3 Sternzeichen, dieam 17. März 2024 einen falschen Eindruck hinterlassen könnten

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Am Ende können wir versuchen, die Erzählung zu kontrollieren, wenn es so aussieht, als würden die Leute nicht verstehen, was wir sagen wollen.

Wenn die Sonne am 17. März in Konjunktion mit Neptun steht – am selben Tag, an dem der Mond im Quadrat zu Neptun steht – können einige Sternzeichen sehr viel überdenken. Die Intensität, mit der wir denken, muss zu etwas führen, das uns nützt. Wir müssen sozusagen “aus unseren Köpfen herauskommen”. Vieles davon hat damit zu tun, dass wir darüber nachdenken, dass jemand anderes etwas nicht versteht, was wir gesagt haben.

 

Okay, das kann sich kompliziert anhören, aber lass es uns aufschlüsseln. Am Sonntag werden wir missverstanden werden. Das ist nicht schlimm.

 

So etwas geschieht ständig. Für drei Sternzeichen hat die Vorstellung, dass wir all diese Gedanken gemacht haben, unsere Gedanken in Worte für eine zuhörende Menge verwandelt. Und dann wurden diese Worte auf die falsche Weise verstanden. Aber nein, so war es nicht gedacht. Es ging nicht darum, missverstanden zu werden.

 

Und wegen der Neptun-Energie, die uns beeinflusst, werden wir es nicht auf die leichte Schulter nehmen, missverstanden zu werden. Es kann sogar passieren, dass wir immer wieder um Aufmerksamkeit buhlen, nur um anderen zu zeigen, dass wir etwas zu beweisen haben.

 

 

 

Heute geht es vor allem darum, dass wir nicht auf die falsche Weise verstanden werden wollen. Manchmal können wir nicht anders, denn wir haben es nicht in der Hand, wie andere uns wahrnehmen, aber am Ende können wir versuchen, das Geschehen so zu steuern, dass sie es tun.

 

Sternzeichen, die am 17. März 2024 einen falschen Eindruck machen

 

1. Zwilling

Wenn du die Schuld auf etwas schieben musst, dann nimm an diesem Tag Neptun als Sündenbock, Zwilling, denn in Wahrheit hast du etwas zu beweisen. Du findest deine Taten würdig und sinnvoll. Du bist es leid, weggeschoben oder nicht ernst genommen zu werden. Was an diesem Tag zur Sprache kommt, ist, dass du eine Idee hast, die so wertvoll ist, dass du nicht willst, dass sie übergangen wird.

 

Es geht dir um die Vorstellung, dass du einen genialen Plan hast, wie du anderen Menschen helfen kannst. Du willst unbedingt erklären, was du auf dem Herzen hast. Das sollte relativ einfach sein, denn die Leute hören dir eher zu, wenn du sprichst. Dein Traum, besonnen zu wirken, ist genauso stark wie dein Wunsch, Gutes zu tun. Der einzige Haken an der Sache ist, dass du den Eindruck erwecken könntest, du würdest dich zu sehr anstrengen.

 

Das ist in Ordnung, denn du gibst dir wirklich Mühe. Die Menschen sind nicht an den Grad der Begeisterung gewöhnt, der dich antreibt. Du hast an diesem Tag etwas zu beweisen. Du musst es an diesem Tag wissen, nicht erst morgen oder übermorgen.

 

Du wirst es nicht aufschieben und du wirst nicht zulassen, dass es auf einen anderen Tag verschoben wird. Deshalb kommst du an diesem Tag etwas aufdringlich rüber, obwohl das, was du zu sagen hast, monumental und positiv ist. Es wird klappen, Zwilling. Bleib dran!

 

2. Krebs

An diesem Tag musst du beweisen, dass du nicht tatenlos zusehen und ignoriert werden willst. Du lässt dich auch nicht auf eine niedrigere Position degradieren, nur weil es jemanden in deiner Welt gibt, der alles daran setzt, dir über den Kopf zu stoßen, um das zu bekommen, was du bereits als dein Eigentum betrachtet hast. Das bedeutet im Wesentlichen, dass du sehr hart gearbeitet hast, um dorthin zu kommen, wo du jetzt bist. An diesem Tag wirst du feststellen, dass es jemanden gibt, der dich rücksichtslos entwurzeln und deinen Platz einnehmen möchte.

 

Doch während Sonne und Neptun in Konjunktion stehen, wird das nicht möglich sein, denn du hast es durchdacht. Du weißt, was du tun musst, um deinen Platz zu behaupten. Du bist stark und setzt dich für deine Arbeit ein. Wenn es bedeutet, dass du die “Höhergestellten” sanft ermahnen musst, dann wirst du das tun. Du hast nicht die Absicht, dich mit Hunden anzulegen, wie man so schön sagt. Du wirst im Licht bleiben, kühl bleiben und die Ruhe bewahren.

 

Weil du an diesem Tag etwas zu beweisen hast, wirst du deinen Platz festigen. Diejenigen, die versuchen, dich von deinem Platz zu verdrängen, werden sich aus Respekt zurückziehen. Das ist das Schöne an diesem Tag für dich, Krebs. Die Menschen erkennen, dass du im Recht bist. Sie können versuchen, deinen Platz einzunehmen. Während Sonne und Neptun in Konjunktion stehen, werden sie erkennen, dass du auf die richtige Art und Weise unersetzlich bist.

 

3. Löwe

In der Zeit, in der Sonne und Neptun in Konjunktion stehen, hast du keine Lust, dich übertreffen zu lassen, vor allem nicht, wenn du so viel Arbeit in das gesteckt hast, was jemand anderes am besten machen will. Am 17. März spürst du, dass das albern ist. Warum sollte jemand versuchen, dich beiseite zu schieben, wenn du so hervorragende Arbeit geleistet hast? Aber Menschen sind nun mal Menschen, und obwohl du freundlich bist, bist du immer noch stolz auf deine Arbeit. Du willst immer noch als die Nummer eins gesehen werden.

 

Das hat nichts mit deinem Ego zu tun, Löwe. Du verdienst es, die Nummer eins zu sein, denn du bist die Person, die die Arbeit geleistet hat, die dich hierher gebracht hat. Das erzeugt in dir den Traum, nicht übersehen zu werden, nur weil jemand anderes in deinem Leben aus Egoismus handelt. Wäre es ein anderer Tag, könntest du es gehen lassen. In der Zeit, in der Sonne und Neptun in Konjunktion stehen, hast du dir viel zu viele Gedanken gemacht, als dass du sie einfach so beiseite schieben könntest.

 

Heute ist also der Tag, an dem du aktiv wirst und deinen Platz einnimmst, wo du hingehörst. Für manche kann das verzweifelt aussehen, während du für die meisten als rechtschaffen und verdient auf dem ersten Platz stehst. Du hast sehr hart gearbeitet, um hier zu sein. Wenn du dich verteidigen musst, um hier zu bleiben, dann ist das auch in Ordnung. Du hast etwas zu beweisen. Auch wenn dies nicht das ist, was du an diesem Tag tun wolltest, wirst du es tun, weil es richtig ist. Du hast es verdient, die Nummer eins zu sein.