beginnen nach einem bestimmten Ereignis. Drittens ist es wichtig zu erkennen, dass Affären auch ein Akt des Egoismus sind.

Affären sind nicht zu entschuldigen, unabhängig davon, warum sie begonnen wurden. Ehrlich gesagt, ist mein bester Rat, den Betrüger sofort zu verlassen. Aber allein den Laufpass zu geben, macht nicht gerade ein gutes Gefühl, wenn man sich von dem Betrug befreit. Die meisten von uns fragen sich am Ende: „Warum?“

Oft gibt es einen bestimmten Auslöser, der Menschen dazu bringt, das Vertrauen ihres Partners zu missbrauchen und sich auf eine Affäre einzulassen. Hast du dich schon mal gefragt, was der Auslöser ist?

Hier sind die offensichtlichsten Gründe, warum Menschen betrügen – und einige, die dich überraschen könnten.

1. Sie sind „9“ Jahre alt geworden.

Die Jahre 29, 39 und 49 markieren in der Regel das Ende eines Jahrzehnts und in den Augen vieler Menschen auch das Ende einer Ära. Die meisten Menschen haben Angst vor dem Älterwerden, und wenn sie ein „9“-Alter erreichen, wird es ihnen erst richtig bewusst.

Statistisch gesehen ist dies einer der häufigsten Zeitpunkte, an denen Menschen zu betrügen beginnen, weil sie wissen wollen, dass sie es immer noch drauf haben.

2. Du bist dabei, einen wichtigen Meilenstein in deiner Beziehung mit ihm/ihr zu erreichen.

Viele Affären werden durch wichtige Meilensteine im Leben ausgelöst, wie z.B. eine Verlobung, die Geburt eines Kindes oder eine Hochzeit.

Der Grund dafür ist, dass sowohl Männer als auch Frauen das „letzte Hurra“ der Freiheit wollen, bevor sie den Sprung ins kalte Wasser wagen.

3. Sie schämen sich über sich selbst oder haben tief sitzende Unsicherheiten, und das hat sich zugespitzt.

Scham ist für viele Menschen ein überraschender Motivator. Einfach ausgedrückt: Wenn sie sich für ihr Aussehen schämen, unsicher über ihre Stellung in der Welt sind oder sich wegen der Handlungen ihres Partners schämen, versuchen sie oft, sich zu befreien oder diese Scham zu kompensieren.

In manchen Fällen kann das Betrügen, emotionaler Missbrauch oder andere Verhaltensweisen sein.

4. Es ist Muttertag.

Warte, was? Ja, es ist wahr. Die meisten verheirateten Frauen, die fremdgehen, tun dies, weil sie sich nicht gewürdigt fühlen. Oft ist es ein besonders schlechter Muttertag oder ein zu oft ignorierter Jahrestag, der sie dazu bringt, fremdzugehen.

Woher wir das wissen? Die Anmeldungen bei Ashley Madison steigen an diesem Tag sprunghaft an, und das Unternehmen selbst sagt es auch.

5. Sie sitzen für längere Zeit bei jemandem fest, der sich für sie interessiert.

Es gibt einen wissenschaftlichen Grund, warum Menschen mit ihren „Arbeitspartnern“ betrügen. Er heißt Proximity Effect und bedeutet, dass Menschen diejenigen, die sie regelmäßig sehen, attraktiver finden als völlig Fremde.

Davon abgesehen ist es immer noch seine Schuld, wenn er eine Affäre hat, und es ist nicht gesund, seine Zeit zu monopolisieren.

6. Es ist eine „Rache-Affäre“.

Viele Menschen, die sich von ihrem Partner gekränkt fühlen könnten, werden nie zugeben, dass sie sich von ihm verletzt fühlen, und greifen oft zu passiv-aggressivem Verhalten, um ihren Partner zu verletzen, ohne ihn zu belasten.

Am häufigsten geschieht dies bei Frauen, die ihren Partner bei einer Affäre erwischt haben, aber es kann bei allen Geschlechtern geschehen.

7. Sie haben eine Sucht nach Pornos entwickelt.

Pornosucht ist eine echte Sache und kann ziemlich verheerende Auswirkungen auf eine Beziehung haben.

Es geschieht auch, dass sie sich zu einer Sexsucht ausweitet – genauer gesagt, zu einer Sucht, Escorts zu engagieren.

8. Die meisten ihrer Freunde haben Affären.

Das ist wahr. Die Angewohnheit, eine Affäre zu haben, ist ansteckend.

Studien haben gezeigt, dass Männer, die Freunde haben, die ihre Frauen betrügen, viel eher dazu neigen, ebenfalls zu betrügen. Der Grund dafür ist, dass diese Art von Freunden das Stigma des Betrügens verringern.

9. Sie haben einen gutbezahlten Job.

Studien zeigen, dass Menschen, die sehr gut verdienen, eher dazu neigen, ihre Partner zu betrügen.

Warum? Weil sie das Gefühl haben, dass sie ein Nebeneinkommen „verdienen“, weil sie für ihren Hauptpartner sorgen.

Anzeige Beziehungen können hart sein. Klicke hier, um mit einem zertifizierten Coach von Relationship Hero zu chatten und dir zu helfen, dein Leben zum Besseren zu verändern.

10. Sie fühlten sich allein in der Beziehung.

Die Mehrheit der Frauen (und ein großer Teil der Männer), die zugaben, betrogen zu haben, taten dies, weil sie das Gefühl hatten, dass ihr Partner sich nicht mehr um ihre Gefühle kümmerte oder weil die Beziehung, in der sie waren, nicht mehr lohnend war.

Häufige Gründe, die Affären triggern, die in diese Kategorie fallen, sind eine unbefriedigende sexuelle Beziehung, das Feststecken in einem Trott und emotionaler Missbrauch durch den Hauptpartner.

11. Sie sind in die Liebe zu ihrem Partner hineingefallen oder haben die Anziehungskraft auf ihn verloren.

Das passiert, und es kann auch den besten Menschen passieren. Manchmal stirbt der Funke und kann aus dem einen oder anderen Grund nicht wiederbelebt werden.

Es gibt zwar Möglichkeiten, dies zu vermeiden, aber bevor es geschieht, ist es oft schon wieder vorbei.

12. Sie haben plötzlich viel Gewicht verloren.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin in letzter Zeit viel fitter geworden ist, solltest du aufpassen. Ein starker Gewichtsverlust wird mit einem Anstieg von Affären in Verbindung gebracht. Das liegt daran, dass Menschen, die gerade erst mit dem Abnehmen begonnen haben, sich oft mit mehr Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht befreien.

Wenn sie nicht daran gewöhnt sind, können sie eine Affäre haben, nur weil es aufregend ist, wenn nicht nur eine, sondern zwei Personen Interesse an ihnen zeigen.

13. Es ist eine Affäre, bei der man „das Schiff verlässt“.

Mit vielen Menschen ist es einfach nicht machbar, Single zu sein.

Wenn sie also eine Beziehung beenden wollen, machen sie sich auf die Suche nach einem neuen Partner. Die Affäre beginnt, und wenn sie entdeckt wird, verlassen sie das Schiff.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,