7 Dinge, die man während der Stier-Saison 2024 machen kann, um dein Leben zum Besseren zu verändern

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Die Energie der Stier-Saison kann vom 19. April bis zum 20. Mai gehalten werden.

Offiziell findet sie zwischen dem 20. April und dem 20. Mai statt (obwohl der tatsächliche Beginn und das Ende jedes Jahr um ein oder zwei Tage variieren können). In der Stier-Saison 2024 geht es darum, die Schönheit und Kraft von Mutter Erde und all die anderen konkreten und greifbaren Aspekte des Lebens zu feiern.

Die von Venus beherrschte Jahreszeit Stier ist in erster Linie die perfekte Zeit, um deine praktischen Übungen zur Selbstpflege zu verbessern und sicherzustellen, dass du deine persönlichen Bedürfnisse findest – aber diese astrologische Jahreszeit hat noch viel mehr zu bieten.

 

 

Hier sind 7 Dinge, die du während der Stier-Jahreszeit tun kannst, um dich zum Strahlen zu bringen, deine Wünsche zu verwirklichen und dein bestes Leben zu leben.

 

1. Halte inne und rieche an den Rosen

Das Symbol des Stiers ist zwar der klischeehaft wütende Stier, aber was viele Menschen vergessen, ist, dass Stiere im Allgemeinen von Natur aus friedlich sind und an das Gefühl “Leben und leben lassen” glauben. Deshalb gedeiht die Stier-Energie, wenn du Frieden findest und deiner Seele Freude bereitest.

 

 

Mach das in dieser Stier-Saison und nimm dir Zeit, um an den Rosen zu riechen. Egal, ob du an einer schönen Promenade spazieren gehst, ein Kunstmuseum besuchst und deine Sinne verwöhnst, mit deinem Partner oder deiner Partnerin auf ein wunderbares Date gehst oder auf einer Sonnenterrasse ein Buch liest, lass dich von deinem Herzen leiten und lass nicht zu, dass die Hektik deine Tage beherrscht.

 

2. Konzentriere dich auf das, was dir wichtig ist

Natürlich kann man nicht über die Stier-Energie sprechen, ohne die stereotype Sturheit des Sternzeichens Stier zu erwähnen.

Aber was die meisten nicht erwähnen, ist, dass die Stier-Energie gut darin ist, mit dem Strom zu gehen – bis etwas ihre Intuition in die falsche Richtung kitzelt oder in ihrem Kopf die Alarmglocken läuten lässt.

Deshalb solltest du in dieser Stier-Saison deine starrköpfige Seite aus den richtigen Gründen einsetzen. Mach dich stark für Ideologien und Werte, die dir wichtig sind, egal ob es um Gesundheit, Wohnen, Karriere, Geld, Ehe und mehr geht.

Schließlich nennen sie dich nur dann “stur”, wenn deine persönlichen Grenzen für ihre Ziele unbequem sind.

 

 

3. Manifestieren, manifestieren, manifestieren!

Die Energie des Stiers wird vom Planeten Venus beherrscht. Als einer der wichtigsten Planeten der Manifestation und des Glücks ist der Stier die perfekte Zeit für Manifestationsmagie.

Sorge dafür, dass du weißt, was du manifestieren willst und warum, damit du nicht bereust, etwas ins Leben gerufen zu haben, das du insgeheim gar nicht wolltest, sondern zu dem du von anderen gedrängt wurdest.

Gedankenprotokolle können dir helfen, feste Vorsätze zu fassen. Vision Boards können dir helfen, dir vor Augen zu führen, was du willst, und dich so auf Feinheiten aufmerksam machen, die du bisher übersehen hast. Letzteres kannst du auch auf Plattformen wie Pinterest machen, wenn du dich nicht zu sehr ins Zeug legen willst.

Auch Kristallmagie ist für die Jahreszeit Stier angezeigt, denn Kristalle sind eine greifbare Zutat für Manifestationen. Du musst nur herausfinden, mit welchem Kristall du je nach deinen Zielen arbeiten kannst.

 

4. Aktualisiere deine Garderobe und Frisur

Jede Jahreszeit ist die perfekte Zeit für eine Auffrischung der Garderobe, und die Stier-Jahreszeit geschieht besser als die meisten anderen.

In der Venus-Energie dreht sich alles um Schönheit, Stil und persönlichen Charme – all das kannst du durch die Wahl deines Outfits und deine Körperpflege zum Ausdruck bringen. Also geh ins Einkaufszentrum oder online auf Shoppingtour! Es ist Zeit, deine Garderobe auf Vordermann zu bringen.

Denk daran: Die Energie des Stiers dreht sich um Dinge, die lange halten. Deshalb lohnt es sich für dich, in hochwertige Stücke zu investieren, vor allem in solche, die du mit vielen Dingen in deinem Kleiderschrank kombinieren kannst.

Das wäre dann eine echte Investition.

 

5. Arbeite mit Blumen und Pflanzen

Die Energie des Stiers ist aufgrund seiner Verbindung zur Venus und seines elementaren Erdzeichens sehr naturverbunden.

Eine der besten metaphysischen Übungen, die du während der Stier-Saison machen kannst, ist daher die Arbeit mit Blumen, um Stimmungen zu erzeugen, Angewohnheiten zu ändern und Positivität in dein Leben zu bringen.

Sonnenblumen sind zum Beispiel gut für die Lebenskraft, während rote Rosen das universelle Symbol für Liebe und Traum sind. Du kannst auch Bücher über die Geschichte der Pflanzenmagie lesen wie “The Hedgewitch’s Little Book of Flower Spells” von Tudorbeth, “The Complete Language of Flowers” von S. Theresa Dietz oder “Floriography: An Illustrated Guide to the Victorian Language of Flowers” von Jessica Roux.

 

6. Verwöhne deine Sinne und sorge für deine Selbstpflege

Man kann nicht über die Stier-Energie sprechen, ohne über die fünf Sinne des menschlichen Körpers zu sprechen. Auch der sechste Sinn ist durch Hellsehen und Hellfühlen mit ihnen verbunden.

Wenn du in dieser Stier-Saison deine Sinne verwöhnst, wirst du schnell merken, dass auch deine Intuition durch diese Verwöhnung gestärkt wird. Egal, ob du einen Wellness-Wochenendurlaub buchst, dir romantische Stunden mit deinem Partner oder deiner Partnerin gönnst oder besser isst als sonst – alles wird zusammenkommen, wenn du dich selbst und deine Sinne ehrst.

 

7. Aktiviere ein Glow-up

Letztlich ist eines der besten Dinge, die du während der Stier-Saison für dich tun kannst, dir ein Glow-up zu gönnen. Immerhin ist Venus in dieser Jahreszeit auf deiner Seite, also kannst du die bereitstehende Energie auch gleich nutzen!

Alle Bemühungen, die du zur Verbesserung deines Körpers, deiner Ernährung, deiner Gesundheit und deiner Hautpflege machst, werden in dieser Jahreszeit eine stärkere Wirkung haben. Es ist auch die beste Zeit für Termine bei Dermatologen, Zahnärzten und Schönheitschirurgen.