Skip to Content

8 Arten, auf die Menschen, die von ihren Eltern missbraucht wurden, ganz anders lieben

8 Arten, auf die Menschen, die von ihren Eltern missbraucht wurden, ganz anders lieben

Wenn jemand als Kind in irgendeiner Weise missbraucht wurde – emotional oder körperlich – bedeutet das nicht, dass er zerbrochen ist.

Menschen mit missbrauchenden Eltern sind jedoch in gewisser Weise geprägt, und das ist wichtig zu verstehen, solltest du in eine Beziehung mit einer Person gehen, die das durchgemacht hat.

Schenke ihnen dein Verständnis und deine Geduld, und sie werden dich für immer lieben.

1. Sie sollen dich anfangs noch auf Abstand halten.

Vertrauen ist bei ihnen ein großes Thema, daher ist es wichtig, dass du sie in ihrem eigenen Tempo an dich herankommen lässt.

Versuche nicht, etwas zu überstürzen oder zu schnell zu gehen, denn das kann sehr nach hinten losgehen.

Versuche nicht, dich beleidigt oder abgewiesen zu fühlen, wenn sie dich sanft wegstoßen. Sie wollen, dass du noch zurückkommst.

2. Sie können dich ein wenig länger anstarren.

Sie sind so geübt darin, Menschen zu beobachten – sie warten darauf, dass der andere Schuh fällt, sie warten auf den Verrat, sie warten auf das Warnzeichen – dass sie anfangs etwas mehr Zeit damit verbringen werden, dich anzuschauen, um deine Reaktionen auf Dinge abzuschätzen.

Das wird ihnen alles sagen, was sie wissen müssen.

3. Sie mögen keine Überraschungen.

Versuche nicht, dich an jemanden heranzuschleichen, der in der Vergangenheit missbraucht wurde, nicht einmal, wenn du herumalberst. Sie könnten ein wenig ausflippen.

Überraschungen in der Vergangenheit waren meist nicht gut, deshalb wollen sie jetzt alles wissen, was sie können.

Sei so offen und ehrlich bei ihnen wie möglich.

4. Sie haben große Reaktionen auf kleine Beleidigungen.

Es gibt bestimmte Knöpfe, die leicht gedrückt werden können, also sei nicht überrascht, wenn eines Tages ein scheinbar harmloser Kommentar bei ihnen Alarm auslöst.

Manche Dinge wirken als Trigger und machen es schwer, im gegenwärtigen Moment zu bleiben.

5. Es fällt ihnen nicht leicht, sich zu öffnen.

Um genau zu sein, braucht es eine Menge Zeit. Sie müssen sicher sein, dass sie dir vertrauen können.

Sie müssen auch bereit sein, über eine sehr schmerzhafte Zeit in ihrem Leben zu sprechen, ohne sie noch einmal durchleben zu müssen.

6. Sie verschließen sich bei Konflikten.

Das kann viele Menschen in den Wahnsinn treiben, aber es ist nicht etwas, was sie mit Absicht tun. Dies ist eine erlernte Reaktion, die sie in der Kindheit entwickelt haben.

Sie reagieren nicht gut auf erhobene Stimmen und andere Anzeichen von Wut. Sie funktionieren am besten in einer kontrollierten, ruhigen Diskussion.

7. Sie haben einen unglaublichen Sinn für Empathie.

Sie sind sehr nah dran an ihren emotionalen Gefühlen und es ist ihnen sehr wichtig, wie du dich fühlst.

Sie sind immer bereit zu reden und zuzuhören, wenn du einen schlechten Tag hast, und sie haben keine Angst vor deiner Dunkelheit, da sie selbst welche haben.

8. Sie haben ihre Prioritäten geordnet.

Da sie einen Sitzplatz in der ersten Reihe bekommen haben, wie Beziehungen und Familien nicht sein sollten, schätzen sie liebevolle und ehrliche Beziehungen sehr und tun alles, was in ihrer Macht steht, um sie zu pflegen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Alex Weiß

    Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Dating und den Beziehungen wieder Würde zu verleihen, indem er versucht die Werte, die in der heutigen Zeit schmerzlich vermisst werden wiederherzustellen. Alex arbeitet derzeit auch an seinem ersten Buch.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,