3 Sternzeichen, die sich am 13. Mai, in Beziehungen an die erste Stelle setzen

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Mit dem Transit des Mondes im Quadrat zu Merkur am 13. Mai wird es Worte geben.

Jemand wird seine Meinung kundtun, und diese Meinung wird eine ernsthafte Auswirkung auf seine Beziehung haben. Auch wenn es schön ist, sich zu verlieben und ganz in die romantische Erfahrung einzutauchen, vergisst man leicht Grenzen und persönliche Verhaltensregeln, und am Montag, während des Mond-Quadrats Merkur, werden drei Sternzeichen unsere Partner daran erinnern, was bleibt und was geht.

Wir sind nicht hier, um Spielchen zu spielen; wir meinen es ernst. Wenn wir aufsteigen und uns in die Position der “Nummer eins” bringen, dann ist das eben so.

Wir müssen auf uns selbst aufpassen; der einzige Weg, wie unsere Partner es wissen können, ist, wenn wir es ihnen sagen.

Wir neigen dazu, in Liebesangelegenheiten faul zu werden; wir lassen die Dinge schleifen, weil wir ja in einer Beziehung sind und jeder seinen gerechten Anteil bekommt, oder? Falsch!

Während Mond und Merkur im Quadrat stehen, werden wir an unseren persönlichen Freiraum erinnert und daran, wie diese Grenzen aufrechterhalten werden können. Wir sind hier, um die Schönheit von Liebe und Romantik zu erleben, nicht den Test des Durchhaltevermögens. Wir geben uns nicht mit Frustration und Unterdrückung ab.

Wir müssen uns selbst mit Anmut und Respekt in den Vordergrund stellen. Hier geht es nicht darum, wer die Nummer eins ist. Für diese drei Sternzeichen ist es vielmehr ein Zeichen der Selbstachtung. Wir müssen unsere Partner wissen lassen, dass es so geht.

 

3 Sternzeichen, die sich in einer Beziehung an die erste Stelle setzen am 13. Mai

1. Widder

 

Mond im Quadrat zu Merkur legt nicht nur die Macht in deine Hände, sondern auch die Worte in deinen Mund. Du kannst sehr deutlich ausdrücken, wie du dich über deinen aufdringlichen romantischen Partner und seine Vorstellungen von dem, was sein muss, fühlst.

Du hast vielen ihrer Ideen zugestimmt, und vieles von dem, was sie sich einfallen lassen, ist wertvoll und interessant.

Trotzdem bist du nicht mit allem einverstanden, und am Montag wirst du deinen Standpunkt vertreten.

Damit zeigst du deinem Partner, dass auch du eine Meinung und eine Stimme hast und nicht begeistert bist von dem, was er vorgeschlagen hat. Du fühlst dich dann so, als würdest du ihre Wünsche und Träume in den Hintergrund drängen.

Nun, am Montag wird das nicht geschehen. Du weißt es: Du musst deine Wünsche äußern. Du wirst dich selbst an die erste Stelle setzen, wenn es sein muss.

Das Tolle ist, dass dein Partner zwar aufdringlich, aber auch verständnisvoll und respektvoll ist; ab und zu verliert er seinen Platz. Du hast sie daran erinnert, dass eure Beziehung eine Straße ist, die in beide Richtungen führt.

Sie müssen geben und nehmen, und während des Mond-Quadrats Merkur lässt du sie wissen, was du brauchst, um dich wohl zu fühlen.

 

2. Krebs

Du bist ein aufmerksamer und äußerst liebevoller Partner, Krebs, und du hast dich mehr als genug für die Beziehung eingesetzt, in der du jetzt bist.

Leider hat sich dein Partner an den Gedanken gewöhnt, dass du mit allem gehst, nur weil du “so” liebevoll bist. Er hat begonnen, dich unbewusst auszunutzen, und das kann nicht gut gehen, nicht am 13. Mai, das steht fest.

Während des Transits von Mond und Merkur wirst du nicht nur den Wunsch haben, dich einzumischen, sondern du wirst es auch tun. Du wirst aus deiner Komfortzone heraustreten, weil du weißt, dass diese schlechte Angewohnheit sonst weitergehen wird.

Das willst du nicht, dass das geschieht. Du musst aufstehen und deutlich machen, dass du in bestimmten Situationen an erster Stelle stehst; du bist kein “Handlanger” Du bist eine echte Person und musst respektiert werden.

Mond im Quadrat zu Merkur hilft dir, zu erkennen, dass es jetzt an dir liegt, Krebs, was bedeutet, dass du für dich selbst kämpfen musst. Das bedeutet, dass du für dich selbst kämpfen musst.

Das erfordert zwar keinen großen “Kampf”, aber es erfordert Selbstbewusstsein, also lass es raus. Du kannst an dich selbst glauben, aber wenn du nicht aufstehst und es zeigst, wirst du niedergetrampelt, und das geschieht nicht am 13. Mai. Du bist die Nummer eins; setze sie durch.

 

3. Steinbock

Du warst schon immer zuverlässig und kooperativ. Die Menschen in deinem Leben wissen, dass sie dich um Hilfe bitten können, wenn sie sie brauchen, und obwohl du immer gerne hilfst, ist dir aufgefallen, dass niemand jemals “Danke” sagt.

Du fühlst dich ausgenutzt und hast das Gefühl, dass deine Aufgabe im Leben darin besteht, für andere da zu sein, ohne dass du dafür wirklich geschätzt wirst.

Du hörst dich bei diesem Thema schlecht an, denn Mond und Merkur sind keine Transite, die es dir leicht machen, dich zurückzuhalten. Vor allem eine Person scheint nicht zu verstehen, dass du nicht ihr persönlicher Butler bist; du bist eine Person, ein menschliches Wesen, und deine Aufgabe im Leben ist es nicht, ihnen zu dienen.

Das, was du bekommen hast, war deine Großzügigkeit, nicht deine Schuld.

Der Montag wird dich darüber lachen lassen, wie du deine Macht zurückerobert hast. Während Mond und Merkur im Quadrat stehen, sprichst du aus, was dir durch den Kopf geht; du bist gerne hilfsbereit, aber als anständiger Mensch musst du deine Grenzen setzen.

Manchmal musst du es wissen lassen, dass du an erster Stelle stehst. Wenn du willst, dass man das weiß, hört man dich, Steinbock. Mach dir keine Gedanken über irgendetwas.