3 Sternzeichen, die am 14. Mai über ihre Beziehung grübeln

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Ist es dir egal, was in der Person vorgeht, mit der du liiert bist?

Diesen Dienstag werden drei Sternzeichen etwas Merkwürdiges über ihre Partner bemerken. Das ist zwar eine coole Sache, aber es kann auch etwas sein, das uns neugierig macht, warum diese Person so seltsam ist, welche Vorgeschichte sie hat und was mit ihr geschehen ist, um sie so zu machen, wie sie ist.

Am 14. Mai können wir das Mond-Venus-Quadrat sehen, das uns zum Zweifeln bringt. Dieser kleine “Quadrat”-Aspekt da drin? Das ist es, was uns möglicherweise aus der Fassung bringen kann. Ein Gedanke führt zum nächsten, und schon bald könnten wir die ganze Geschichte geschrieben haben, bevor wir herausfinden, was geschehen ist. Wir können feststellen, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um Fragen zu stellen, anstatt voreilige Schlüsse zu ziehen.

Am Dienstag, den 14. Mai, ist es am besten, wenn wir uns unsere Zweifel an dem Menschen, mit dem wir zusammen sind, eingestehen und die wichtigen Fragen stellen, damit unser Kopf nicht die Kontrolle übernimmt und Szenarien entwirft, die es vielleicht gar nicht gegeben hat. Für die drei Sternzeichen, die sich Sorgen darüber machen, was wirklich im Kopf deines Partners geschieht, ist die beste Lösung, die Tür zum Gespräch zu öffnen. Das wird funktionieren.

 

3 Sternzeichen, die am 14. Mai Zweifel über denjenigen haben können, mit dem sie zusammen sind

1. Stier

 

Du hast ein Geheimnis. Dein Geheimnis ist, dass du dich fragst, ob dein Partner ein Geheimnis hat, das er nicht mit dir geteilt hat. Das beunruhigt dich. Du weißt, dass etwas nicht stimmt; warum verhält er sich so? Es ist nicht so, dass er oder sie sich seltsam verhält, aber du kannst dich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich etwas in der Beziehung verändert hat und du bist dir nicht sicher, ob du damit glücklich bist.

Das ist ziemlich typisch dafür, wie der Transit Mond Quadrat Venus am 14. Mai funktioniert. Du wirst feststellen, dass das Verhalten deines Partners darauf hindeutet, dass mehr dahintersteckt, als du denkst. Das Enttäuschende daran ist, dass du dir nicht sicher bist, ob dir gefällt, wohin das alles führt. Warum gerade jetzt? Warum verhalten sie sich so, und warum fühlst du dich so?

Du fängst an, an der Person, mit der du zusammen bist, zu zweifeln, und das ist beunruhigend, denn du hast gerade Zeit und Geld für sie gebunden. Ja, Zeit und Geld spielen bei dir eine große Rolle, und du kannst nicht so einfach Geld freigeben. Jetzt, wo dein Partner sich seltsam verhält, fragst du dich, ob du ihm vertrauen kannst, wohin das alles geht. Igitt!

 

2. Skorpion

Du hast dich also voll und ganz auf deinen romantischen Partner eingelassen und aus heiterem Himmel verspürst du dieses seltsame Gefühl der Angst, als ob ein kalter Wind über dein Herz gegangen wäre. Nenn es Instinkt oder Einsicht, oder vielleicht ist es auch nur Paranoia, aber du wirst das Gefühl nicht los, dass bei deinem Partner etwas nicht in Ordnung ist. Du stellst die gesamte Beziehung in Frage.

Was um alles in der Welt kann da los sein? Am Dienstag, den 14. Mai, kannst du diese Frage beantworten, indem du das einzige tust, was Sinn macht: Du fragst ihn. Ohne Umschweife, ohne zu trödeln. Wenn du wissen willst, was sich hinter einer Sache verbirgt, weißt du, dass der schnellste Weg von einem Punkt zum anderen eine gerade Linie ist.

Wenn Mond und Venus im Quadrat zueinander stehen, fragst du deinen Partner, ob du mit deiner Vermutung richtig liegst oder ob du einfach nur paranoid bist. Die Chancen stehen gut, dass ihr euch die Sache teilen könnt. Es kann sein, dass er oder sie tatsächlich etwas zu sagen hat, aber es ist vielleicht nicht so schlimm, wie du es dir in deinem Kopf ausgemalt hast. Auf lange Sicht wird sich alles zum Guten wenden, Skorpion, also hab keine Angst und mach weiter.

 

3. Fische

Da du so sensibel bist, neigst du dazu, manchmal mehr anzunehmen, als du willst, was bedeutet, dass du auch einfühlsam bist. Am 14. Mai kann es jedoch passieren, dass du etwas annimmst, was in deinem Leben nicht vorhanden ist, wenn es um deine Liebe geht. Das heißt aber nicht, dass du dich irrst. Du könntest an etwas dran sein, aber solange du es nicht sicher weißt, weißt du es auch nicht sicher.

Was du aber weißt, ist, dass du anfängst, dich über deinen Partner unwohl zu fühlen. Er oder sie hat etwas getan, das dich abtörnt und das du nicht mehr aus dem Kopf bekommst. War es so großartig und überwältigend, dass es ein Grund zur Beunruhigung ist? Nein, bei weitem nicht, aber die Saat ist aufgegangen und jetzt hast du Zweifel Hmmm.

Es gibt nur einen Weg, das zu überwinden: Du musst sie direkt mit dem konfrontieren, was dir im Kopf herumschwirrt. Anstatt es für dich zu behalten, solltest du dich lieber von der Last dieser zweiten Gedanken befreien, denn jetzt ist eine gute Zeit, um sich von unnötigen Gedanken zu trennen. Während Mond und Venus im Quadrat stehen, findest du, dass Ehrlichkeit die beste Politik ist und dass es eine gute Idee ist, jetzt zu fragen, anstatt es später zu bereuen.