Skip to Content

6 subtile Wege, wie die Astrologie dich vor einer Midlife-Crisis warnt

6 subtile Wege, wie die Astrologie dich vor einer Midlife-Crisis warnt

Es ist zwar bekannt, dass der Beginn deiner 30er Jahre große Veränderungen in deinem Leben mit sich bringt, was zu einem großen Teil auf die sogenannte Saturn-Wiederkehr zurückzuführen ist, aber das ist nicht der einzige Zeitpunkt, an dem die Astrologie-Planeten eine Rolle bei der Veränderung deines Lebens spielen.

Wenn du deine Saturn-Wiederkehr im Alter von 28-31 Jahren erlebst, ändert sich dein Lebensweg. Saturn kehrt an seinen ursprünglichen Platz in deinem Geburtshoroskop zurück und schließt einen Zyklus ab, der es dir ermöglicht, voranzukommen.

Je älter du wirst, desto mehr Transite können dich jedoch dazu bringen, deinen Platz im Leben, deine Ziele und deinen Traum zu hinterfragen, bis hin zu dem, was man umgangssprachlich als Midlife Crisis bezeichnet.

Sechs Astrologie-Transite für die Midlife-Crisis

Bestimmte Planeten sind dafür bekannt, dass sie das Leben vor besondere Herausforderungen stellen, und einige dieser Planeten machen bemerkenswerte Transite in dem Alter, in dem viele Menschen eine Midlife-Crisis erleben.

 

 

 

Saturn ist ein Katalysator, während Uranus für nervöse Energie sorgt. Diese Planeten sorgen dafür, dass wir uns unruhig fühlen und versuchen, uns selbst und unseren Platz in der Welt zu finden, da wir einen entscheidenden Punkt erreicht haben.

Saturn, Uranus und Jupiter werden dich dazu bringen, unsere Leistungen zu hinterfragen und zu bewerten. Manchmal könntest du mit Zweifeln konfrontiert werden.

Doch auch wenn diese Transite dein alltägliches Leben aufrütteln können, dienen sie dazu, dich daran zu erinnern, dass wir überlebt, gekämpft und uns unseren Platz im Rampenlicht verdient haben.

1. Uranus gegenüber Geburts-Uranus

Dieser Transit geschieht in deinen frühen 40ern.

Uranus wird dich dazu bringen, deine innere Stimme zu hinterfragen. Du könntest dich gedrängt fühlen, Entscheidungen zu treffen, die dir früher Angst gemacht haben. Du willst rebellieren und die Kontrolle über dein Schicksal übernehmen.

In dieser Zeit ist es wichtig, dass du bei deinen Entscheidungen geduldig und logisch bist. Impulsivität ist jetzt nicht die richtige Antwort. Die Erinnerung an deine Errungenschaften kann dir helfen, auf dem Boden zu bleiben.

Wenn du jedoch beschließt, dich weiter zu entwickeln oder zu verbessern, kann dir diese Energie helfen, dich zu motivieren und dich aus der Monotonie zu befreien.

2. Jupiter-Wiederkehr

Alle 12 Jahre kehrt Jupiter an die Stelle zurück, an der er in unserem Geburtshoroskop stand. Die Jupiter-Rückkehr, die zwischen dem 48. und 60. Lebensjahr stattfindet, ermöglicht es dir, deine Ideologie zu überprüfen.

Jupiter bringt Optimismus, Tapferkeit und Mut. Wenn Uranus dich schubst, wird Jupiter dich weiterhin ermutigen und dir ein Gefühl der Hoffnung geben. Du wirst deine wahre Philosophie festigen wollen oder eine neue beginnen, die nach deinen Vorstellungen geformt ist. Du hast keine Angst, dem nachzugehen, was du willst, wenn dieser Transit geschieht.

3. Saturn gegenüber Geburtssatur Saturn

Saturn-Transite leiten uns dazu an, verantwortungsvoller zu werden.

Wenn Saturn deinem Geburts-Saturn gegenübersteht, wirst du nach deiner Saturn-Rückkehr sehen, was die Arbeit, die du investiert hast, gebracht hat. Dieser Transit geschieht etwa im Alter von 42-44 Jahren.

Die Beziehung, die der Native mit Saturn hat, entspannt sich ein wenig, weil wir im Vergleich zu unseren früheren Jahren mehr Selbstvertrauen haben. Du setzt deinen Weg und deine Ziele fort, denn Saturn hilft dir dabei, Grenzen zu ziehen und stärkere Strukturen zu schaffen.

4. Nodal Return

Wenn die Knoten in dein Geburtsknotenzeichen zurückkehren, was zwischen Mitte 30 und Mitte 50 geschieht, kann sich das wie eine starke und überwältigende Zeit anfühlen. Du beginnst, die Dinge klarer zu sehen und hast mehr Mut.

Das Haus, in dem die Knotenrückkehr geschieht, wird stark beeinflusst, da auch Finsternisse auftreten. Finsternisse spiegeln ein neues Kapitel, den Abschluss alter Themen und eine neue Richtung oder einen neuen Anfang wider, und die Knotenpunkte sind mit deinem Schicksal und deiner Bestimmung verbunden. Wenn sie von transitierenden Planeten aktiviert werden, vor allem vom Mond, könntest du den Traum haben, Veränderungen zu machen, oder du wirst etwas Unerwartetes erleben.

Der Transit könnte sich schwer anfühlen, denn es ist ein Zeitraum von achtzehn Monaten, der mit Veränderungen und noch mehr Veränderungen gespickt ist, die dich dazu bringen, unsere höhere Bestimmung zu entdecken.

5. Neptun im Quadrat zu Neptun im Geburtshoroskop

Neptun-Transite können uns die Richtung vernebeln. Neptun-Quadrate zu deinem natalen Neptun treten um deine frühen 40er Jahre auf.

Du könntest an dir zweifeln. In dieser Zeit ist Geduld gefragt, denn Neptun könnte dich impulsiv machen, besonders wenn du frustriert bist. Die Beratung durch Mentoren kann dir helfen, die richtige Richtung einzuschlagen, damit du dich nicht zu Entscheidungen hinreißen lässt, die du später bereuen könntest.

6. Chirons Rückkehr

Chiron braucht etwa 50 Jahre, um zu seiner Geburtsposition in unserem Horoskop zurückzukehren. Der verwundete Heiler will, dass du die Ergebnisse deiner Arbeit siehst.
Jahrzehntelang und über viele Chiron-Transite durch dein Horoskop hinweg hast du gelernt, geweint, dich entwickelt und durchgestanden. Jetzt, wo Chiron den Höhepunkt seines Transits erreicht, will er, dass du überprüfst, wie viel Kraft du gewonnen hast, wo du am meisten Heilung bewirkt hast und wie du dich weiter entwickeln kannst, auch wenn das bedeutet, dass du dein Wissen an andere weitergibst.

7. Pluto Quadrat Geburts-Pluto

Bei Pluto dreht sich alles um Zerstörung und Erneuerung. Dieser Transit kann je nach deinem Geburtsjahr mit Ende 30 oder Anfang 60 geschehen.

In dieser Zeit erlebst du eine Metamorphose, wenn Pluto ein Quadrat zu deinem Geburts-Pluto bildet. Dieser Transit wird dir wie die anderen helfen, dich mit dir selbst und dem, was aus dir geworden ist, wohler zu fühlen, wenn er abgeschlossen ist.

Ähnlich wie bei Uranus könnte es sich anfühlen, als ob dir der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Du könntest dich einsam und ängstlich fühlen, bist aber gezwungen, dich vorwärts zu bewegen.

Pluto ist unangenehm, aber wir werden zu erneuerten Versionen und Vorbildern aufsteigender Phönixe, die bereit sind, wieder die Kontrolle und das Kommando zu übernehmen, wenn wir siegreich daraus hervorgehen.

 

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,