6 chaotische Sternzeichen, die es lieben Ärger zu machen

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

6 chaotische Sternzeichen, die es lieben Ärger zu machen

Du weißt es, die meist chaotischen Sternzeichen, wenn du sie siehst.

Chaos klingt für mich wie eine Theorie, etwas, das mit Quantenphysik und all den anderen Dingen zu tun hat, die niemand versteht.

Aber was ist Chaos, wenn man es auf die Ebene von etwas herunterbricht, das wir in unserem Leben haben könnten?

Chaos, in unserem alltäglichen Leben, ist Verwirrung, Verfall, Terror, Missverständnisse und Aufruhr.

Und das ist etwas, was die meist chaotischen Sternzeichen in der Astrologie nur zu gut wissen.

Gibt es etwas Positives über das Chaos? Echtes Chaos ist weder positiv noch negativ; es ist zufällig und explosiv.

Aber kann Chaos eine Sache sein, die ein Mensch kontrollieren oder verursachen kann? Ja. Und für manche ist es ein Nervenkitzel, Chaos zu verursachen, es in Aktion zu erleben.

Vielleicht lieben manche Menschen das Chaos, weil es aufregend ist, darauf zu wetten, wie falsch eine Sache gehen könnte.

Menschen, die bluffen, rufen das Chaos hervor. Menschen, die absichtlich nicht auf gute Ratschläge hören, lieben das Chaos.

Warum sollte jemand so etwas lieben? Weil sie es lieben, die Verwirrung zu beobachten, als ob es Unterhaltung wäre.

Eine Person, die das Chaos liebt, ist eine Person, die es liebt, Ärger in Aktion zu sehen. Sie sind selten an das Ergebnis gebunden; sie wollen nur die Explosion sehen.

Wir sind komplizierte Wesen, wir Menschen. Man könnte uns sogar als chaotisch bezeichnen.

Welche Sternzeichen lieben das Chaos dafür?

1. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Skorpion ist so chaotisch – chaotisch böse um genau zu sein. Als das meist chaotische Zeichen, lieben es diese Unruhestifter, Chaos und Ärger zu verursachen.

Nun, der SKORPION liebt nicht nur das Chaos, er will auch, dass du weißt, dass er es auch liebt. Das Chaos zu lieben und es unter die Leute zu bringen ist das, was du von Skorpion erwarten kannst.

Ja, sie sind sehr klug und sehr liebevoll, aber sie sind die schlechtesten Manipulatoren auf Erden und sie tun es mit Lügen, Verführungen, Versprechen von Reichtum… und noch mehr Lügen.

Wo richten sie das schlechteste Chaos an? In der Liebe. Und es ist ihnen egal. Es ist ihnen egal, wenn du dich für die große Liebe angemeldet hast und mit einem zerbrochenen Herzen im Chaos endest. Das ist ihre Visitenkarte. Sie lieben es.

2. Löwe (23. Juli – 22. August)

Der impulsive Löwe schlägt die Vorsicht in den Wind und macht, was er will, wann er will, egal, was die Konsequenzen sind. Das ist das Chaos in Aktion.

Der Löwe ist eigensinnig und egomanisch, er muss seinen Willen haben. Gut, das ist in einer Fantasiewelt schön und gut, aber in der realen Welt kann man nicht immer bekommen, was man will.

Leider berücksichtigt Löwe diese Argumentation nicht und erzwingt ihren Weg, bis sie bekommen, was sie wollen, was zweifellos Chaos verursacht.

Und Chaos verursacht Verwirrung, verletzte Gefühle, Unsicherheit und ein ganzes Durcheinander von anderen Dingen, über die sich Löwe einen Dreck scheren könnte. Sie verursachen Chaos für den Nervenkitzel, den das alles mit sich bringt.

Unnötig zu sagen, dass es eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist, Chaos zu verursachen.

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge tun Dinge, “nur um zu sehen, was geschehen würde”. Es geht ihnen nicht darum, wie das Ganze ausgeht, sondern nur darum, wie viel Ärger und Wahnsinn im Moment verursacht werden kann.

Chaos macht die Zwillinge lebendig. Sie werden Beziehungen in Sekunden trainieren, einfach weil sie so schlechte Entscheidungen treffen, aber diese Entscheidungen werden im Feuer des Chaos geschmiedet.

Zwillinge haben keine Ahnung, was sie tun; sie nennen diese Unbekümmertheit “im Moment leben”, aber die Realität ist, dass ihre Handlungen die ganze Zeit über Chaos sind.

Chaos ist die Art der Zwillinge, wie sie nicht mit der Realität umgehen. Ärger und Chaos zu verursachen ist ihr Hobby.

4. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrauen hassen das Chaos, aber das hält sie nicht davon ab, es alltäglich zu verursachen. Da sie es lieben, den Topf umzurühren, könnte man behaupten, dass sie das Chaos absolut lieben.

Was wirklich los ist, ist, dass Jungfrauen immer glauben, dass sie Recht haben, egal was passiert.

Sie sind auch wütend auf jeden, der nicht mit ihnen übereinstimmt, und um zu beweisen, dass sie Recht haben, werden sie eine ganze Fiktion von Lügen erfinden, nur um dich auf ihre Seite zu bringen.

Wenn die Lügen entdeckt werden, bricht das Chaos aus. Du kannst der Jungfrau nicht vertrauen, niemals.
Ihr Wille, Recht zu haben, überwiegt ihren Willen zur Wahrhaftigkeit, und das ist ein Szenario, das aus purem Chaos gemacht ist.

5. STIER (20. April – 20. Mai)

Für einen Stier ist das Chaos ein ganz normaler Tag. Stiere lieben es zu feiern; sie lieben die Verrücktheit, die mit Drogen, Musik, schnellen Autos und illegalen Unternehmungen verbunden ist.

Es ist kein Wunder, dass sie das Chaos so sehr lieben. Chaos steht für fehlende Kontrolle, unkontrollierbare Umstände und wilde, unvorhersehbare Ergebnisse – das ist der Stoff, der Stiere antreibt.

Es ist die Vorstellung, dass sie nicht kontrollieren können, was kommt, und in dieser kontrollsüchtigen Welt ist es wie ein Hauch frischer Luft, nicht zu wissen, was auf sie zukommt.

Bring das Chaos mit. Der STIER steht bereit und wartet darauf, das Feuer mit Benzin zu löschen.

Letztendlich ist der Stier chaotisch gut, wenn es um das Ausrichtungshoroskop geht. Aber im Kontext der Fische-Saison werden sie ach so chaotisch neutral.

6. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Ein weiteres der Anzeichen dafür, dass sie sich so sehr langweilen, dass sie sich für ihren Nervenkitzel dem Chaos zuwenden, Wassermann macht einfach aus Freude daran mit, etwas hereinfallen zu sehen.

Wassermänner stellen sich Katastrophen vor; sie sehen Flugzeuge, die in der Luft zusammenstoßen, sie stellen sich vor, dass Züge aus dem Gleis gehen, sie lieben das imaginäre Geräusch von Menschen, die schreien, während sie in einem Müllschlucker stecken.

Der Wassermann ist derjenige, der in einem überfüllten Theater “Feuer!” schreit, nur um zu sehen, was geschehen wird, und hinterher behauptet, dass es sein gottgegebenes Recht sei, eine solche freie Rede zu haben.

Wassermänner sind die größten Freaks, aber auch die verrücktesten von allen Sternzeichen dafür.