3 Sternzeichen, die am 17. März einen Weckruf über ihre Beziehung erhalten

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Vielleicht bedeutet diese “Liebe zwischen den Sternen” nicht, dass es so sein soll… und das ist in Ordnung.

Am Sonntag gibt es eine wichtige Liebes lektion für drei Sternzeichen, die etwas lernen, was sie vorher noch nicht wussten. Da wir mit dem komplexen, aber punktgenauen Transit von Mond im Quadrat zu Neptun im Trigon zu Venus arbeiten, lernen wir, dass wir nicht alles haben können, auch wenn wir gute Absichten haben.

 

Das ist auch eine gute Lektion, denn wir müssen verstehen, dass, auch wenn wir glauben, das Richtige zu tun oder, in diesem Fall, die richtigen Gefühle für eine bestimmte Person zu empfinden, unser Schicksal manchmal nicht so verläuft, wie wir es geplant haben.

 

Das kann zwar eine demütigende Erfahrung sein, aber genau diese Erfahrung bewahrt uns vor weiterem Liebeskummer. Was drei Sternzeichen während Mond Quadrat Neptun Trigon Venus erleben können, ist das berühmte Gefühl der unerwiderten Liebe. Das ist keine Seltenheit. Es bricht uns zwar den Herzschmerz, aber es befreit uns auch auf eine Art und Weise, wie wir es noch nicht kannten. Dieser Transit ermöglicht es uns zu akzeptieren, dass es vielleicht nicht für diese “Liebe zwischen den Sternen” bestimmt ist, und das ist auch in Ordnung.

 

Für drei Sternzeichen kann es sich nicht wie ein wahr gewordener Traum anfühlen. Aber der Weckruf, der daraus resultiert, wird uns auf einen neuen Weg bringen, der für uns gemacht ist und der unsere kostbare Zeit wert ist. Wir können es nicht schaffen, jemanden dazu zu bringen, uns zu lieben. Wenn wir das wissen, sind wir für die richtige Person emotional verfügbar, wenn sie denn kommt.

 

 

Drei Sternzeichen lernen am 17. März 2024 etwas Neues über die Liebe:

 

1. Widder

Du bist ein starker, sehr fähiger Mensch, Widder. Oft erwartest du, dass sich deine harte Arbeit genau so auszahlt, wie du es geplant hast. Du bist daran gewöhnt, deinen Willen durchzusetzen. Wenn das nicht der Fall ist, ärgerst du dich entweder über dich selbst oder fragst dich, was du tun kannst, um die Situation zu bereinigen, damit sie auf lange Sicht zu deinen Gunsten ausfällt.

 

Doch es gibt Tage wie diesen, den 17. März. Transite wie Mond Quadrat Neptun Trigon Venus zeigen dir, dass du manchmal akzeptieren musst, dass bestimmte Dinge nicht sein sollen.

 

Es gibt jemanden in deinem Leben, den du schon lange liebst. Du hast dich immer so gefühlt, als wäre eure Liebe eine tolle Sache. Wie um alles in der Welt könnte man ihr widerstehen? Obwohl deine Liebe in der Tat so mächtig und majestätisch ist wie du, Widder, wirst du an diesem Tag herausfinden, dass die Person, die du liebst, ganz egal, was du tust oder sagst, einfach ihr eigenes Ding macht. Irgendwie muss das für dich in Ordnung sein.

 

Dieser Tag, an dem Mond im Quadrat zu Neptun und Venus im Trigon steht, gibt dir also die Chance, wahre Akzeptanz zu erfahren. Du wolltest jemanden und kannst ihn nicht haben. Du musst deine Gefühle unter einen Hut bringen, und das ist es, was Mond im Quadrat zu Neptun und Venus am besten tut: Er hilft dir, alles ins rechte Licht zu rücken. Okay, deine Liebe ist also einseitig. Das ist schon Millionen von Menschen passiert und wir alle überleben es. In deinem Fall wirst du nicht nur überleben, sondern auch ein Buch darüber schreiben!

 

2. Krebs

Du wirst etwas tun, was du nie für möglich gehalten hättest. Während des heutigen Transits, Mond Quadrat Neptun Trigon Venus, wirst du letztlich erkennen, was es wirklich ist. In deinem Fall geht es um die Liebe. Es gibt jemanden, den du liebst. Du erkennst, dass es nicht funktionieren wird, vor allem, weil diese Person dich nicht so liebt, wie du sie liebst.

 

Auch wenn dich das anfangs zu Tränen rührte, wirst du erkennen, dass du viel stärker bist, als du dir selbst zugetraut hast, denn du bist in der Lage, diese Situation zu verarbeiten und zu erkennen, dass das Leben so funktioniert: Du gewinnst und du verlierst. Wenn du diese Schlacht verlierst, wirst du dich wieder aufrappeln und die nächste Runde gewinnen. Wenn du diese eine Person aufgeben musst, dann ist das eben so; das geschieht. Das Leben geht weiter, und das ist auch in Ordnung so.

 

Du hast gelernt, dass du diese Person nicht dazu bringen kannst, dich zu lieben. Je mehr du es versuchst, desto mehr merkst du, dass das keinen Spaß macht. Du bist nicht jemand, der seine Zeit mit Liebe verschwenden will. Wenn diese Person dich durch ihre Liebe und Bewunderung erwidern würde, wäre es das absolut wert. Du bist viel zu klug, um dich damit zu bestrafen, jemanden zu lieben, der nicht empfänglich ist. Das ist deine Stärke, Krebs, und du bist immer in der Lage, über dich hinauszuwachsen. So bist du nun mal.

 

3. Steinbock

Es geht nicht so sehr darum, dass du diese eine Person nicht dazu bringen kannst, dich zu lieben, sondern darum, dass du sie nicht dazu bringen kannst, dich so zu lieben, wie du geliebt werden willst. Du bist dir ziemlich sicher, dass diese Person dich liebt. Deine Maßstäbe sind anders als ihre. Bevor es losgeht, verstehst du, dass sie, egal was du tust oder sagst, deinen Maßstäben nicht gerecht werden wird, denn sie sind es, und du bist du.

 

Du überlegst, warum du dich so fühlst und ob es sich nicht lohnt, es noch einmal zu versuchen. Du hast dich bereits mit dem Gedanken abgefunden, dass sie es nie so machen wollen, wie du es willst, und du solltest dich vielleicht sogar fragen, warum du immer wieder darauf bestehst, dass dein Weg der bessere ist.

 

Heute könntest du akzeptieren, dass es gar nicht so schlecht ist, es zur Abwechslung mal auf ihre Art zu machen. Du könntest dir viel Zeit und Energie sparen, wenn du dich an sie anpasst, anstatt dir ständig zu wünschen, dass sie sich ändern, um dich zu finden. Heute könnte ein großartiger Tag für dich sein, Steinbock. OK, dein Partner ist also nicht “ideal” Wer ist es dann?