Skip to Content

3 Dinge, die deine Schwiegermutter heimlich über deine Ehe denkt

3 Dinge, die deine Schwiegermutter heimlich über deine Ehe denkt

3 Dinge, die deine Schwiegermutter heimlich über deine Ehe denkt

Seien wir ehrlich: Niemand will eine Jennifer Lopez-Jane Fonda-Schwiegermonster-Situation.

Aber das ist Fiktion, oder? *gulp*

Sie ist die Frau, die ihn geboren hat und ihn wahrscheinlich besser kennt als du, egal wie lange ihr verheiratet, verlobt oder zusammen seid.

Die Chancen stehen gut, dass du mit deiner Schwiegermutter in einer Beziehung bist.

Deshalb solltest du die Beziehung zu seiner Mutter noch verbessern, indem du dich an diese Dinge erinnerst, die deine Schwiegermutter gerne über eure Ehe sagen würde, es aber nicht tut (hoffst du!).

1. Ich war ein paar Jahrzehnte lang die Hauptdarstellerin; jetzt habe ich eine Charakterrolle. Es tut weh, degradiert zu werden.

2. Ich weiß, dass er jetzt dein Mann ist, aber er ist immer noch mein Sohn.

3. Du scheinst nicht sehr selbstbewusst zu sein. Die kleinste Bemerkung von mir wird als Kritik aufgefasst, deshalb bin ich sehr vorsichtig mit dem, was ich in deiner Gegenwart sage.

4. Jedes Jahr schicke ich dir ein Geburtstagsgeschenk, aber du nimmst nicht einmal den Hörer ab, um dich zu bedanken. Dieses Jahr habe ich gesagt: „Das war’s. Nie wieder.“ Doch sieh mich an: Ich bin dabei, ein weiteres Geschenk zu schicken. So bin ich wohl.

5. Wir Mütter sagen zu unseren Kindern: „Ich will, dass du glücklich bist.“ Und das bedeuten wir auch. Was wir nicht sagen, ist: „Aber ich möchte auch glücklich sein.“

6. Ich habe in meinem Leben 13 Häuser gekauft und verkauft. Warum fragst du mich nicht nach meinem Rat?

7. Wenn ich dich besuche, komme ich nicht für eine Inspektion mit weißen Handschuhen. Ich komme nur, um die Familie zu sehen.

8. Wenn ich wirklich mit meinem Sohn unter vier Augen sprechen will, rufe ich nicht bei dir zu Hause an. Ich rufe auf seinem Handy an.

9. Ich bin so froh, dass du meinem Sohn – deinem Mann – erlaubst, mich am Muttertag zu besuchen. Es ist eine lange Reise und ein großer Aufwand. Ich bin dir dafür sehr dankbar.

10. Mein kleines schmutziges Geheimnis: Ich habe Angst, dass du mir den Geldhahn zudrehst, wenn ich es nicht richtig mache.

11. Ich stehe in Konkurrenz mit deiner Mutter. Sie fährt jedes Jahr mit dir in den Urlaub und kauft Dinge, die ich mir nicht leisten kann. Alles, was ich tun kann, ist dich zu lieben und für dich zu babysitten. Ich hoffe, das ist genug und wird geschätzt.

12. Wenn ich bei dir übernachte, hast du immer mein Zimmer bereit, meine Handtücher, alles. Du tust all die richtigen Dinge. Ich bin froh, dass ich dich habe!

13. Ich schätze den Kühlschrankmagneten, den du mir geschenkt hast: „Alter und Verrat werden immer über Jugend und Können siegen.“

Am Ende zählt immer die Kommunikation.

Du musst nur wissen, dass du für sie wie eine zweite Tochter (oder einzige Tochter) bist und sie nur das Beste für ihren (nicht so) kleinen Jungen will.

Lass dir das eine Bestätigung dafür sein, dass du eine gute Schwiegertochter bist.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,