Skip to Content

8 Anzeichen dafür, dass deine Beziehung absolut solide und auf Dauer angelegt ist

8 Anzeichen dafür, dass deine Beziehung absolut solide und auf Dauer angelegt ist

8 Anzeichen dafür, dass deine Beziehung absolut solide und auf Dauer angelegt ist

Ich habe heute eine alte Dating-Show gesehen, die fast so etwas wie „The Dating Game“ war, in der jemand einen Kandidaten aufgrund seiner Referenzen (in Ermangelung eines besseren Begriffs) auswählt und dann eine Person von den dreien auswählt, mit der er auf ein Date geht.

Mehr als einmal beschlossen die Leute, gar nicht erst auf ein Date zu gehen, weil die Partner auf dem Papier so unterschiedlich waren.

Auch wenn einige Persönlichkeitsunterschiede für Beziehungen von Vorteil sind, frage ich mich manchmal, wie viele unglückliche Beziehungen gar nicht erst begonnen hätten, wenn die Menschen ein wenig kritischer wären, mit wem sie sich einlassen.

Aber anstatt das Thema negativ anzugehen, wollte ich dir einige Punkte nennen, die zeigen, dass du auf dem richtigen Weg bist

8 Anzeichen dafür, dass deine Beziehung absolut solide und auf Dauer angelegt ist

1. Ihr steht voll und ganz hinter eurem Partner.

Unabhängig davon, ob ihr die Leidenschaften oder Lebensziele des anderen teilt oder nicht: Wenn dir jemand wirklich am Herzen liegt, willst du, dass er oder sie Erfolg hat und in dem, was er oder sie liebt, glücklich ist. Das bedeutet, dass du ihm/ihr zur Seite stehst und ihm/ihr nicht im Weg stehst, wenn er/sie sich anstrengt, um ein Ziel zu suchen.

2. Ihr respektiert den anderen Partner zutiefst.

Dieser Punkt bedarf keiner Erklärung: Gegenseitiger Respekt zwischen den Partnern in einer Beziehung ist das A und O für deren Erfolg. Ehrlichkeit, Vertrauen, Freundschaft und Intimität wachsen auf dieser Grundlage. Ohne Respekt gibt es nichts anderes.

3. Du bist bereit, mit dem anderen Partner Kompromisse einzugehen.

Natürlich solltest du mit deinem Teamkollegen oder deiner Teamkollegin gut auskommen, aber das bedeutet nicht, dass du automatisch alle Dinge liebst, die er oder sie liebt, und umgekehrt. Wenn du dich wirklich für jemanden und sein Glück interessierst, bist du bereit, Dinge zu sehen, zu tun, zu sehen und zu erleben, die ihm Spaß machen, so wie er es im Gegenzug für dich tun würde.

Wenn wir keine Kompromisse eingehen, können wir uns leicht davon befreien, dass unsere Beziehungen einer Wippe mit einem riesigen Felsbrocken auf der einen Seite ähneln – die Verteilung verschiebt sich nie. In diesem Fall steht der Felsbrocken für die Wünsche und Bedürfnisse des einen Partners. Damit ihr beide noch glücklich und erfüllt sein solltet, muss ein Gleichgewicht herrschen.

4. Du bist ähnlich ehrgeizig.

Wir können nicht erwarten, dass unsere Partnerin oder unser Partner die gleichen Pläne für ihre oder seine Zukunft hat wie wir (siehe: Kompromisse und gegenseitige Unterstützung), aber es ist vernünftig, sich Ähnlichkeiten zu wünschen, wenn man ein Leben mit jemandem aufbaut.

Wie in jedem Team, das eine Beziehung ist, sind die Ergebnisse am besten, wenn die Mitglieder auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Dieses Ziel kann sogar etwas so Einfaches wie Selbstverbesserung sein. Wenn ein Teammitglied sein Leben der persönlichen Weiterentwicklung widmet, während der andere mit den Dingen zufrieden ist, wie sie sind, und keinen Traum von Veränderung zeigt, kann das mit der Zeit leicht zu Unmut und Spannungen führen.

5. Du vertraust dem anderen Partner alles an.

Ich weiß nicht, warum das so schwer zu begreifen ist, aber wenn dein Freund oder deine Freundin mit ihren Freunden gehen will, die sie schon lange nicht mehr gesehen haben, was ist daran schlimm?

Eine solide Beziehung wird dadurch nicht erschüttert, und du weißt, dass sie am Ende des Abends oder am nächsten Tag wieder in deinen Armen liegen werden. Hier gibt es nichts zu sehen, Kinder – geht weiter.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin dir nicht vertraut und du ihm oder ihr keinen Grund dafür gegeben hast, ist es möglich, dass er oder sie seine oder ihre eigene Untreue oder Unsicherheit auf dich projiziert. In der „ultimativen“ Beziehung haben beide Partner das Vertrauen des anderen verdient und würden nie etwas tun, um es zu verraten.

6. Ihr urteilt nie über den anderen Partner.

Glücklich in einer Beziehung sind zwei Partner, die in der Lage sind, offen und ehrlich zueinander zu sein. Diese Ehrlichkeit kommt daher, dass du dich wohl fühlst, wenn du dich öffnen kannst und weißt, dass du nicht verurteilt werden wirst.

Wenn du dein Leben mit jemandem teilst, gibt es keinen Platz für Unbehagen, Geheimnisse oder Lügen. Vor allem keine Geheimnisse oder Lügen, die dadurch erzwungen werden, dass du nicht in der Lage bist, mit deinem Teampartner ehrlich zu sein.

Die richtige Person für dich wird dich auf deinem Weg zu der Person, die du sein willst, unterstützen und ermutigen, aber sie wird dich auch als die Person lieben, die du bereits bist.

7. Du kommunizierst effektiv.

Es ist ganz natürlich, dass es zu Konflikten kommt, wenn man viel Zeit mit einer Person verbringt, aber Menschen in einer gesunden Beziehung werden alle Probleme lösen, indem sie ihre Meinungen und Standpunkte diskutieren, um den anderen besser zu verstehen und eine Lösung zu finden, mit der sie beide einverstanden sind. Häufige fiese, rachsüchtige Kämpfe sind ein Zeichen dafür, dass du deine „Beziehung“ neu bewerten solltest.
Erhalte alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in deinen Posteingang!

8. Du verlierst die kleinen Dinge nie aus den Augen.

Die kleinen Dinge, die du für jemanden tust, sind das, was am meisten zählt. Das sind die Handlungen, die deinem Partner zeigen, dass du bereit bist, dich für ihn zu engagieren, einfach so. Es braucht keinen besonderen Anlass oder Feiertag; du brauchst keinen Zeitplan, um jemandem zu zeigen, dass du ihn liebst.
Eine glückliche, gesunde Beziehung besteht aus zwei Partnern, die bereit sind, sich gleichermaßen anzustrengen, und zwar dauerhaft. In guten Beziehungen geht es nicht um Geben und Nehmen, sondern um Geben und Geben.

Wenn diese kleinen Dinge nachlassen, wird die Stärke der Beziehung immer fragwürdiger. Schätzen sie dich wirklich? Liegt ihnen immer noch so viel an dir wie früher? Ist unsere Beziehung mit der Zeit stärker oder schwächer geworden?

 

 

PinFlight Image

Autor

  • Alex Weiß

    Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Dating und den Beziehungen wieder Würde zu verleihen, indem er versucht die Werte, die in der heutigen Zeit schmerzlich vermisst werden wiederherzustellen. Alex arbeitet derzeit auch an seinem ersten Buch.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,