20 Früchte für strahlende Haut- iss einfach ein paar leckere Früchte!

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Die Reise zu strahlender Haut beginnt mit der richtigen Ernährung. Hautpflegeprodukte können deine Haut nur von außen beheben. Damit deine Haut von innen heraus strahlt, musst du wichtige Vitamine und Mineralstoffe in deine Ernährung aufnehmen. Am einfachsten ist es, vitaminreiche Früchte zu essen, um einen strahlenden Teint zu bekommen.

Früchte enthalten eine Fülle von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die deine Hautzellen gesund halten sollen und dich intensiv mit Feuchtigkeit versorgen. Außerdem kannst du jeden zweiten Tag eine Fruchtmaske für dein Gesicht verwenden, um deine Haut zum Strahlen zu bringen. Blättere durch diesen Artikel, um zu wissen, welche Früchte gut für deine Haut sind und dir eine strahlende Haut verleihen können, wie du sie in deinen Speiseplan einbauen kannst und wie du sie als natürliche Heilmittel oder zur äußerlichen Anwendung verwenden kannst, um deine Hautgesundheit zu verbessern.

Die Gesundheit deiner Haut ist direkt mit deiner alltäglichen Ernährung verbunden. Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an verarbeiteten Lebensmitteln, Zucker und einfachen Kohlenhydraten kann deiner Haut schaden. Ohne ausreichend frisches Obst und Gemüse kannst du vorzeitige Hautalterung, Akne und Aknenarben und sogar trockene Haut bekommen. Du könntest Mangel an Nährstoffen wie Zink, Eisen, Kupfer und die Vitamine A und D haben und diese fördern die Gesundheit der Haut.

Die meisten der für die Hautgesundheit wichtigen Nährstoffe sind in Früchten enthalten. Im nächsten Abschnitt sehen wir uns die 20 besten Lebensmittel an, die deine Hautgesundheit fördern und sie zum Strahlen bringen sollen.

Top 20 Früchte für strahlende Haut

1. Zitrone

Zitronen sind natürliche Bleichmittel. Sie sind reich an Vitamin C, einem starken Antioxidans, das dir hilft, Giftstoffe auszuspülen und die Haut vor Lichtschäden und Hyperpigmentierung zu schützen. Wenn du also unter ungleichmäßiger Pigmentierung, dunklen Flecken, Aknenarben oder Verhornungen leidest, solltest du Zitrone verwenden, um strahlende Haut zu bekommen. Hier erfährst du, wie du sie anwenden kannst.

Die Antioxidantien in Zitronen helfen dir, strahlende Haut zu bekommen. Die antioxidative Wirkung von Zitronensaft wird jedoch auch durch den Reifegrad beeinflusst. Eine Studie vergleicht die antioxidative Aktivität von unreifen, halbreifen und reifen Zitronen mit dem DPPH-Test (1,1-Diphenyl-2-Picrylhydrazyl) zur Hemmung freier Radikale und zeigt, dass die höchste antioxidative Aktivität in der unreifen Stufe der Zitrone zu beobachten ist.

Anwendung

In deiner Ernährung

Gib Zitronensaft zu deinem Salat.
Gib den Saft einer halben Zitrone und 1 Teelöffel Bio-Honig in ein Glas Wasser und trinke es als erstes am Morgen. Das hilft dir, Giftstoffe auszuspülen.

Für deine Haut

Bei fettiger Haut mit Pigmentflecken oder Aknenarben mischst du Zitronensaft mit Rosenwasser, tupfst es auf deine Haut und spülst es nach 10 Minuten ab.
Für trockene Haut mit Pigmentflecken mischst du Zitronensaft mit Kokosnussöl, tupfst es auf deine Haut und spülst es nach 10 Minuten ab.
Um dunkle Augenringe loszuwerden, mische 1 Esslöffel Zitronensaft mit 1 Teelöffel Milch. Trage es auf deine Augenpartie auf und spüle es nach 10 Minuten sanft ab.
Reibe Zitrone und Zucker auf die verhornten Stellen, um den Hautton aufzuhellen und die Verhornung zu reduzieren.

Die topische Anwendung von Zitrusfrüchten kann deine Haut anfällig für Sonnenbrand machen. Verwende Zitrone nie, bevor du nach draußen in die Sonne gehst, und verzichte ein paar Tage vor allen Aktivitäten im Freien auf die Anwendung.

2. Papaya

Papayas enthalten die Vitamine A, C, B, Pantothensäure und Folsäure sowie Mineralstoffe wie Kupfer, Kalium und Magnesium. Außerdem enthalten sie Enzyme wie Papain und Chymopapain, die dir helfen, Hautschäden durch freie Radikale zu verhindern und die antibakterielle, antimykotische und antivirale Eigenschaften haben. Der Verzehr von Papaya kann dir helfen, Verstopfung vorzubeugen, die eine der Ursachen für eine schlechte Hautgesundheit ist. Sie kann auch bei der Behandlung von Warzen, Ekzemen, Hühneraugen und Hautknötchen helfen. Wissenschaftler/innen haben außerdem herausgefunden, dass Papaya bei der Heilung von Wunden und chronischen Hautgeschwüren helfen kann. Wenn du also unter Verdauungsproblemen, Narben und Pigmentflecken leidest, solltest du Papaya unbedingt in dein Ernährungs- und Schönheitsprogramm aufnehmen. Hier erfährst du, wie du sie anwenden kannst.

Anwendung

In deiner Ernährung

Iss eine Schale Papaya zum Frühstück oder als Snack am Abend.
Du kannst einen Papaya-Smoothie zubereiten, indem du Papaya, Zitronensaft und rosa Himalaya-Salz mischst.

Für deine Haut

Zerdrücke ein kleines Stück Papaya und trage es auf deine Haut auf. Spüle es nach 10 Minuten ab.
Vermische die pürierte Papaya mit Zitronensaft und ¼ Teelöffel Kurkuma und trage sie auf die pigmentierten und vernarbten Stellen auf. Spüle es nach 10 Minuten ab.
Bei trockener und schuppiger Haut trägst du pürierte Papaya mit einem halben Teelöffel Mandelöl auf. Wische es nach 10 Minuten mit einem weichen, feuchten Tuch ab.
Mache ein Papaya-Peeling aus einem kleinen Stück Papaya, 1 Teelöffel Orangenschale und 1 Esslöffel Rosenwasser (für fettige Haut) oder Honig (für trockene Haut). Schrubbe deine Haut mit sanft kreisenden Bewegungen. Spüle es mit zimmerwarmem Wasser ab.

3. Avocado

Avocado ist reich an gesunden Fetten, Ballaststoffen und den Vitaminen E, A, C, K, B6, Niacin, Folsäure und Pantothensäure. Sie hat antioxidative Eigenschaften, die dir helfen, oxidative Schäden zu reduzieren, was wiederum DNA-Schäden verhindert. Der Verzehr von Avocados kann ein gesundes Altern fördern, da sie reich an Lutein und Zeaxanthin ist, die deine Haut vor UV-Strahlung schützen. Die gesunden Fette in Avocados helfen, die Elastizität der Haut zu erhalten, Entzündungen zu reduzieren und die Wundheilung zu beschleunigen. Hier erfährst du, wie du Avocado für eine klare und makellose Haut anwenden kannst.

Anwendung

In deiner Ernährung

Füge Avocado zu deinem Salat, deinen Burritos, Wraps, deiner Frühstücksschüssel, deinen Sandwiches usw. hinzu.
Mache einen Avocado- und Spinat-Smoothie.
Bereite einen Avocado-Dip zu, indem du sie mit Joghurt oder Hummus mischst.
Verwende Avocado in Kuchen oder als Topping

Für deine Haut

Zerdrücke eine Avocado und trage sie auf deine Haut auf. Spüle sie nach 10 Minuten ab.
Bei fettiger Haut zerdrückst du ein kleines Stück Avocado mit Rosenwasser und einer Prise Kampfer. Spüle es nach 10 Minuten ab.

4. Orange

Die süße, saftige und breiige Orange hat eine leuchtende Farbe und einen berauschenden Geruch. Auch diese Frucht kann Wunder für deine Haut bewirken. Wie Zitronen sind auch Orangen reich an Vitamin C. 100 Gramm Orangen enthalten 54 Milligramm Vitamin C, das ein Antioxidans ist. Orangen können dir helfen, oxidative Schäden, Lichtschäden und DNA-Schäden zu verhindern, Entzündungen zu reduzieren und die Kollagensynthese zu fördern.

Anwendung

In deiner Ernährung

Verzehre jeden Tag eine halbe Orange.
Trinke frisch gepressten Orangensaft mit dem Fruchtfleisch. Vermeide das Fruchtfleisch, wenn du Magengeschwüre hast oder an Reizdarmsyndrom leidest.
Füge Orangen zu deinem Salat, deiner Pizza, deinem Eintopf, deinen Kuchen und deiner Schokolade hinzu.
Füge Orangensaft zu deinem Smoothie hinzu.

Auf deiner Haut

Trage Orangensaft überall dort auf, wo du Pigmentflecken hast. Spüle den Saft nach 10 Minuten ab.
Für fettige Haut mischst du 3 Esslöffel Orangensaft, 1 Teelöffel Zitronensaft, 2 Esslöffel Kichererbsenmehl und ½ Teelöffel Kurkuma. Als Packung auftragen.
Für trockene Haut mischst du 3 Esslöffel Orangensaft, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Milch, ½ Teelöffel Kurkuma und 1 Teelöffel Honig. Trage sie auf deine Haut auf.

5. Wassermelone

Rot, fleischig, wässrig, süß und erfrischend – von Wassermelonen können wir einfach nicht genug bekommen. Sie ist ideal für fettige und zu Akne neigende Haut. Die Wassermelone enthält Ballaststoffe (0,4%), Wasser (92%), Kohlenhydrate (7,55%), Zucker (0,4%), die Vitamine C, A, B1 und B6, Carotinoide, Flavonoide und Lycopin. Es hat kein Fett und ist cholesterinfrei. Lycopin hilft dabei, freie Sauerstoffradikale abzufangen und beugt Hautschäden vor. Das Wasser hilft bei der Ausschwemmung von Giftstoffen und verbessert den Stuhlgang.

Anwendung

In deiner Ernährung

Iss eine mittelgroße Schale Wassermelone zum Frühstück oder als Nachmittagssnack.
Trinke frisch gemachten Wassermelonensaft am Morgen oder Abend.
Mach einen Obstsalat mit Wassermelone.
Füge deinem Smoothie Wassermelone hinzu, um ihn aufzupeppen.

Für deine Haut

Zerdrücke eine Wassermelone und trage sie auf deine Haut auf. Spüle sie nach 10 Minuten ab.
Für fettige Haut mischst du 3 Esslöffel Wassermelonensaft, 1 Esslöffel Limettensaft, 1 Esslöffel Fuller’s Erde und 1 Teelöffel Rosenwasser. Spüle sie mit kaltem Wasser ab, nachdem die Maske getrocknet ist.
Für trockene Haut mischst du 3 Esslöffel Wassermelonensaft, 1 Esslöffel Limettensaft, 1 Teelöffel Honig und 1 Teelöffel Aloe vera. Spüle die Maske nach 10 Minuten ab.

6. Gurke

Gurken haben ebenfalls einen hohen Wassergehalt. Sie haben eine kühlende Wirkung auf den Körper und besitzen antioxidative Eigenschaften. Ungeschälte Gurken sind außerdem reich an den Vitaminen K und C sowie an Ballaststoffen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Seegurken zur Faltenreduzierung eingesetzt werden können.

Anwendung

In deiner Ernährung

Füge Gurken zu deinen Salaten, Wraps, Sandwiches, Smoothies usw. hinzu.

Bereite dir ein Glas erfrischenden Gurkensaft zu und füge einen Schuss Limettensaft, geröstetes Kreuzkümmelpulver und rosa Himalaya-Salz hinzu, um den Geschmack zu verfeinern.
Iss eine Gurke als Snack am Abend.

Für deine Haut

Reibe eine Gurke und mische sie mit 1 Esslöffel Kichererbsenmehl und 1 Teelöffel Rosenwasser, um Entzündungen auf akneanfälliger Haut zu reduzieren.
Vermische die geriebene Gurke mit 1 Esslöffel Milch und 1 Teelöffel Kokosnussöl, um trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
Mische die geriebene Gurke, 1 Esslöffel Limettensaft und Zucker, um deine Hände und Füße zu schrubben.

7. Mango

Mangos sind reich an den Vitaminen A, E, C und K, Flavonoiden, Polyphenolen, Beta-Carotin und Xanthophyllen. Sie helfen dir, deine Haut vor DNA-Schäden und Entzündungen zu schützen. Außerdem sind sie reich an Zucker und Ballaststoffen, die dir bei Verstopfung helfen. Tatsächlich werden Mangos in der Kosmetikindustrie bereits zur Herstellung von Haar- und Hautbutter verwendet, die wundheilende Eigenschaften gezeigt hat.

Anwendung

In deiner Ernährung

Füge Mango zu deinem Smoothie, deiner Frühstücksschüssel oder deinem Obstsalat hinzu.
Nimm frisch geschnittene Mangos in deine alltägliche Ernährung auf.

Auf deiner Haut

Zerdrücke ein kleines Stück Mango und trage es auf deine Haut auf. Spüle es nach 10 Minuten ab.
Bei fettiger Haut mischst du Mango, Rosenwasser und Limettensaft und trägst es auf deine Haut auf. Wasche sie nach 10 Minuten mit kaltem Wasser ab.
Für trockene Haut kannst du eine Maske aus pürierter Mango, 1 Teelöffel Joghurt und 1 Teelöffel Honig auftragen. Wasche sie nach 10 Minuten mit Wasser bei Zimmertemperatur ab.

8. Granatapfel

Granatäpfel sind reich an den Vitaminen C, K und Folsäure sowie an Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Phosphor und Kalium. Die Schale, die Membran und die essbaren Kerne der Frucht sind voller Antioxidantien (Ellagsäure), die dir helfen, die Haut vor UV-A- und UV-B-Schäden und Hautpigmentierung zu schützen. Wissenschaftlern ist es außerdem gelungen, die menschliche Dermisi und Epidermisi im Labor mit Granatapfel zu regenerieren.

Anwendung

In deiner Ernährung

Gib ihn in deinen Salat, Hummus, Baba Ganoush, Saft, Smoothie, Kuchen, Smoothies, Frühstücksbrei oder Obstsalat.

Für deine Haut

Du kannst Granatapfelkerne pürieren und den Saft auf die betroffenen Stellen auftragen. Wasche ihn nach 10 Minuten ab.
Mache eine Gesichtspackung mit 1 Esslöffel Kichererbsenmehl, 1 Teelöffel Fuller’s Earth, 1 Teelöffel Limettensaft und 2 Esslöffeln Granatapfelsaft, um Pigmentflecken auf fettiger Haut zu behandeln.
Wenn du trockene Haut hast, kannst du statt Fuller’s Earth auch Milch oder Honig zu der oben genannten Maske hinzufügen.

9. Banane

Bananen sind reich an Ballaststoffen, den Vitaminen A, C, K, E und Folsäure sowie Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium. Sie ist ein sehr guter natürlicher Feuchtigkeitsspender und hat antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften.

Anwendung

In deiner Ernährung

Füge eine Banane zu deinen Haferflocken zum Frühstück hinzu.
Füge eine Banane zu deinem Smoothie oder deiner Frühstücksschüssel hinzu.
Du kannst Bananenmuffins oder Bananenbrot zubereiten.

Für deine Haut

Verteile die zerdrückte Banane auf deiner Haut, um sie sofort weich und geschmeidig zu machen.

10. Apfel

Äpfel sind reich an den Vitaminen A und C, Ballaststoffen, Kalium, Kalzium und Magnesium. Sie haben antioxidative Eigenschaften und helfen dir, die schädlichen freien Sauerstoffradikale abzufangen. Auch die Schale des Apfels wurde als reich an Antioxidantien befunden.

Anwendung

In deiner Ernährung

Iss einen Apfel pro Tag als Teil eines gesunden Snacks mit ein paar Nüssen.
Gib Apfelspalten in deine Frühstücksschüssel, Haferflocken oder Cornflakes.
Füge einen Apfel zu deinem Smoothie hinzu oder mache Apfelsaft.
Füge Äpfel zu deinem Babyspinat und Thunfischsalat hinzu.
Füge Äpfel zu deinem Kuchenteig hinzu.

Auf deiner Haut

Reibe einen Apfel und trage ihn auf deine Haut auf. Spüle ihn nach 10 Minuten ab.
Bei trockener Haut mischst du den geriebenen Apfel mit 1 Teelöffel Honig und trägst ihn auf deine Haut auf. Wasche es nach 10 Minuten mit warmem Wasser ab.

11. Stachelbeere

Die Stachelbeere oder Amla ist reich an Vitamin C. Sie hat antioxidative Eigenschaften. Stachelbeeren haben auch entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften. Sie beruhigen auch den Magen-Darm-Trakt. Außerdem fördern sie die Produktion von Prokollagen.

Anwendung

In deiner Ernährung

Schneide die entkernten Stachelbeeren und trockne sie in der Sonne. Bewahre sie in einem Glasgefäß auf. Nimm jeden Tag nach dem Mittagessen ein oder zwei Stücke getrockneter Stachelbeeren in den Mund.
Du kannst Stachelbeersaft machen und ihn im Kühlschrank aufbewahren.
Gib Stachelbeerstücke in deinen Smoothie oder Saft.

12. Erdbeeren

Wenn deine Haut zu Akne neigt, hier eine gute Nachricht. Du kannst einfach Erdbeeren essen oder auftragen, um klare Haut zu bekommen. Erdbeeren sind eine gute Quelle für Vitamin C und Alphahydroxysäure (auch bekannt als Salicylsäure). Salicylsäure wird in Cremes zur Aknebehandlung verwendet, da sie in die Hautporen eindringt und sie reinigt. Erdbeeren enthalten außerdem Ellagsäure, die die Haut vor UV-Strahlung schützt und den Abbau von Kollagen und die Faltenbildung verhindert.

Anwendung

In deiner Ernährung

Gib Erdbeeren in deine Frühstücksschüssel.
Füge Erdbeeren zu deinem morgendlichen Smoothie hinzu.
Halbiere die Erdbeeren und füge sie zu einem Salat hinzu.
Füge sie zu Kuchen oder Muffins hinzu.

Für deine Haut

Zerdrücke eine Erdbeere und trage sie auf deine Haut auf. Wasche sie nach 10 Minuten mit kaltem Wasser ab.

13. Kiwi

Für diejenigen unter euch mit Panda-Augen ist die Kiwi die Rettung! Kiwis enthalten viel Vitamin C und helfen dir, die Haut vor den freien Sauerstoffradikalen zu schützen, die die DNA schädigen. Kiwis fördern auch die Kollagensynthese und helfen dir, Falten zu vermeiden.

Anwendung

In deiner Ernährung

Du kannst eine Kiwi mit Spinat und Grapefruit mixen, um einen leckeren Morgen-Smoothie zu machen.
Püriere einfach eine Kiwi und gib 1 Teelöffel Honig dazu, um einen wohltuenden Saft zu genießen.
Schäle eine Kiwi, schneide sie in Scheiben und iss sie abends als Snack.
Füge gehackte Kiwi zu einem Salat hinzu.

Für deine Haut

Zerdrücke eine Kiwi und trage sie auf deine Haut auf. Wasche sie nach 10 Minuten ab.
Zerdrücke eine Kiwi und füge einen halben Teelöffel Kurkuma hinzu und trage es auf, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und aufzuhellen.

14. Aprikose

Aprikosen sind reich an den Vitaminen A, C, K und Folsäure. Außerdem enthalten sie viele Ballaststoffe, die dir helfen, deinen Stuhlgang zu verbessern. Und schließlich fanden Forscher heraus, dass Aprikosen dir helfen können, den Tod von Endothelzellen zu verhindern.

Anwendung

aIn deiner Ernährung

Schneide Aprikosen klein und gib sie in deinen Saft, Smoothie oder deine Frühstücksschüssel.
Füge Aprikosen zu deinem Salat, Kuchen, Torten, Marmeladen und Gelee hinzu.
Nimm 2 bis 3 Aprikosen als abendlichen Snack zu dir.

Auf deiner Haut

Schneide eine Aprikose in dünne Scheiben und trage die Scheiben auf die pigmentierten Stellen deiner Haut auf. Entferne sie nach 10 Minuten.

15. Weintrauben

Trauben, ob rot oder grün, sind reich an Resveratrol, einem Antioxidans. Forscher/innen haben herausgefunden, dass Resveratrol dir hilft, die Haut vor UV-Schäden und Hautkrebs zu schützen. Weintrauben sind außerdem eine reichhaltige Quelle für die Vitamine C, K und Folsäure sowie für Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium und Phosphor. Traubenkernextrakt hat hautverjüngende, -schützende und -heilende Eigenschaften.

Anwendung

 In deiner Ernährung

Verzehre eine kleine Schale Weintrauben.
Gib Weintrauben in deinen morgendlichen Smoothie.
Füge süße und rote Weintrauben zum Hühnereintopf hinzu, um ihm eine süße Note zu geben.
Füge Trauben zu deiner Frühstücksschüssel hinzu.
Füge Trauben zu deinem Obstsalat hinzu.

Auf deiner Haut

Zerdrücke Weintrauben und trage sie auf deine Haut auf. Wasche sie nach 10 Minuten mit kaltem Wasser ab.

16. Pfirsich

Pfirsiche sind reich an den Vitaminen A, C, E und K und Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor und Ballaststoffen. Sie sind auch eine gute Quelle für Antioxidantien, die dir helfen, freie Sauerstoffradikale abzufangen und so DNA- und Lichtschäden zu verhindern.

Anwendung

In deiner Ernährung

Gib Pfirsichspalten in deine Frühstücksschüssel.
Mach dir Pfirsichsaft oder einen Smoothie.
Füge Pfirsiche zu deinem Nachtisch hinzu.

Auf deiner Haut

Schneide den Pfirsich in dünne Scheiben und lege die Scheiben auf deine Haut. Entferne die Scheiben nach 10 Minuten und wische dein Gesicht mit einem feuchten Tuch ab.

17. Kirschen

Süß, rot und lecker: Kirschen schmecken nicht nur gut, sondern haben auch die Fähigkeit, deine Haut zu reparieren und vor Schäden zu schützen. Sie sind reich an Ballaststoffen, den Vitaminen A, C, K und Folsäure sowie an Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Phosphor. Kirschen haben auch antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften, die dir helfen können, Hautschäden zu verhindern. Hier erfährst du, wie du Kirschen anwenden kannst, um makellose Haut zu bekommen.

Anwendung

 In deiner Ernährung

Iss morgens oder abends eine kleine Schale Kirschen.
Schneide Kirschen und gib sie zu deinem Salat.
Füge Kirschen zu einer kleinen Schüssel Joghurt oder Pudding hinzu.

 Für dein Gesicht

Zerdrücke eine Kirsche und trage sie auf deine Haut auf. Spüle sie nach 10 Minuten ab.

18. Muskatnuss

Muskatnuss ist reich an Ballaststoffen, den Vitaminen A, C, K und Folsäure sowie Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Phosphor und Kalzium. Muskatnuss hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Diese entzündungshemmenden Eigenschaften können dir bei der Behandlung von Schuppenflechte helfen.

Anwendung

In deiner Ernährung

Gib Muskatnuss in eine Schüssel mit Obstsalat.

Für deine Haut

Trage pürierte Muskatnuss auf deine Haut auf. Wasche es nach 10 Minuten ab.
Zerdrücke eine Zuckermelone und gib Traubensaft und 2 bis 3 Tropfen Limettensaft dazu. Trage es auf deine Haut auf, um dir bei ungleichmäßiger Pigmentierung zu helfen.

19. Ananas

Die süßen und spritzigen Ananas sind reich an Ballaststoffen, den Vitaminen A, C, K und Folsäure sowie Mineralien wie Kalzium, Kalium und Phosphor. Ananas enthalten ein Enzym namens Bromelain, das entzündungshemmende, krebshemmende und wundheilende Eigenschaften hat. Das Auftragen von Ananas auf verbrannte Haut kann dir helfen, die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Anwendung

In deiner Ernährung

Nimm eine kleine Schale Ananas zum Frühstück oder als Snack am Abend zu dir.
Mische Ananas mit Spinat, Gurke, Granatapfel und Koriander, um einen leckeren Salat zu machen.
Füge Ananas zu deinem Dessert hinzu.
Füge Ananas zu Pizza, Wraps, Burritos, Eintöpfen usw. hinzu.

Menschen, die einen empfindlichen Magen haben, können nach dem Verzehr von Ananas Reflux oder Sodbrennen bekommen. Um negative Folgen zu vermeiden, solltest du diese Frucht also nur in Maßen genießen.

 Für deine Haut

Mische Ananassaft mit 1 Teelöffel Milch und trage ihn auf deine Haut auf. Wasche es nach 10 Minuten ab.

20. Pflaumen

Pflaumen sind getrocknete Pflaumen. Sie haben einen hohen Ballaststoffgehalt und sind reich an den Vitaminen A, K und Niacin sowie an Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium und Kalium. Die Ballaststoffe in Pflaumen helfen dir, Verstopfung vorzubeugen. Verstopfung kann in manchen Fällen auch Akne verursachen. Wissenschaftler/innen haben herausgefunden, dass Pflaumensaft dir helfen kann, das Gewicht des Stuhls zu erhöhen und den Stuhlgang zu verbessern.

Anwendung

 In deiner Ernährung

Trinke morgens als erstes 4 oz. Pflaumensaft.
Gib den Pflaumensaft in deinen morgendlichen Smoothie.

Auf deiner Haut

Trage Pflaumensaft auf deine Haut auf und wasche ihn nach 10 Minuten ab.
Mische 1 Esslöffel Pflaumensaft, 1 Teelöffel Zitronensaft und 1 Teelöffel Rosenwasser und trage es auf deine Haut auf. Wasche es nach 10 Minuten ab.