Skip to Content

7 Gründe, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, sogar wenn du weißt, dass du es tun solltest

7 Gründe, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, sogar wenn du weißt, dass du es tun solltest

7 Gründe, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, sogar wenn du weißt, dass du es tun solltest

Bist du nicht in der Lage, dich von jemandem zu trennen, obwohl du weißt, dass du es solltest? Bist du in einer Beziehung, von der du weißt, dass sie nicht funktioniert, aber es fällt dir schwer, die Dinge zu beenden? Fragst du dich, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, obwohl du es weißt?

Mit jemandem Schluss zu machen, ob wir das wollen oder nicht, ist nie einfach. Wir gehen mit solchen Hoffnungen in Beziehungen und sie zu beenden kann wie das Ende eines Traums erscheinen. Oder das Ende eines Albtraums.

Es gibt ein paar Gründe, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, sogar wenn du es weißt. Sich ihrer bewusst zu sein, könnte das Schlussmachen ein wenig einfacher machen.

Hier sind 7 Gründe, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, sogar wenn du es weißt, dass du es solltest

1. Du machst dir Sorgen über deine soziale Gruppe.

Ich weiß, dass es seltsam erscheint, aber viele Menschen machen sich Sorgen über die Auswirkungen, die eine Trennung bei jemandem auf ihre soziale Gruppe haben wird.

Ich habe tatsächlich zwei Kunden, die beide wissen, dass sie nicht zueinander passen, aber sie machen sich Sorgen darüber, was mit ihrem Softballteam geschieht, wenn sie sich trennen. Werden sie beide weiterhin spielen können? Werden die Drinks hinterher unangenehm sein?

Ich habe eine Klientin, die verheiratet ist und über eine Scheidung nachdenkt. Sie macht sich Gedanken darüber, wer im Falle einer Scheidung Freunde bekommen wird. Werden sie abwechselnd mit anderen abhängen müssen? Wird es unangenehm werden? Würde es ihr ein schlechtes Gefühl machen, wenn sie nicht in etwas einbezogen wird?

Ich kann verstehen, dass die Leute sich Sorgen machen, dass es ihr soziales Leben beeinflussen könnte, wenn sie sich von jemandem trennen, aber leider ist es keine gute Idee, seine Entscheidung auf sein soziales Leben zu stützen. Ja, ein Bier nach dem Softball oder die Nichtteilnahme an einer Dinnerparty fühlen sich im Moment vielleicht nicht gut an, aber das sind nur vorübergehende Gefühle, Gefühle, die sich mit der Zeit ändern werden.

Außerdem vermute ich, wenn ihr eine Trennung in Erwägung zieht, dass ihr Kerle als Paar nicht allzu viel Spaß habt, so dass eure soziale Gruppe froh sein könnte, wenn ihr beide getrennte Wege geht!

2. Du hast Angst davor, für immer allein zu sein.

Dies ist vielleicht der Hauptgrund, warum du dich nicht von jemandem trennen kannst, sogar wenn du es weißt, dass du es solltest.

Ich glaube nicht, dass es einen einzigen Klienten gibt, mit dem ich gearbeitet habe, der sich keine Sorgen darüber gemacht hat, für immer allein zu sein, wenn er sich von seiner Person trennt. Ich persönlich erinnere mich daran, dass ich in der High School dachte, dass ich vielleicht nie wieder lieben könnte, wenn mein Kerl mit mir Schluss macht.

Ich kann dir mit 100%iger Sicherheit sagen, dass, wenn du mit jemandem Schluss machst, der dich nicht glücklich macht, und du bereit bist, dich wieder zu outen, du jemanden finden wirst, der dich liebt. Du bist verblüffend und deine Person ist da draußen und wartet.

Außerdem, wenn du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, dann wirst du für immer dazu verdammt sein, nicht in einer glücklichen Beziehung zu sein, weil du, wenn du in dieser feststeckst, nicht in der Lage sein wirst, jemand anderen zu finden.

Wenn du also nicht mit jemandem Schluss machen kannst, obwohl du weißt, dass du es solltest, dann wisse, dass du, wenn du die Kraft dazu findest, die Person deiner Träume finden wirst.

3. Du willst sie nicht verletzen.

Das ist ein riesiger Grund, warum Menschen Probleme haben, sich von jemandem zu trennen, mit dem sie nicht zusammen sein wollen und derjenige, der mich am meisten frustriert.

Ich habe einen Freund, der Mädchen anzieht wie Bienen. Es ist wirklich verblüffend. Und fast ohne Ausnahme ist er selten an einem zweiten Date interessiert. Und fast ausnahmslos wollen diese Mädchen ein zweites Date.

Und weißt du, was er macht? Er sagt ihnen nicht, dass er nicht interessiert ist. Er interagiert weiter mit ihnen, aber nicht mehr so enthusiastisch wie vor dem Date. Sie werden anhänglich und unsicher und er zieht sich einfach weiter zurück. Letztendlich lässt er sie am Boden zerstört zurück, als er es hätte sein können, wenn er von Anfang an ehrlich zu ihnen gewesen wäre.
Warum tut er das? Weil er „Angst hat, sie zu verletzen“.

Lass mich dir sagen, wie ich es ihm jedes Mal sage, dass es viel verletzender ist, bei jemandem nicht direkt zu sein, sondern ihm stattdessen immer weniger zu geben, bis du allmählich verschwindest, als ihm die Wahrheit zu sagen. Sich von jemandem wegzuziehen schadet nur seinem Selbstwertgefühl, jedes Mal wenn du vage und unverbindlich bist und dich entfernst.

Wenn du dir also Sorgen darüber machst, jemanden zu verletzen, dann tu es nicht. Sei ehrlich mit ihnen. Es kann im Moment weh tun, aber sie werden darüber hinweg kommen.

4. Du glaubst, dass du sie beheben kannst.

Für viele Menschen, vor allem Frauen, glauben wir, dass wir die Dinge über unseren Partner beheben können, die uns unglücklich machen.

Vielleicht verbringt dein Partner zu viel Zeit mit seinen Freunden auf Kosten der Zeit mit dir. Vielleicht arbeitet er die ganze Zeit und schenkt dir nicht viel Aufmerksamkeit. Vielleicht behandelt sie ihre Familie nicht so, wie du sie gerne hättest. Vielleicht wünschst du dir, dass sie ein höheres Selbstwertgefühl hat.

Für viele Menschen, die unglücklich in einer Beziehung sind, sich aber nicht von ihrer Person trennen können, ist das nicht möglich, weil sie glauben, dass sie die andere Person beheben können und dann werden sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben.

Lass mich dir sagen, dass du unglücklich sein wirst, wenn du dich nicht von deiner Person trennst, es sei denn, du bist glücklich mit der Person, die du JETZT hast. Menschen können nicht behoben werden. Sie können sich entscheiden, eine Veränderung aus eigenem Antrieb zu machen, aber du wirst sie nicht beheben können, egal wie sehr du es versuchst.

5. Du hast all diese Zeit investiert.

Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich das schon von Klienten gehört habe – „Ich habe so viel Zeit in diese Person investiert. Ich will jetzt nicht weggehen.“

Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich ihnen gesagt habe, dass das kein Grund ist, zu bleiben.

Ja, du hast vielleicht eine Menge Zeit in diese Person investiert (ich habe 20 Jahre in meine nun gescheiterte Ehe investiert), also verbringe keine weitere Minute bei jemandem, mit dem du nicht glücklich bist. Schneide den Köder jetzt ab und investiere die nächsten Minuten, Stunden und Tage deines Lebens darin, dich um dich selbst zu kümmern und deine Energie in die Welt hinaus zu stecken, um die Person deiner Träume zu finden.

Außerdem glaube ich, dass jede Zeit, die wir bei jemandem verbringen können, egal wie sie endet, keine Zeitverschwendung ist. Du lernst eine Menge über dich selbst und über Beziehungen, während du mit jemandem zusammen bist. Der einzige Grund, warum diese Zeit verschwendet wäre, ist, wenn du weggehst, ohne das, was du gelernt hast, mit dir zu nehmen.

Also, lass nicht zu, dass versunkene Zeit, Zeit, die du bereits verbracht hast, deinen Aufenthalt in einer Beziehung, von der du es weißt, beenden sollte.

6. Du gibst nicht gerne auf.

Eine andere Sache, die ich oft von Klienten höre, ist, dass sie nicht gerne aufgeben. Dass sie weiter um eine Beziehung kämpfen wollen. Was ich ihnen als Antwort sage, ist, dass eine Person nicht um eine Beziehung kämpfen kann. Wenn nicht beide Menschen bereit sind zu kämpfen, wird eine zerbrochene Beziehung nicht behoben werden.

Keiner von uns gibt gerne auf und gibt sich geschlagen, aber wenn du der einzige bist, der um diese Beziehung kämpft, ist Aufgeben das Beste und Klügste, was du tun kannst.
Schluss machen mit jemandem

7-Grunde-warum-du-nicht-mit-jemandem-Schluss-machen-kannst-sogar-wenn-du-weist-dass-du-es-tun-solltest

7. Du hast immer noch Hoffnung.

Dies ist der härteste Grund, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst – es zu tun bedeutet, dass du die Hoffnung auf ein glückliches Leben aufgeben musst.

Eine meiner Klientinnen hat die Person gefunden, von der sie dachte, dass sie die Liebe ihres Lebens ist. Und dann merkte sie, dass er es nicht war. Aber sie war so sehr darauf fokussiert, zu heiraten und eine Familie zu gründen, dass sie einfach nicht von ihrer Beziehung loslassen konnte. Weil sie wollte, was sie in ihrem Leben wollte, konnte sie die Tatsache nicht loslassen, dass wenn sie mit ihrem Kerl Schluss machen würde, ihre Träume noch weiter weg sein würden. Also hielt sie länger durch, als sie es hätte tun sollen und schob die Suche nach dem Kerl ihrer Träume noch weiter hinaus.

Wenn du also immer noch Hoffnung für deine Beziehung hast, respektiere ich das. Aber ich ermutige dich, es gründlich zu betrachten und zu sehen, ob deine Hoffnung auf deiner Beziehung basiert oder auf dem, was du für dein Leben willst. Wenn es das erste ist, solltest du noch kämpfen. Wenn es das Zweite ist, ist es an der Zeit, weiterzuziehen.

Zu wissen, dass du dich nicht von jemandem trennen kannst, sogar wenn du weißt, dass du es solltest, ist sehr frustrierend und anstrengend.

Man verbringt viel Zeit und Mühe damit, über die Vor- und Nachteile hin und her zu gehen, sich von Heulkrämpfen zu erholen und sich hoffnungslos über die Zukunft zu fühlen. Im Grunde kann dein Leben auf Eis gelegt werden, während du versuchst, dich von jemandem zu trennen, von dem du dich trennen solltest.

Es zu wissen und zu akzeptieren, dass es Gründe gibt, warum du dich nicht von jemandem trennen kannst, ist der beste Weg, um die entsprechenden Schritte zu unternehmen.

Gehe die obige Checkliste durch. Betrachte diejenigen, die auf dich zutreffen. Wenn du dich durch sie hindurcharbeiten kannst, kannst du einfach feststellen, dass du die Klarheit hast, mit jemandem Schluss zu machen, zu eures beider Wohl.

Du kannst das tun! Und wenn du es tust, gibst du dir selbst die Chance auf ein glückliches Leben bis ans Ende deiner Tage!

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,