Skip to Content

4 eindeutige Zeichen, dass du Schluss, anstatt fester halten solltest

4 eindeutige Zeichen, dass du Schluss, anstatt fester halten  solltest

4 eindeutige Zeichen, dass du Schluss, anstatt fester halten solltest

Eine ehrliche Antwort: Wenn ich dir sagen würde, dass du dich jetzt von deinem Partner trennen musst, weil ihr in einer toxischen Beziehung seid, die ungesund ist, wie würdest du reagieren?

Wenn deine Antwort in etwa so lautet: „Ich würde meinem Partner in aller Ruhe sagen, dass er/sie mir zwar sehr wichtig ist, aber dass wir einfach nicht die besten Menschen für einander sind“, dann gratuliere ich dir! Du bist ein emotional reifer Erwachsener!

Wenn deine Reaktion aber eher ein Aufschrei war und du deinem Partner einen Haufen alter Fotos texten wolltest, um ihn daran zu erinnern, wie glücklich ihr Kerle sein konntet, dann sind das schlechte Nachrichten.
Es ist an der Zeit, erwachsen zu werden und realistisch darüber zu sein, wie eure Beziehung jetzt ist, und nicht darüber, wie sie in der Zukunft sein könnte.

Romantische Beziehungen sind mit Abstand die unlogischsten Bereiche in unserem Leben. Wir gehen davon aus, dass wir füreinander bestimmt sind, weil wir „etwas fühlen“, und dass wir heiraten, weil wir „einfach wissen, dass sie/er die/der Richtige ist“. Ich meine, könnten wir noch vager sein?!

Oftmals (auch in unserer Gesellschaft) sind wir so sehr damit beschäftigt, wie alles aussehen soll, dass wir die Zeichen an der Wand nicht erkennen können. Stattdessen ignorieren wir die Anzeichen für eine ungesunde Beziehung, behandeln unsere Beziehungen wie einen Zweitjob und setzen einen Weg fort, der uns nur unglücklich machen kann.

Und warum? Vielleicht macht dir die Vorstellung, allein zu sein, Angst, oder du glaubst wirklich, dass die Person, mit der du zusammen bist, das Beste ist, was dir passieren kann. Oder vielleicht ist dir die Person wirklich wichtig, aber du dachtest, dass sich Verliebtsein anders anfühlen würde.

Was auch immer der Grund für deine Angst ist, sie ist es nicht wert, in einer Beziehung zu bleiben. Deine Zeit ist kostbar und du solltest nur dann in jemanden investieren, wenn er dich wirklich glücklich macht und deinem Leben einen Mehrwert verleiht.

Wenn du das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmt, du deinem Bauchgefühl aber nicht ganz trauen kannst, dann achte auf diese vier Anzeichen dafür, dass es an der Zeit sein könnte, weiterzuziehen:

1. Alles ist sehr intensiv.

Viele Beziehungen sind emotional anstrengend, aber das sollte nicht ständig so sein. Was normalerweise ein Zeichen für emotionale Instabilität ist, wird oft mit Leidenschaft, Romantik und der Hitze des Augenblicks verwechselt.

Diese Dinge sind in einer Beziehung hin und wieder gut. Aber wenn sich jeder Tag wie der Höhepunkt einer Liebesgeschichte anfühlt, dann ist es wahrscheinlich an der Zeit, Schluss zu machen und sich auszuruhen.

2. Oder, alles ist langweilig.

Im Gegenteil: Wenn euer gemeinsames Leben so zur Routine geworden ist, dass ihr es im Schlaf erledigen könntet, dann ist es vielleicht an der Zeit, die Beziehung neu zu bewerten. Beziehungen können vor Monotonie bewahrt werden, aber nur, wenn beide Parteien bereit sind, sich zu bemühen. Du kannst nicht der Einzige sein, der Rendezvous plant und spontane Rendezvous initiiert.

Wenn du dich über den Wunsch deines Partners, sich mehr Mühe zu geben, geäußert hast und er sich immer noch nicht verändert hat, dann liegt das daran, dass er es nicht will. Und du hast etwas Besseres verdient.

3. Du manipulierst Dinge, um zu bekommen, was du willst.

Manchmal verstricken wir uns in unsere Vorstellung von einer perfekten Beziehung und vergessen dabei, uns auf das zu konzentrieren, was wir haben. Wenn du dich dabei befreist, dass du lügst, Worte verdrehst oder vorgibst, verletzt zu sein (emotional oder körperlich), um die Aufmerksamkeit deines Partners zu bekommen, dann ist es Zeit, einen Schritt zurückzutreten.
Erhalte alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in deinen Posteingang!

Versuche, mit Ehrlichkeit zu führen, um herauszufinden, ob du mit deinem Partner glücklich bist, so wie die Dinge sind. Denk daran: Je mehr du versuchst, eine Situation zu kontrollieren, desto unzufriedener wirst du sein.

4. Du bekommst nur Liebe, wenn du sie einforderst.

Du solltest deinen Partner nie davon überzeugen müssen, dich zu lieben oder Zeit mit dir verbringen zu wollen. Wenn die einfachsten Dinge, wie dich vom Flughafen anzunehmen oder gemeinsam ins Kino zu gehen, ein Problem sind, dann ist es wahrscheinlich an der Zeit, Schluss zu machen.

Statt um die Liebe, die du willst, zu kämpfen, solltest du sie gehen lassen. Eine Fortsetzung der Beziehung sollte dich (und deinen Partner) nur noch davon abhalten, einen besseren Partner zu befreien.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,