Skip to Content

7 Dinge, die man niemals für einen Mann machen sollte

7 Dinge, die man niemals für einen Mann machen sollte

Es wird viel darüber spekuliert, wann wir „den Einen“ gefunden haben.

Aber es gibt keine exakte Wissenschaft der Liebe. Es gibt keine Formel, keine Checkliste und keine Tests, um herauszufinden, ob du letztlich deinen Seelenverwandten gefunden hast. Leider ist alles eine Frage des Bauchgefühls.
Deinem Bauchgefühl zu folgen, kann jedoch schwierig sein. Bei all den Ablenkungen und gemischten Signalen da draußen verlieren wir uns in der Vorstellung von Liebe und vergessen, wie wir sie tatsächlich erkennen können.

Zu viele von uns folgen vorgefassten Hollywood-Vorstellungen über die Liebe. Wir denken, dass Liebe ein großes Drama ist, mit Höhen und Tiefen, unbeantworteten SMS und ständigem Angstzustand. Wir denken, wenn wir nicht jede Nacht um ihn weinen, ist es nicht richtig. Wir denken, wenn die Liebe nicht mit großen Gesten und heißen Sexszenen einhergeht, ist es nicht richtig.

Ich kann dir kein genaues Rezept oder eine Checkliste geben, um zu wissen, ob du den Richtigen gefunden hast, aber es gibt einige Anzeichen dafür, dass du es definitiv nicht getan hast. Denn hier ist die erste Sache über Leute, die spekulieren, ob sie den Richtigen gefunden haben: Wenn du dich das fragen musst, ist diese Person nicht die Richtige.

Die Person, mit der du zusammen sein sollst, ist diejenige, die all deine Fragen und Angstzustände lindert.

Auch wenn jede Beziehung so unterschiedlich ist wie jede Liebe, gibt es doch einige Dinge, die in einer liebevollen Beziehung nie getan werden müssen. Wenn du dich dabei ertappst, dass du eine dieser sieben Dinge tust, bist du nicht mit dem oder der Richtigen zusammen.

 

 

 

7 Dinge, die du nie für einen Mann machen solltest

1. Ihm hinterherlaufen.

In Filmen ist das alles falsch. Sie stellen die große Liebe mit einer großen Besessenheit dar. Sie stellen sie mit jahrelangem Schmachten und Besessenheit dar. Sie machen den Eindruck, dass es sich nicht lohnt, wenn es keine Arbeit ist.

Aber Liebe sollte keine Arbeit sein. Liebe sollte der einfachste Job sein, den du je hattest. Warum solltest du jemandem hinterherlaufen, der dich eigentlich lieben sollte? Die Sache über denjenigen, mit dem du zusammen sein sollst, ist, dass er nicht wie jeder andere ist. Er wusste von dem Moment an, als er dich fand, dass er ein Leben mit dir beginnen wollte.

2. Flehe ihn an.

Echte Liebe muss man nicht erflehen. Echte Liebe fließt so natürlich und mühelos wie fließendes Wasser. Du kannst dich von ihr abwenden, und sie sollte weiterfließen.

Wenn du jemanden anflehst, dich zu lieben, wirst du nie die Liebe bekommen, nach der du suchst, und du bittest um etwas, was er dir eindeutig nicht geben kann. Liebe soll dich in die Höhe heben, nicht in die Knie zwingen.

3. Ändere dich für ihn.

Derjenige, der dich liebt, liebt dich ganz und gar. Er kann nicht ständig mit dir einer Meinung sein, aber er würde nicht einmal die Art und Weise ändern, wie du mit dir selbst streitest. Wenn jemand verlangt, dass du dich änderst, könnte er genauso gut verlangen, dass du gehst.

Die richtige Person sucht nicht nach dem idealen Partner, sondern nach jemandem, der zu ihr passt. Wenn du das bist, wird es keine Fragen mehr darüber geben, was an dir falsch und was richtig ist.

4. Verhandle mit ihm, um ihn zu halten.

Eine Beziehung ist kein Trostpreis. Du solltest nie mit jemandem zusammen sein, der dich dazu bringt, die Bedingungen zu verhandeln. Verhandlungen, die auf der Drohung basieren, verlassen zu werden, sind für sterbende Beziehungen.

Die einzige Verhandlung, die mit dir geschehen sollte, sind Abendessen und Elternwochenenden, an denen du lieber nicht teilnehmen möchtest.

5. Frage dich über seine Gefühle für dich.

Du solltest dir nie im Unklaren darüber sein, was er für dich fühlt oder was er im Leben anstrebt. Er sollte offen sein über alles, was er will, und was er will, sollte dich einschließen.

Geheimnisse können heiß sein und eine große Rolle bei der Partnersuche spielen, aber das ist bei euch Kerlen vorbei. Ihr beide solltet euch lieben, und wenn ihr verliebt seid, sollten Geheimnisse nicht in Sicht sein.

6. Weine über ihn.

Tränen sind nicht das Wasser, das dir hilft, eine aufkeimende Beziehung wachsen zu lassen. Tränen sind das, was die Liebe tötet.

Wenn du um jemanden weinst, ist das kein Zeichen dafür, dass du bei ihm sein solltest, sondern ein Zeichen dafür, dass du ihn verlassen solltest. Beziehungen sind nicht auf weinenden Nächten aufgebaut, sondern auf Tagen, an denen du so glücklich bist wie noch nie in deinem Leben.

7. Lüge für ihn.

Wenn du auch nur eine Sache über ihn vor deinen Freunden verheimlichst, bist du in der falschen Beziehung. Wenn du vorgibst, dass er jemand ist, der er nicht ist, bist du mit dem falschen Mann zusammen.

Der Mensch, mit dem du zusammen sein sollst, ist die Person, die du nicht verstecken kannst, selbst wenn du es versuchst. Du sprichst mit jedem über ihn, denn er ist dein Ein und Alles. Sogar wenn du nicht in jedem Gespräch auf ihn zu sprechen kommst, denkst du in jeder Stille an ihn.

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,