Skip to Content

8 Beziehungsprobleme, die viel schlimmer sind als Betrügen

8 Beziehungsprobleme, die viel schlimmer sind als Betrügen

Die Person zu betrügen, in die du angeblich verliebt bist, ist ein entscheidender Fehler, der andere ernsthafte Probleme zwischen den Partnern ausmacht. Meistens ist es nicht so, dass das Betrügen die letzte der Sturmwolken der Enttäuschung ist, die sich schon seit langem über dem Paar zusammenbrauen.

 

Es gibt andere ernsthafte Probleme – anders als das Betrügen – die genauso katastrophal sind und Gründe für eine Trennung sein können.

Im Folgenden findest du 8 Beziehungsprobleme, die noch schlechter sind als das Betrügen:

1. Liebe liegt nicht mehr in der Luft

Am Anfang betrachtet man den anderen Partner durch eine rosarote Brille. Doch bevor es soweit ist, dass wir uns an den Partner gewöhnen oder seine Schwächen sehen, beginnt der Zauber der Liebe zu schwinden… Wenn du also merkst, dass der Funke deiner Liebe nicht mehr überspringt und du dich nicht mehr zärtlich fühlst, hast du ein Problem und es ist Zeit, darüber zu reden.

2. Anhäufung von Negativität

Schlechte Charaktereigenschaften oder unangemessenes Verhalten können dazu führen, dass sich Wut auf den Partner oder die Partnerin anstaut. Wenn dein/e Liebste/r dir ein unangenehmes Gefühl macht, musst du unbedingt mit ihm/ihr darüber reden. Sonst brechen früher oder später alle negativen Gefühle, die du aufgestaut hast, hervor und du musst dich mit einer Situation auseinandersetzen, die viel ernster ist als ein heftiges Gespräch.

3. Aus einer Mücke einen Elefanten machen

Probleme sind in einer Beziehung unvermeidlich, aber wir müssen wissen, welche die wichtigen sind. Während es vernünftig ist, den Partner für unvernünftige Ausgaben zu kritisieren, ist das ständige Gezanke darüber, dass er den Toilettensitz nicht herunterklappt, nervig. Starke Beziehungen beruhen auf gegenseitigen Kompromissen, und über nichts einen Aufstand zu machen, kann zu einem Problem werden, denn es bedeutet, dass du deinen Partner nicht akzeptieren kannst, wie er ist.

4. Eifersucht

This gut rock feelin‘ I get inside and I blame you but it’s really me / It’s my foolish Insecurity … diese Zeilen aus dem Evergreen „Jealousy“ von Frankie Miller sagen alles. Eifersucht ist ein negatives Gefühl, das uns dazu bringt, geliebte Menschen aufgrund unserer eigenen inneren Ängste zu beschuldigen. Es ist ein ernstes Problem, mit dem viele Paare konfrontiert sind. Was ein eifersüchtiger Partner lernen muss, ist, seine Gefühle auf eine gesunde Weise zu managen.

5. Mangelnde Kommunikation

Unsere Gefühle zu kontrollieren ist wichtig, aber sie auszudrücken ist entscheidend. Wenn wir unsere intimsten Gedanken nicht mit unseren Lieben teilen können, ist die Beziehung nicht auf dem richtigen Weg. Tatsächlich ist mangelnde Kommunikation ein häufiges Problem, und das nicht nur, weil einer der Partner nicht gerne redet. Ein arbeitsreiches Leben kann auch ernsthafte Auswirkungen darauf haben, wie oft die Partner Dinge miteinander besprechen.

6. Manipulatives Verhalten

Es hilft dabei, die Kontrolle über eine andere Person zu erlangen und wird meist subtil eingesetzt, um denjenigen, der manipuliert wird, in die Irre zu führen. Wenn dein Partner ein solches Verhalten an den Tag legt, ist es höchste Zeit zu entscheiden, ob du mit jemandem zusammen sein solltest, der dich unter seine Kontrolle bringen will.

7. Angst vor Einsamkeit

Dies ist eine unserer tiefsten Ängste und für manche Menschen auch eine gute Ausrede, um bei einem Partner zu bleiben, den sie nicht mehr lieben. Aber es ist ein zweischneidiges Schwert, den Menschen, den wir nicht mehr schätzen, nicht gehen zu lassen. Auf der einen Seite halten wir eine Beziehung aufrecht, die in eine Sackgasse führt, während wir auf der anderen Seite wertvolle Zeit verlieren, um einen besseren Partner zu finden.

8. Lügen

Obwohl Notlügen als harmlos und sogar gesund für die Beziehung gelten, wenn sie gesagt werden, um die Gefühle des Partners zu schonen, ist Lügen im Allgemeinen schlecht. Erfolgreiche Beziehungen basieren auf Vertrauen, und wenn du dich dabei ertappst, dass du deinen Partner oft und wegen ernster Dinge anlügst, hast du ein Vertrauensproblem und musst es schnell lösen.

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,