3 Sternzeichen, die es bereuen, sich am 18. April einem Freund geöffnet zu haben

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Können wir unseren besten Kumpels ein Geheimnis anvertrauen?

Drei Sternzeichen können es bereuen, wenn sie sich am 18. April einem Freund gegenüber öffnen. Einerseits fühlen wir uns an diesem Donnerstag sehr frei und unbeschwert, anderseits können wir am Ende vielleicht ein bisschen zu viel ausdrücken, weil wir denken, dass unsere Freiheit einem Exzess weicht.

Damit ist gemeint, dass wir im Rausch des Vertrauens und des guten Willens vielleicht etwas zu weit gehen, was dazu führen könnte, dass wir bei einem Freund etwas von uns preisgeben, was wir sofort bereuen. Oje.

 

Das geschieht. Wir machen solche Dinge ständig. Der Clou dabei ist, dass wir uns in Transiten, in denen die Sonne im Trigon zum Jungfrau-Mond steht, so sicher fühlen, unsere größten Geheimnisse auszuplaudern, dass wir vergessen, mit wem wir diese intimen Details teilen.

Das heißt aber nicht, dass wir unseren besten Freunden nicht vertrauen können, oder?

Man sagt, wenn eine Person ein Geheimnis kennt, wissen es automatisch auch zwei. Von da an wächst es exponentiell, denn Menschen sind, nun ja… menschlich. Wir mögen Geheimnisse, aber noch mehr mögen wir es, sie zu teilen. Es gibt uns einen kleinen Nervenkitzel.

 

Doch wenn die Sonne am 18. April im Trigon zum Jungfrau-Mond steht, werden sich drei Sternzeichen wünschen, sie könnten ihren Mund halten. In der Hitze des Gefechts kommt es zu impulsivem Herausplatzen und dem Teilen von Geheimnissen, zu denen man keinen Zugang hat.

Wenn wir einem Freund, dem wir eigentlich vertrauen, aus Versehen alles erzählen, werden wir uns meist den ganzen Tag (und vielleicht auch die nächsten Wochen) fragen, ob das richtig war oder nicht.

 

3 Sternzeichen, die es am 18. April bereuen könnten, sich einem Freund gegenüber zu öffnen

 

 

 

 

1. Schütze

Der 18. April erinnert dich an einen der Gründe, warum Schützinnen und Schützen dafür bekannt sind, manchmal etwas zu offen zu sprechen.

Denn während Sonne Trigon Mond fühlst du dich so konfidentiell in dem, was du einem guten Freund sagst, dass du gleichzeitig vergessen könntest, dass es einfach bestimmte Dinge gibt, die du für dich behalten solltest. Du kannst nicht anders; du liebst es zu teilen.

Doch wenn du deine innersten Geheimnisse mit einem Freund oder einer Freundin teilst, kannst du dich nicht immer “sicher” fühlen, denn jetzt fühlst du dich sehr verletzlich. Das Geheimnis ist gelüftet, und was wird die andere Person jetzt tun, wo sie es weiß?

Ist es gut zu wissen, dass du auf diese Weise bloßgestellt wurdest, oder wird es dich noch monatelang nerven? Wirst du darauf warten, dass sie vergessen, was du ihnen erzählt hast, um sich wieder sicher zu fühlen?

Die Sache ist die, Schütze: Du denkst zu viel darüber nach. Es ist völlig in Ordnung, dass du dein Geheimnis mit einem Freund geteilt hast, denn es geschieht, dass du dir ganz wunderbare Menschen als Freunde annimmst, und du kannst darauf vertrauen, dass die Person, mit der du diesen verletzlichen Moment gerade geteilt hast, dein Geheimnis sicher bewahren wird.

Am Anfang kannst du es noch bedauern, aber bevor es geht, wirst du merken, dass du wirklich verblüffende Freunde hast. Sie sollten deine Geheimnisse bewahren, und das ist einfach etwas Besonderes.

 

 

2. Steinbock

Wenn du dich nur entspannen könntest, nachdem du einem guten Freund gesagt hast, was du auf dem Herzen hast, aber während Sonne Trigon Mond, könntest du denken, dass du vielleicht ein bisschen zu viel verraten hast. Jetzt fühlst du dich unwohl über den Grad der Offenheit, den du gerade einem Freund mitgeteilt hast.

Andererseits fühlst du dich jetzt besser, nachdem du dieses Geheimnis mit jemandem geteilt hast. In gewisser Weise ist es gut, dass du die Last nicht mehr allein tragen musst.

Du neigst dazu, Dinge zu überdenken, und das zeigt nur, dass du es vielleicht sofort bereust, wenn du einem Freund erzählst, was dir auf dem Herzen liegt. Im Laufe der Tage wirst du sehen, dass das, was für dich eine große Sache ist, für eine andere Person keine so große Sache ist. Vergiss nicht, dass es sich um dein Geheimnis handelt, nicht um ihres, also ist es für sie nicht so wichtig wie für dich.

Ehrlich gesagt, hast du es einem guten Freund erzählt. Diese Person hat sich dir gegenüber immer wieder bewährt, also mach dir keine Sorgen, Steinbock.

Es ist nur natürlich, dass du dich fühlst, als hättest du zögern sollen, bevor du den Mund aufmachst, aber jetzt, wo die Katze aus dem sprichwörtlichen Sack ist, ist es nicht weiter schlimm. Dir geht es gut und dein Freund ist nicht ohne Grund dein Freund: Er ist vertrauenswürdig, also entspann dich und atme durch.

 

 

3. Fische

(19. Februar – 20. März)

Weil du ein sehr emotionales Wesen bist, neigst du dazu, in der Nähe von Freunden bedürftig zu werden, besonders wenn du dich verletzlich fühlst. Das ist völlig in Ordnung, Fische, denn du bist eines der wenigen Sternzeichen, die die Gelegenheit nutzen, auf ihr Herz zu hören, wenn du etwas mitteilen willst, das dir auf dem Herzen liegt.

Am 18. April teilst du mit einem Freund ein Geheimnis, das dich schon eine ganze Weile im Kopf beschäftigt.

Wenn du dieses Wissen mit jemandem teilst, erleichtert das deine Sorgen, denn so könnt ihr darüber reden, was vor sich geht, und da du dieser Person vertraust, macht es die Sache umso leichter.

Wenn du dich fühlst, als hättest du den falschen Schritt gemacht, als du dein Geheimnis verraten hast, wird dieses Gefühl des Bedauerns nur eine Minute halten. Du hast Sonne Trigon Mond auf deiner Seite, und während eines Transits von solch weitreichender Positivität kann kaum etwas schief gehen.

Du kannst also beruhigt sein, dass dein Geheimnis bei der Person, der du dich anvertraut hast, sicher ist. Es kann sogar passieren, dass deine Freunde sich als etwas Besonderes fühlen, weil du etwas so Heiliges mit ihnen geteilt hast, und dass sie deinen Traum, es “geheim zu halten”, noch mehr honorieren.

Es ist alles in Ordnung, Fische; du hast getan, was dein Herz dir gesagt hat. Zum Glück hast du dein Geheimnis mit jemandem geteilt, der dich so sehr respektiert, dass er dir immer treu sein wird. Mach dir also keine Sorgen.