Skip to Content

5 Wahrheiten darüber, mit einem Mädchen zu sein, das es liebt, Bier zu trinken

5 Wahrheiten darüber, mit einem Mädchen zu sein, das es liebt, Bier zu trinken

Ich liebe Bier. Du kannst es mit jeder Mahlzeit trinken, zu jeder Tageszeit. Wie Schneeflocken und Fingerabdrücke sind keine zwei genau gleich und es gibt scheinbar unendlich viele Variationen und Geschmacksrichtungen. Dasselbe kann man auch von Frauen sagen.

Aus diesem Grund solltest du Mädchen lieben, die Bier trinken!

Es sind zwei der besten Dinge der Welt, die zusammenkommen. Schokolade und Erdnussbutter, Rachel und Ross, Zach und Kelly, Mädchen und Bier – es scheint einfach richtig zu sein.

Hier sind 7 Wahrheiten über Frauen, die Brewskis lieben:

1. Sie ist einer der Kerle.

Für mich selbst sprechend, mochte ich nie das Mädchen, das versuchte, damit zu werben, wie sehr „einer der Kerle“ sie war. Außerdem ist ein Mädchen, das versucht zu betonen, wie sehr sie einer der Kerle ist, normalerweise keiner.

Es ist ein bisschen wie die Person, die du kennst, die versucht, jedem, den sie findet, zu erzählen, wie viel Geld sie hat oder die „schlaue“ Person, die versucht, dir zu erzählen, wie genial sie ist. Hör auf zu projizieren; wir alle wissen es, wenn wir einen Bill Gates oder einen Einstein sehen.

Ein echtes Mädchen, das einer der Kerle ist? Nun, sie hat keine Angst davor, wie ein Narr auszusehen. Sie lacht viel – oft über sich selbst. Sie macht rücksichtslose Entscheidungen, steht aber zu den Konsequenzen. Sie rülpst. Sie schreit. Sie sagt dir, dass du dich „verpissen“ sollst, wenn du es verdient hast.

Sie mag Sport. Sie mag Videospiele und Comics. Sie ist ein Flip-Cup/Bier-Pong Champion. Sie hat keine Angst davor, eine Fantasie zu haben. Sie hat keine Angst davor, groß zu träumen und oft zu scheitern. Es ist ihr egal, was du von ihr denkst.

2. Sie trinkt wahrscheinlich eine bestimmte Marke.

Wenn sie Bier trinken, neigen Frauen dazu, zu dieser einen Marke zu tendieren. Das Problem ist, dass die meisten Frauen auf diese eine Marke fixiert sind, obwohl es viel besser schmeckende und sorgfältig hergestellte Optionen gibt.

Versteh mich nicht falsch, Blue Moon war mein Lieblingsbier, als ich 19 war, aber es ist eine mutige, neue Welt, Mädels. Wenn du also das nächste Mal an der Bar bist, frag den Barkeeper nach einem Hefeweizen (das ist so ziemlich ein deutsches Wort für einen entsprechenden Bierstil) oder einem Witbier, das du noch nie probiert hast. Ich verspreche dir, es könnte dir schmecken.

3. Die Ausnahme: Das Craft Bier für ein Crafty Girl.

Craft-Biere liegen gerade voll im Trend und haben den beiden großen Bierherstellern in den letzten fünf Jahren einen guten Teil des Marktanteils geklaut. Hipster und Craftbier sind zu einem Partner geworden und Frauen, die Craftbier trinken, wissen es.

Sie trinken diese Biere wegen der verschiedenen Geschmacksrichtungen und könnten dir wahrscheinlich das eine oder andere beibringen, falls und wenn du einen Craft-Bier-Kenner findest.

4. Sie ist nicht anspruchsvoll.

Manchmal ist der beste Weg, um herauszufinden, was etwas ist, herauszufinden, was es nicht ist. Biertrinkende Frauen neigen nicht dazu, anspruchsvoll zu sein und sind direkt darin, dir zu sagen, was sie wollen.

Meine Lieblingsfrau, die ich an der Bar bediene, ist diejenige, die Bier trinkt. Es ist einfach für mich einzugießen, einfach für dich zu trinken und ich kann mehr Zeit damit verbringen, mich mit dir zu unterhalten, anstatt herauszufinden, was deine Freundin neben dir will, wenn sie mir von einem Cocktail erzählt, den sie in einer anderen Bar hatte, der „nach Mangos und Bananen schmeckte und rosa war, aber irgendwie blau und wie Zuckerwatte aussah.“

Du, meine biertrinkende Göttin, machst mir das Leben leichter.

5. Sie ist nicht schick.

Ein Mädchen, das Bier trinkt, wird ihre Zeit nicht mit diesen zuckerhaltigen, schwachen „speziellen“ Shots verschwenden, die oft in einem Dixie-Cup oder einem Reagenzglas serviert werden. Außerdem ist die Kombination aus Bier und Shot fast so amerikanisch wie Apfelkuchen, Baseball und College-Schulden.

Das bedeutet auch, dass sie gerne einen Rausch kriegt, aber auch nicht ihren Sch*** verliert (im übertragenen und wörtlichen Sinne). Mit anderen Worten, meine Art von Mädchen.

Also, wenn du das nächste Mal eine Frau siehst, die Bier trinkt, nutze den Moment und sprich sie an. Oder vielleicht kommt sie rüber und redet mit dir. Meiner Erfahrung nach versucht das Universum, dir etwas Wundervolles über diese Dame zu sagen – und du solltest wahrscheinlich zuhören.

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,