Skip to Content

7 seltene Anzeichen dafür, dass die Person, die du liebst, dein Partner fürs Leben sein sollte

7 seltene Anzeichen dafür, dass die Person, die du liebst, dein Partner fürs Leben sein sollte

7 seltene Anzeichen dafür, dass die Person, die du liebst, dein Partner fürs Leben sein sollte

Wir sind dazu erzogen worden, bei Blumen, Pralinen und anderen romantischen Gesten in Ohnmacht zu fallen. „Aber Romantik bringt eine Beziehung nur bedingt weiter“, sagt Toni Coleman, Psychotherapeutin und Beziehungscoach.

„Erfolgreiche Beziehungen geschehen, wenn wir uns sowohl mit dem Kopf als auch mit dem Herzen entscheiden. Was wir anfangs vielleicht als unromantisch empfinden, kann sich zu einem großen Anziehungspunkt entwickeln und einen Großteil des Kittes liefern, der eine Beziehung durch die Zeit und die vielen Herausforderungen, denen Paare gegenüberstehen, zusammenhält.“

Hier sind die Anzeichen dafür, dass du deinen Partner fürs Leben gefunden hast und in der richtigen Beziehung bist – ganz ohne Blumen und Schokolade!

1. Dein Partner tut Dinge, die dir Spaß machen – und er oder sie tut es nicht.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin Dinge tut, auf die nur du stehst, und zwar mit Freude und ohne Protest, dann bist du in einer Beziehung auf Gold gestoßen. Und warum? Weil er oder sie es schafft, obwohl es vielleicht nicht sein oder ihr Ding ist, ins Theater zu gehen oder jede Folge von Scandal zu schauen, weil es wichtiger ist, mit dir zusammen zu sein und zu sehen, dass es dir Spaß macht, als die konkrete Aktivität“, sagt Lesli Doares, Eheberaterin und Autorin von Blueprint For A Lasting Marriage.

„Es ist auch ein Zeichen dafür, dass sie nicht erwarten, dass sich in einer Beziehung alles um sie dreht.“

2. Dein Partner teilt deine Arbeitsmoral.

Laut Coleman kann es passieren, dass du bei einem Partner mit einer ganz anderen Einstellung zum Wert und zur Bedeutung von Arbeit die einzige verantwortliche Person in eurer Partnerschaft bist. Und das ist keine Situation, in der du für immer bleiben willst.

„Stell dir vor, du müsstest die ganze Last der Hausarbeit, der Kinderbetreuung, der Haushaltsführung und des Umgangs mit den Finanzen tragen“, ermutigt sie. „Das führt nicht nur zu Burn-out, sondern auch zu Ressentiments und einem Verlust an Zuneigung und Respekt.“

3. Sie packen mit an, wenn etwas zu tun ist.

Und es gibt keine Widerrede darüber, dass du in den letzten zwei Monaten nicht selbst geputzt und den Müll rausgebracht hast.

„Du kannst zwar etwas tun, aber sie tun es, weil sie es können und wollen“, sagt Doares. „Das zeigt Großzügigkeit und die Bereitschaft, Teil des Teams zu sein. Es zeugt auch von Reife, sich nicht an strenge Auslegungen von Regeln oder Erwartungen zu halten.“

4. Dein Partner zieht es durch – und zwar zeitnah.

Es gibt nichts Schlimmeres, als deinen Partner oder deine Partnerin zu drängen, ein Versprechen zu erfüllen, das er oder sie schon vor Wochen gemacht hat.

„Das gibt dir den Eindruck, dass deine Bedürfnisse für deinen Partner eine geringe Priorität haben“, warnt Coleman. „Deine Beziehung ist eine von zwei unabhängigen Menschen, die sich um ihre eigenen Bedürfnisse kümmern und Erbsenzählerei betreiben – das ist ein Intimitätskiller.“

Andererseits ist es ein Zeichen dafür, dass du einen verlässlichen Partner fürs Leben befreien konntest, wenn du mit jemandem zusammen bist, der schnell und ohne Ermahnung handelt.

5. Sie setzen sich bei ihrer Familie für dich ein.

Du willst mit der Familie, die deine zukünftigen Schwiegereltern werden könnten, gut auskommen. Aber manchmal passiert das einfach nicht. In diesem Fall ist ein Kerl oder eine Kerlin, die sich für dich einsetzt, ein Keeper.

„Verheiratet zu sein bedeutet, den anderen vor allen anderen an die erste Stelle zu setzen“, erklärt Doares. „Eine der größten Herausforderungen in einer Ehe ist die Unfähigkeit eines Partners, angemessene Grenzen bei anderen wichtigen Menschen in seinem Leben zu ziehen. Sie tragen ihre Differenzen mit dir unter vier Augen aus, aber nach außen hin halten sie dir den Rücken frei.“

6. Dein Partner fordert dich intellektuell heraus.

Coleman sagt: „Oberflächlich betrachtet kann es sehr unromantisch klingen, jemanden zu wählen, der dich intellektuell anregt. Aber wenn du ein bisschen tiefer gräbst, kannst du dich davon befreien, dass „dies die Person ist, die mit der Zeit noch interessant ist und dafür sorgt, dass eure Beziehung nie langweilig wird“, sagt sie.

7. Sie kommunizieren offen und konsequent mit dir – auch wenn es schwierig ist.

Doares sagt: „Um in einer Beziehung zu sein, muss man füreinander bestimmt sein und Gedanken, Gefühle, Erwartungen und Sorgen miteinander teilen können.“ Diese Art der Kommunikation geht weit über das Sagen „Ich liebe dich“ hinaus“, sagt sie.

„Die Fähigkeit, über schwierige Dinge zu sprechen – Finanzen, Sex, Haushaltsführung, verletzte Gefühle – ist der Schlüssel zu einer glücklichen, gesunden und dauerhaften Beziehung“, sagt Doares.

Ja, jede Beziehung braucht ein bisschen Romantik. Aber denk daran: „Romantische Gesten können von den Qualitäten ablenken, die notwendig sind, um eine liebevolle Beziehung auf Dauer zu erhalten“, sagt Doares. „Romantik ist wichtig, aber sie muss als Sahnehäubchen auf einem Kuchen gesehen werden, den du sowieso essen willst.“

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,