Skip to Content

5 wichtige Zeichen, dass deine Beziehung scheitert, laut eines Paarberaters

5 wichtige Zeichen, dass deine Beziehung scheitert, laut eines Paarberaters

Beziehungen sind knifflig und niemand will sich als Zeitverschwender fühlen. Es ist jedoch nicht immer einfach zu erkennen, ob eine Beziehung gut geht oder scheitert.

Es gibt die üblichen Anzeichen dafür, dass deine Beziehung vorbei ist, wie z.B. viel Streit und Misstrauen, aber es kann auch weniger offensichtliche Zeichen geben, die du nicht übersehen willst, wenn du in einer Beziehung bleiben willst.

Ein Paarberater macht die fünf wichtigsten Anzeichen dafür aus, dass eine Beziehung schnell scheitert:

 

 

1. Dein Partner respektiert dich nicht.

„Ein unmittelbares Zeichen ist, wenn ein Partner den anderen herabsetzt und respektlos behandelt, privat oder öffentlich“, sagt Barbara Bloomfield, Beraterin und Autorin von „Paartherapie: Dramen der Liebe und des Sex“.

2. Dein Partner missbraucht dich emotional.

„Ein weiteres Zeichen für emotionalen Missbrauch kann ein Partner sein, der in der Öffentlichkeit sehr charmant und nett ist, sich aber völlig verändert, sobald die Haustür geschlossen ist. Eines der ersten Anzeichen für häusliche Gewalt ist, dass jemand nicht will, dass sich sein Partner mit Freunden und Familie trifft oder dass er außerhalb des Hauses arbeitet. Diese Art von Verhalten tritt meist schleichend auf und ist ein Zeichen für einen kontrollierenden Partner.“

3. Du fühlst dich unvereinbar.

Es gibt auch andere Anzeichen, wie z.B. dass dir nichts einfällt, worüber du reden kannst, oder dass du nicht viel Körperkontakt willst; diese Dinge sind jedoch nicht unbedingt Zeichen dafür, dass deine Beziehung im Sterben liegt und auf raue Gewässer zusteuert.

Manchmal müssen Menschen einfach nur lernen, wie sie richtig kommunizieren können, und anderswo kann die Kindheit oder die Erziehung einer Person dazu führen, dass sie weniger bereit ist, sich zu berühren.

„Aber wenn keiner von beiden dem anderen etwas zu sagen hat, fühlt sich das wie eine inkompatible Beziehung an“, warnt Bloomfield.

Liste der Anzeichen, die darauf hindeuten, dass deine Beziehung in einer Krise steckt

4. Du lebst deine Fantasien über ein anderes Leben aus.

Selbst wenn du dich fragst, wie das Leben wäre, wenn du deinen Partner verlassen würdest oder mit jemand anderem zusammen wärst, bedeutet das nicht, dass die Beziehung scheitert. Bloomfield sagt jedoch, dass es gesund ist, über verschiedene Lebensszenarien zu träumen, auch wenn es nicht in jedem Fall eine gute Idee ist, sie in die Tat umzusetzen.

„Wir alle stellen uns verschiedene Zukunftsszenarien vor, und das kann ein guter Weg sein, um dich daran zu erinnern, was du an deiner jetzigen Konstellation schätzt“, sagt Bloomfield. „Ich frage meine Kunden immer: ‚Kannst du erreichen, was du im Leben erreichen willst, und in dieser Beziehung bleiben?'“

5. Du hast immer wieder den gleichen Streit.

Wenn du jedoch feststellst, dass du immer wieder die gleichen Kämpfe mit deinem Partner austrägst, kann das bedeuten, dass einer von euch ein tieferes Problem hat, an dem er arbeiten muss.

„Wenn du ständig den gleichen Streit hast, ist das ein Zeichen dafür, dass du professionelle Hilfe brauchst“, rät Bloomfield. „Es gibt meist ein unbewusstes Element, warum wir uns für einen Partner entscheiden. Manchmal sind die Gründe dafür nicht so gesund, und deshalb ist es wichtig, sich bewusst zu machen, warum wir vielleicht immer wieder dieselben Muster wiederholen.“

Unabhängig davon, ob du glaubst, dass deine aktuelle Beziehung dem Untergang geweiht ist oder nicht, nimm dir einen Moment Zeit, um deine Interaktionen und Argumente zu bewerten. Was kannst du an dir selbst ändern, um dir zu helfen, deine Beziehung aufrechtzuerhalten?

Was ist zu tun, wenn deine Beziehung scheitert?

Wenn es darum geht, größere Probleme in einer Beziehung zu lösen, solltest du daran denken, dass die beiden kritischsten Faktoren dein gemeinsames Engagement für die Arbeit sind, die für eine ernsthafte Beziehung erforderlich ist, und dass du so offen und überlegt wie möglich kommunizierst.

Wenn ihr euch streitet, kühlt die Temperatur ab, damit ihr euch darauf konzentrieren könnt, das Problem mit einem Teamgedanken und einem klaren Kopf anzugehen.
Wenn du merkst, dass deine Gedanken über jemand anderen abschweifen, versuche dich an all die schönen Dinge zu erinnern, die dich und deinen Partner zusammengebracht haben. Was hat dich anfangs zu ihm hingezogen? Was sind eure schönsten gemeinsamen Erinnerungen aus eurer gemeinsamen Vergangenheit?

Wenn du und dein Partner wirklich nicht zueinander passen, ihr euch nicht respektieren könnt oder einer von euch den anderen missbraucht – sei es emotional oder anderweitig -, kann es natürlich nicht sein, dass es nicht klappt. Wahrscheinlich gibt es sogar überhaupt keinen Weg in eine gute Zukunft.

Es wäre besser, wenn du dir eine Chance auf eine glückliche, gesunde Beziehung geben würdest, indem du die Beziehung, in der du jetzt bist, beendest.

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,