3 Sternzeichen sind bereit, am 6. Mai eine langfristige Bindung einzugehen

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Wir können an diesem Montag feststellen, dass wir Zeit brauchen, um über die Dinge nachzudenken.

Uns geht etwas durch den Kopf und wir können nicht so schnell eine Antwort finden. Wir müssen nachdenken und überlegen, und vieles, was uns durch den Kopf geht, ist die Frage, ob eine Bindung etwas für uns ist oder nicht.

Die Ironie dabei ist, dass wir diese Beziehung vielleicht schon lange gewollt haben und jetzt, wo wir sie haben und ausleben, finden wir, dass wir an unserer Rolle in dieser Beziehung zweifeln. Können wir das tun? Können wir uns binden?

Die Wahrheit ist: Wir können es, wenn wir wollen, aber das bedeutet nicht, dass wir es jetzt schon laut sagen können. Wir können die Person, mit der wir zusammen sind, sehr lieben, aber sind wir bereit, “ja zum Kleid zu sagen”, wie man so schön sagt.

Sind wir bereit, uns einen Ring anzustecken, sogar wenn es bei dieser Bindung nicht um die Ehe geht?

Unsere Partner sind neugierig auf unsere Antwort, und jetzt, wo wir die Chance haben, darüber nachzudenken, sind wir uns auch nicht sicher.

Während Mond und Merkur in Konjunktion stehen, analysieren wir alles, und obwohl die Idee einer romantischen Bindung die Antwort auf all unsere Fragen sein könnte, fühlen wir drei Sternzeichen uns nicht wohl dabei, uns einfach darauf einzulassen; wir müssen abwarten und nachdenken. Schließlich geht es hier um eine große Sache. Bindung ist … nun ja, Bindung.

 

3 Sternzeichen sind bereit, am 6. Mai eine langfristige Bindung zu machen

1. Löwe

Du bist sehr ehrlich zu dir selbst darüber, wie du dich in letzter Zeit fühlst.

Es ist der 6. Mai und du weißt, dass dein Partner dich bedrängt, ihm zu sagen, wie du dir die Zukunft für euch beide vorstellst. Und nein, es geht nicht darum, dass du Vorhersagen machst, sondern darum, dass du ihm oder ihr sagst, dass du für immer mit ihm oder ihr in einer Bindung sein willst.

Am Montag fühlst du dich durch den Transit gestresst, Mond steht in Konjunktion zu Merkur. Du liebst deine Person, das ist wahr, aber bist du die Richtige für sie?

Du bist dir darüber im Klaren, dass du dir das alles nur einbildest und der Gedanke an Bindung sich wie eine Gefängnisstrafe anfühlt, oder? Machst du eine größere Sache daraus, als es sein müsste? Oder bist du nicht in der Lage, dich an diese Person zu binden?

Wenn Mond und Merkur in Konjunktion stehen, kannst du deinen wahren Gefühlen nicht entkommen, und du wirst sehen, dass du, wenn du die Vor- und Nachteile einer romantischen Bindung abgewogen hast, zu dem Schluss kommst: Ja, es ist eine gute Idee.

Du hast dich deinen Ängsten gestellt und sie tapfer überwunden. Du bist mutig, und das ist in der Tat ein mutiger Schritt von dir, Löwe.

 

2. Jungfrau

Du fühlst dich, als wärst du noch nicht ganz bereit, die Beziehung, in der du bist, zu bezeichnen.

Obwohl du weißt, dass du ein Mensch bist, der sich nach Bindung und der damit verbundenen Sicherheit sehnt, fühlst du dich immer noch so, als ob du, wenn du es laut sagen würdest, die ganze Beziehung verderben könntest. Natürlich ist das alles nur in deinem Kopf und du weißt es. Du suchst nur nach Möglichkeiten, Zeit zu gewinnen, denn es ist ein schwerer Schritt, und du willst das Richtige tun.

Wenn der Mond in Konjunktion mit Merkur steht, kannst du dich nicht mehr über deine wahren Gefühle bezüglich Bindungen hinwegtäuschen.

Einerseits ist es alles, was du je gewollt hast, und die Vorstellung, dass die Person, die jetzt vor dir steht, möchte, dass du ihr sagst, dass du wirklich dazu bereit bist, ist ein Traum, der wahr wird. Auf der anderen Seite fühlst du dich, als würdest du etwas aufgeben, und das macht dich zittrig und unsicher.

Du musst dich nur daran gewöhnen, dass du es Bindung nennst, denn das hast du ja sowieso schon getan. Du kannst es zwar nicht als Bindung bezeichnen, aber du hast so gelebt, warum also das Wort fürchten?

Das wirst du am Montag sehen, Jungfrau.

Du wirst sehen, dass du bereits dabei bist, warum also nicht von einer Bindung sprechen… es ist eine gute Sache und ehrlich gesagt, ist es sowieso das, was du willst.

 

3. Fische

Du willst dich nicht mit mehr als einer Person auf einmal treffen. Du bist für das Leben in einer Beziehung wie geschaffen.

Am Montag, dem 6. Mai, kannst du herausfinden, dass das wirklich zu dir passt. Wenn dein jetziger Partner dich also fragt, ob du bei ihm bleiben willst, wirst du über deine eigene Reaktion überrascht sein: Du musst darüber denken, bevor du ihm eine direkte Antwort gibst.

Während des Transits von Mond in Konjunktion zu Merkur fühlst du dich verpflichtet, darüber nachzudenken, bevor du dich darauf einlässt.

Ja, du liebst die Idee der Bindung, aber ist das die Person, mit der du dein Leben teilen willst? Du kennst die Antwort darauf bereits, Fische, aber du bist auch klug und praktisch veranlagt und willst niemandes Zeit verschwenden, schon gar nicht deine eigene.

Um dieser Person eine anständige und rechtzeitige Antwort geben zu können, könntest du ihr zuerst ein paar Fragen stellen. Schließlich geht es hier um viel, und du willst, dass das Ergebnis zu deinem Glück führt.

Bevor du dich bindest, fragst du sie also nach ihren Absichten und erzählst genau, was du auf dem Herzen hast. Es lohnt sich, nachzuforschen, bevor du dich darauf einlässt, denn schließlich geht es hier um dein Leben. Nimm dir Zeit und stelle die richtigen Fragen.