Skip to Content

5 frühe Zeichen, dass eine Beziehung missbräuchlich ist

5 frühe Zeichen, dass eine Beziehung missbräuchlich ist

5 frühe Zeichen, dass eine Beziehung missbräuchlich ist

 

Gewalt in der Partnerschaft ist ein Muster von körperlicher und emotionaler Gewalt gegen Partner/innen. Nach Angaben der CDC sind jährlich etwa 1,5 Millionen Teenager von Gewalt in der Partnerschaft betroffen.

In der Gesellschaft fehlt das Bewusstsein dafür, dass dies ein wachsendes Problem ist. Studien zeigen, dass etwa 80 Prozent der Eltern nicht glauben, dass Gewalt unter Jugendlichen ein echtes Problem ist.

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen und sie über missbräuchliches Verhalten zu lernen, hier fünf Anzeichen für eine missbräuchliche Beziehung.

1. Übermäßige Kontrolle

In missbräuchlichen Beziehungen geht es um Macht und Kontrolle. Dein Missbraucher will die Kontrolle über dein Leben haben. Er versucht immer, dir das Gefühl zu geben, machtlos zu sein. Das kann bedeuten, dass er ständig nachfragt, wo du am Tag bist, und wenn du nicht antwortest, erhältst du massenhaft Spam-Nachrichten und Anrufe.

2. Du fühlst dich ständig von deinem Partner herabgesetzt

Ein Partner sollte dich aufbauen, nicht herabsetzen. Wenn dein Partner dir ständig ein schlechtes Gewissen macht, könnte das ein ernstes Problem sein. Sie manipulieren das Opfer, damit es tut, was sie wollen, sogar wenn das Opfer das nicht will. Sie versuchen, ihre Macht und Kontrolle noch zu behalten, indem sie dir das Gefühl geben, nutzlos zu sein.

3. Extreme Eifersucht

Jeder hat in seinem Leben schon einmal Eifersucht verspürt, aber wann gilt sie als großes Warnzeichen? Sie wird zum Problem, wenn eine Person beginnt, ihre Besitzansprüche zu nutzen, um das Leben ihres Partners zu kontrollieren. Zum Beispiel, wenn sie anfangen, ihre Eifersucht dazu zu nutzen, sich mit Freunden zu treffen, bestimmte Kleidung zu tragen oder sogar zu arbeiten.

4. Beschimpfungen

Sicher, Beschimpfungen sind in jeder Beziehung üblich, aber irgendwann kommt der Punkt, an dem Beschimpfungen keine Zuneigung zeigen, sondern dich stattdessen kaputt machen. Wenn dein Partner anfängt, dich zu beschimpfen, um dein Selbstvertrauen zu zerstören und dir ein schlechtes Gewissen zu machen, dann ist das ein Warnzeichen.

5. Isolation

Wenn du dich in einer Beziehung isoliert fühlst, könnte das ein Warnzeichen sein. Dein Partner will, dass du dich auf ihn verlässt und macht dich glauben, dass du ihn ständig brauchst. Er tut dies, indem er dich langsam von Freunden und Familie fernhalten soll, bis du das Gefühl hast, dass du niemanden außer ihm hast.

Wenn du dich in einer dieser Situationen befreien musst, solltest du wissen, dass du nicht allein bist! Es gibt Menschen, die dir durch diese schreckliche Situation hindurch helfen können. Diese Reise musst du nicht allein antreten.
Erhalte alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in deinen Posteingang!

Niemand verdient diese Art von Missbrauch, egal wie viele Leute es sagen, dass es deine Schuld ist. Gewalt in der Partnerschaft kann jedem passieren, unabhängig von Alter, Rasse und wirtschaftlichem Status. Wende dich an die National Domestic Violence Hotline, um Hilfe zu bekommen und dir zu helfen.

 

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,