Skip to Content

4 Dinge, die man über das Echterhalten einer langfristigen Beziehung wissen sollte

4 Dinge, die man über das Echterhalten einer langfristigen Beziehung wissen sollte

4 Dinge, die man über das Echterhalten einer langfristigen Beziehung wissen sollte

 

Eine langfristige Beziehung noch am Leben zu erhalten, erfordert eine Menge Arbeit.

Die Anfangsphasen einer Beziehung werden oft als die besten angesehen. Jedes Gespräch und jede Berührung lässt uns mehr und mehr wollen – und das alles ist so mühelos.

Nach einer Weile werden diese Gefühle des Schwindels und der Aufregung durch einen weniger spannenden Alltag ersetzt.

Manchmal fragt man sich, ob man die Anziehungskraft oder den Traum verloren hat, und vielleicht macht man sogar seine Bindung in Frage.

Aber, es ist nichts falsch an dieser neuen Phase der Bindung und mit ein wenig Mühe und Entschlossenheit kannst du deine Beziehung aufpeppen.

Und das Beste daran? Je öfter du es tust, desto einfacher wird es.

Hier sind 4 Dinge, die man über das Aufrechterhalten einer langfristigen Beziehung wissen sollte.

1. Beide Menschen in einer Beziehung sollten die Arbeit machen.

Wir wachsen in einer Welt auf, die uns sagt, dass wenn wir mit der richtigen Person zusammen sind, Liebe, Anziehung und Sex einfach sein werden.

Aber während Hollywood-Rom-Coms und unsere Social Media Feeds mit diesen Bildern gefüllt sind, sehen Beziehungs- und Sexualtherapeuten wie ich, was andere nicht sehen.

Wir sehen die Paare, die Probleme damit haben, eine Verbindung aufzubauen. Die Paare, die das Gefühl haben, dass ihnen etwas fehlt, weil sie keinen Sex haben. Die Paare, die aufgehört haben, sich liebevoll anzuschauen.

Es ist nichts falsch an einer Beziehung, die sich ein wenig glanzlos anfühlt – sie braucht nur einen Schub. Wenn du das einmal erkannt hast, muss es nicht mehr so schwer sein, ein wenig Leben in deine Beziehung zu bringen.

2. Die Arbeit an deiner Beziehung kann Spaß machen.

Wenn du einmal damit einverstanden bist, proaktiv über deine Beziehung zu sprechen, kannst du Dinge tun, die Spaß machen.

Ein paar Dinge, die du ausprobieren kannst, sind, in Erinnerungen zu schwelgen, den Partner mit gemeinsamen Abenden zu überraschen und etwas Neues im Schlafzimmer auszuprobieren.

Wenn du speziell nach Möglichkeiten suchst, dich auf einer tieferen Ebene zu verbinden, sind die „36 Fragen“ eine hervorragende Ressource. Basierend auf einem Forschungsexperiment wurden die 36 Fragen entwickelt, um eine Verbindung und möglicherweise sogar Liebe zwischen völlig Fremden zu schaffen.

Die Fragen reichen von einfach bis verletzlich und beinhalten Dinge wie: „Würdest du gerne berühmt sein? Auf welche Art und Weise?“

Oder „Wenn du heute Abend sterben würdest, ohne die Möglichkeit, mit jemandem zu kommunizieren, was würdest du am meisten bedauern, jemandem nicht erzählt zu haben? Warum hast du es ihnen noch nicht gesagt?“

3. Es hilft dir, die Liebessprachen des anderen zu kennen.

Wenn es darum geht, eine langfristige Beziehung noch am Leben zu erhalten, kann das Ansprechen der fünf Liebessprachen ein wichtiger Teil der Gleichung sein.

Die fünf Liebessprachen wurden von Dr. Gary Chapman entwickelt und zeigen die verschiedenen Arten, wie Menschen Liebe erleben und zeigen.

Normalerweise hat jeder eine bevorzugte Art, seine Liebe auszudrücken und es ist nicht immer die gleiche Sprache für beide Menschen in einem Paar.

Aufgrund der Unterschiede in euren bevorzugten Liebessprachen kann es zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen, die zu einer unglücklichen Beziehung führen.

Deine eigene Liebessprache und die deines Partners zu verstehen, ist wie eine Abkürzung zu einer besseren Kommunikation und damit zu mehr Liebe und Intimität in deiner Beziehung.

Die fünf verschiedenen Sprachen sind:

Worte der Bestärkung: Komplimente zu erhalten oder zu hören, dass jemand dir sagt, dass er dich liebt, ist der beste Weg für dich, Liebe zu erfahren.

Taten des Dienens: Wenn jemand etwas für dich tut, z.B. den Müll wegwirft oder das Bad putzt, fühlst du dich geliebt.

Geschenke erhalten: Durchdachte Geschenke zeigen dir wirklich, dass du von deinem Partner umsorgt und geliebt wirst.

Qualitätszeit: Du fühlst dich am meisten geliebt, wenn dein Partner sich bemüht, Zeit mit dir zu verbringen und dir seine ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken.
Körperliche Berührungen: Umarmen, Kuscheln im Bett oder einfach nur am Arm gestreichelt werden ist deine bevorzugte Art, dir Liebe zu zeigen.

4. Anziehung und Traum können wieder geweckt werden.

Konzentriere dich nicht nur auf die körperliche Seite von Anziehung und Sex.

Während du dich vielleicht zu deinem Partner wegen seines Aussehens hingezogen gefühlt hast, ist Anziehung oft vielschichtig und hängt von vielen verschiedenen Dingen ab.

Bei einigen geht es darum, wie ihr Partner klingt, wenn er lacht, bei anderen geht es darum, wie er riecht, welche Witze er erzählt oder wie er sie mit Aufmerksamkeit überschüttet.

Indem du dich auf die Dinge konzentrierst, die du früher anziehend fandest, kannst du diese Anziehungskraft auf deinen geliebten Menschen wieder spüren.

Dies ist auch ein guter Weg, um aus einer Negativspirale herauszukommen, in der du nur noch die nervigen Eigenschaften deines Partners siehst.

In anderen Fällen sind stärkere Maßnahmen nötig, um wieder dieses lustvolle Gefühl bei deinem Partner zu erleben.

Beziehungen brauchen deine Aufmerksamkeit und Energie, um lustvoll und erfüllend zu bleiben.

Sobald sie das bekommen, kann die Anziehungskraft und Verbindung der frühen Tage wieder erlebt werden, nicht die ganze Zeit (es gibt nur so viele Stunden am Tag!), aber genug, um dich glücklich und zufrieden zu erfüllen.

Und jetzt, wo du über die vier Wege weißt, wie du eine langfristige Beziehung am Leben erhältst, solltest du dir in deinem Kalender notieren, mit welchem du beginnen willst und dich daran halten.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,