3 Sternzeichen erhalten Warnungen vom Universum, wenn Merkur sich am 27. Mai mit Saturn ausrichtet

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Merkur steht am Montag, den 27. Mai, in einer Linie mit Saturn, was insbesondere für drei Sternzeichen ein Warnsignal ist, dass große Veränderungen anstehen.

Die Saturn-Energie warnt uns und zeigt uns, dass wir aufpassen müssen. Mit Merkur im Spiel geht es um Timing, Kommunikation und eine intelligente Herangehensweise an Veränderungen, die von diesen drei Zeichen nicht unbedingt erwartet werden können.

 

3 Sternzeichen werden vom Universum gewarnt, wenn sich Merkur am 27. Mai mit Saturn in einer Linie befindet

 

1. Zwillinge

 

Selektive Ignoranz ist für dich zu einer Lebensart geworden, was bedeutet, dass du anfängst, bestimmte fragwürdige Dinge in einer Beziehung zu sehen. Und ehrlich gesagt, willst du nicht zugeben, dass etwas nicht stimmt. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn Merkur mit Saturn in einer Linie steht, denn dieser Aspekt bringt dich wirklich auf die Linie der Wahrheit.

Der Montag hat etwas für dich auf Lager. Du weißt es bereits und bist auf der Hut, weil du die Wahrheit nicht akzeptieren willst. Du wirst dir einreden, dass es nicht so schlecht ist, wenn du sogar ein warnendes Zeichen annimmst. Nein, nicht wirklich. Nein, so schlecht ist es nicht … nein, gar nicht schlecht.

Das ist selektive Ignoranz, denn dein höheres Selbst erkennt, dass etwas nicht in Ordnung ist und triggert dich damit, dass du dich belästigt fühlst. Du willst natürlich, dass die Dinge glatt gehen. Wer will das nicht? Du weißt, dass dein Leben aus den Fugen geraten könnte, wenn du dich mit diesem Zeichen auseinandersetzen musst, und dass du dann Dinge tun musst, die du nicht tun willst. So kommt es, dass du die Warnzeichen ignorierst und dich am 27. Mai für “Blindheit” entscheidest.

 

2. Krebs

Du hast schon immer Wege gefunden, um dich zu schützen. Wenn es um Liebe und Romantik geht, bist du zwar jemand, der alles gibt, aber das Letzte, was du wissen willst, ist, dass die Person, der du alles gegeben hast, nicht ehrlich über etwas ist, das in deinem Leben eine große Rolle spielt. Am Montag kannst du feststellen, dass diese Person nicht ehrlich zu dir ist.

Wenn Merkur in einer Linie mit Saturn steht, fällt es dir viel schwerer, das Schlechte zu denken, also machst du eine bewusste Entscheidung, die Dinge positiv zu sehen.

Das ist zwar bewundernswert und erspart dir verletzte Gefühle, aber du magst es nicht, so zu tun, als ob alles in Ordnung wäre. Dadurch entsteht natürlich ein Groll, mit dem du dich irgendwann auseinandersetzen musst. Du weißt es auch, denn du bist weise, Krebs – aber ab dem 27. Mai lässt dich die Saturn-Energie an dem festhalten, von dem du fühlst, dass es dir nicht weh tut.

Auch wenn du weißt, dass das eine selektive Ignoranz deinerseits ist, ist es deine Entscheidung, die du treffen wirst.

 

3. Fische

Du redest dir lieber ein, dass alles in bester Ordnung ist. Auch wenn dir das eben gezeigte Zeichen zeigt, dass du wirklich auf der Hut sein solltest, denn dein Partner verhält sich nicht normal und das muss etwas bedeuten. Sein Verhalten überrascht dich und du bist dir nicht sicher, was du daraus machen sollst. Um dir den Schmerz zu ersparen, es herauszufinden, tust du so, als wäre alles in Ordnung, so wie es ist

Während des Saturn-Transits am Montag wirst du dich tief im Herzen als Verrat fühlen, aber das ist zu viel für dich, vor allem, weil du so sehr an deinen Partner und seine Motive glaubst.

Du willst dich nicht mit dem Gedanken an so etwas auseinandersetzen, weil du fühlst, dass du den Schmerz abwehren kannst, indem du so tust, als würde er nicht existieren.

Das kann eine Zeit lang funktionieren, aber selbst du, Fische, weißt es, dass es nicht ewig halten kann. Irgendetwas geht hier vor sich. Du hast die Warnzeichen gesehen. Auch wenn du versucht hast, sie zu ignorieren, fühlst du dich, als würdest du die Stühle auf der Titanic umstellen, was dich dazu veranlasst, nach Lösungen zu suchen.