3 Sternzeichen überwinden Herzschmerz und lassen ihre Traurigkeit am 16. Mai los

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Am Donnerstag, den 16. Mai 2024, finden interessante Ereignisse statt.

Wir sehen uns an, wie stark wir uns im Stier fühlen und dass diese Stärke eine seltsame Nebenwirkung hat: Wir fühlen uns gleichzeitig allein. In unseren Köpfen und Herzen geschieht etwas, das uns zwar die Kraft der Einsamkeit genießen lässt, uns aber auch ein wenig gegen sie aufbringt. Wir fühlen uns während des Waxing Gibbous in Jungfrau isoliert.

Die Jungfrau-Energie zerrt an uns und macht uns stutzig, ob all diese Kraft und Einsamkeit überhaupt das ist, was wir wollen. Bei drei Sternzeichen können wir davon ausgehen, dass die Entscheidung, die wir getroffen haben, uns zu Ruhm und Ehre führen wird.

Doch jetzt ist Donnerstag und wir können uns fragen, ob wir die richtige Entscheidung getroffen haben.

Einerseits dachten wir, wir würden das Richtige tun – das Kreative -, das uns einen Vorsprung verschaffen würde. Andererseits haben wir uns aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen, um Meisterwerke zu schaffen und so weiter und so fort, und haben vielleicht ein bisschen zu viel Zeit allein verbracht.

Am 16. Mai fühlten wir uns einsam und wir wussten, dass wir unseren Kurs sehr schnell ändern mussten.

 

3 Sternzeichen überwinden Liebeskummer und lassen ihre Traurigkeit am 16. Mai los

1. Widder

 

Hast du dich schon mal allein in einem überfüllten Raum gefühlt, Widder? Die Wahrscheinlichkeit, dass du dich so gefühlt hast, ist ziemlich groß. Am 16. Mai kannst du feststellen, dass dich dieses Gefühl überall hin begleitet, wo du hingehst, denn du wirst das, was man nur als “Isolation” bezeichnen kann, nicht abschütteln können Du kannst zwar nicht allein sein, aber du steckst in deinen Gedanken fest, und das hindert dich daran, den Moment zu erleben.

Es ist leicht, sich während des Wachsenden Gibbous in der Jungfrau so zu fühlen, denn dieser Transit neigt dazu, diejenigen, die “gedankenverloren” sind, immer weiter in den Kaninchenbau des Denkens zu treiben. Du bist dir durchaus bewusst, dass du nicht allein bist und dass du nur die Hand ausstrecken musst, wenn du Hilfe brauchst. Dein Kopf sagt dir das aber nicht, denn du fühlst dich von Tag zu Tag isolierter und einsamer.

Wann immer du allein mit deinen Gedanken bist, nutzt du deine magische Widder-Kraft, um an Lösungen zu denken. Ja, du erkennst, dass du dich im Moment ein wenig eingeschüchtert fühlst oder Angst vor dem Leben hast, wie es ist. Am 16. Mai kannst du das auf den Kopf stellen und einen Ausweg aus deiner Isolation finden. Du kannst immer das Beste aus jeder Situation machen, Widder.

 

2. Zwilling

Allein zu sein, ist für dich normalerweise eine gute Wahl, Zwilling. Obwohl du ein sehr geselliger Mensch bist und die anregende Gesellschaft von Freunden und romantischen Partnern liebst, fühlst du dich am 16. Mai aus irgendeinem Grund so, als würdest du alles alleine machen. Du bist kein Mensch, der sich selbst bemitleidet. Doch während des Waxing Gibbous in Jungfrau fühlst du dich, als wärst du an den Rand gedrängt worden.

Natürlich hat dir das niemand angetan, und du weißt es tief in deinem Inneren. Es fällt dir immer noch schwer, mit der Energie umzugehen, die dich zu umgeben scheint. Du fühlst dich einsam, isoliert, ausgegrenzt. Vielleicht hast du dich selbst in diese Lage gebracht, Zwilling? Wenn du es weißt, kannst du es rückgängig machen, denn das ist wahrscheinlich das Entscheidende. Du hattest keine Lust auf Gesellschaft; jetzt bereust du, dass du jemanden ausgeschlossen hast.

Allein zu sein hat dir schon immer gut getan, denn das ist die Zeit, bevor du dich heilen oder über dich selbst nachdenken kannst. Auch wenn du diese Zeit zunächst als hart oder unerwünscht empfindest, kannst du deine Angst oder deinen Ärger in etwas Kreatives und Schönes umwandeln. Du wirst die Kraft des Mondes in Jungfrau nutzen, um deinen Platz in der Welt wieder zu finden. Fürchte es nicht, Zwilling.

 

3. Jungfrau

Du leidest unter etwas, mit dem niemand sonst zu tun hat. Dein Problem ist so privat und isoliert, dass es Zeiten gibt, in denen du dich einfach nur traurig über Dinge fühlst. Du hast deine Last zu tragen, und weil du sie nicht mit anderen teilen kannst, trägst du sie ganz allein auf deinen Schultern. Während du normalerweise stoisch darüber hinweggehst, fühlst du dich am Donnerstag ein wenig niedergeschlagen.

Das macht nichts, denn du weißt, dass du dich davon erholen wirst und dass solche Tage durchaus geschehen können. Während des Waxing Gibbous in der Jungfrau wirst du dir deiner Unterschiede sehr bewusst. Auf deine Art bist du nicht wie jeder andere, den du es weißt. Es gibt zwar Zeiten, in denen du diesen Unterschied feierst, aber Tage wie Donnerstag, der 16. Mai, gehen dir eher auf die Nerven. Du bist nicht immer so begeistert davon, “so anders” zu sein

Weil du ein sehr erfahrener Mensch bist, kannst du dich mit der Realität auseinandersetzen, was dir immer wieder beweist, dass du mit der Zeit zurückschnappst. Du bist dir völlig bewusst, dass dieses Gefühl des Alleinseins immer etwas ist, das stirbt, und natürlich wird es das auch. Du wirst Kraft daraus schöpfen, dass du immer noch hier bist, dass es dir gut geht und dass du den guten Kampf kämpfst. Ja, die Zeiten können gelegentlich hart sein, aber wer kämpft nicht in diesem Kampf? Du schaffst das schon, Jungfrau. Bleib tapfer.