Skip to Content

9 Intensive Gedankenspiele, die Männer spielen (und wie du mit ihnen umgehst)

9 Intensive Gedankenspiele, die Männer spielen (und wie du mit ihnen umgehst)

Sich mit einem Kerl zu verabreden und nicht zu wissen, wo du bei ihm stehst, ist frustrierend.

Warum sollte jemand so grausam sein, dich so hängen zu lassen? Nun, weil es manchmal bequem für ihn ist, dich hängen zu lassen.

Aber es ist nicht immer so einfach. Es kann sein, dass ein Mann gar nicht merkt, dass er dir alle Zeichen gibt, dass er keine Beziehung mit dir will, weil er so viele andere Dinge im Kopf hat.

Vielleicht ist er verwundet und verängstigt. Vielleicht versucht er, über eine Trennung hinwegzukommen. Mit anderen Worten: Er kann nicht einmal merken, wie beschissen sein Verhalten ist.

Je unsicherer eine Person mit sich selbst ist, desto weniger ist sie sich der Auswirkungen ihrer Entscheidungen und Konsequenzen auf andere bewusst.

Es kann aber auch sein, dass er sich völlig bewusst ist, was er tut, und es ihn einfach nicht interessiert. Vielleicht ist er wirklich herzlos und genießt es, viele Frauen zu seinen Füßen baumeln zu lassen. Das ist nur eines der vielen Gedankenspiele, die Männer spielen. Es könnte sein Ego nähren. Er könnte sich damit die Zeit vertreiben.

Was auch immer der Fall ist, wenn es ihm passt, wird er es weiterhin mit vielen Frauen machen, nicht nur mit dir.

 

 

 

 

Meine Damen, bevor wir uns auf die Schulter klopfen: Frauen tun das auch, es ist also keine reine Männersache.

Unsere Gründe können unterschiedlich sein, aber die meisten davon sind genauso schrecklich.

Tatsache ist, dass wir, wenn wir uns mit anderen einlassen, die Pflicht haben, ihnen mitzuteilen, wo sie vor uns stehen. Das zu tun ist freundlich und respektvoll. Wenn wir freundlich und respektvoll zu anderen sind, bekommen wir das auch zurück.

Aber manche Menschen spielen nicht nach diesen Regeln. Wenn du also denkst, dass Herr „Wie-heißt-er-noch“ zwielichtig ist oder dich an der Nase herumführt, könnte das durchaus der Fall sein.

Halte Ausschau nach diesen Anzeichen, dass er mit deinem Gedanken spielt, damit du ihn mit seinen eigenen Waffen schlagen kannst.
Neun Gedankenspiele, die Männer spielen

1. Sie überhäufen dich mit Geschenken und Aufmerksamkeiten, vermeiden es aber, sich wirklich zu binden.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil sie es mögen, wenn ihr Ego gestreichelt wird und sie denken, dass du mit Geschenken und Aufmerksamkeiten in der Nähe bleibst, um das auch weiterhin zu tun.

Er mag es, dich in seiner Nähe zu haben. Und sie auch. Und sie auch. Und sie auch… Du verstehst, worauf ich hinaus will.

Je mehr Frauen ihm Aufmerksamkeit schenken, desto mehr wird sein schwaches und trauriges Ego aufgepumpt. Das ist schlicht und einfach egoistisch. Er kann sich nicht an dich binden, weil das bedeutet, dass er nicht all die anderen „Zucker“ haben kann, die er gerne genießt.

Also überschüttet er dich wie ein Don Juan und tut so, als wärst du ihm wichtig. Aber wenn es darum geht, dich voll und ganz in sein Leben einzubeziehen, scheitert er jedes Mal.

2. Er macht in letzter Minute Pläne mit dir und sagt dann plötzlich ab.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil er Optionen hat, und du bist eine davon.

Sicher, er mag dich, aber er ist sich nicht sicher, ob er mit dir zusammen sein will. Warum sollte es ihm also etwas ausmachen, dich an einen besseren, würdigeren Gegner zu verlieren, wenn er dich in seiner Nähe haben sollte, während er sich vergewissert, dass du seine „beste Option“ bist?

3. Er ist dir gegenüber ständig heiß und kalt.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil er wahrscheinlich noch nicht über seine Ex-Freundin oder Ehefrau hinweg ist (und vielleicht noch nicht einmal mit ihr fertig ist).

Er ist noch nicht ganz fertig, aber er sieht das Potenzial, das in euch steckt, und denkt, dass er dich um sich haben sollte – aber nicht zu nah. Er strahlt dich abwechselnd mit seiner Liebe und seinem Lob an und zieht sich dann für Tage oder Wochen emotional zurück. Sein Verhalten wirkt verwirrend. Du kannst nie sagen, wo du mit ihm stehst.

Wenn er in der Lage ist, die Verbindungen zu seiner früheren Beziehung abzubrechen, hat er einen Freifahrtschein und du solltest ihm eine Chance geben. Es ist normal, dass man Probleme damit hat, sich von jemandem zu trennen. Wenn er es nicht kann, ist er einfach ein egoistischer Idiot. Punkt. Schmeiß den Kerl in die Wüste.

 

4. Du gehst in einer Beziehung zwei Schritte vorwärts, nur um dich dann wieder zurückzuziehen.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil er dich mag, aber Angst hat, sich einzulassen.

Das ist der einzige Grund auf meiner Liste, der es nicht ist, sondern auf einen Mann hindeutet, der wachsen und sich entwickeln muss.

Er beschließt, dir genug zu geben, damit du satt wirst, aber er gibt dir nie die Liebe, die du brauchst, weil er Angst hat, verletzt zu werden.

Wenn er sich ständig so verhält, dann ist er entweder zerbrochen oder ein Idiot. Die Ausrede der Angst gilt nur für eine bestimmte Zeit. Wir können alle ängstlich sein, aber wenn wir wachsen wollen, müssen wir versuchen, unsere Ängste zu überwinden.

Wenn er in der Lage ist, sich dieses Problem einzugestehen, dir davon zu erzählen und daran zu arbeiten, dann sei geduldig. Er ist ein Mensch und geht in die richtige Richtung. Keiner kommt ohne Gepäck.

5. Er gibt im Schlafzimmer alles, geht aber nie mit dir aus.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil er Sex von dir will. Er denkt, wenn er dir den Eindruck vermittelt, dass er dich mag, solltest du weiter mit ihm schlafen.

Er will sich nicht wirklich binden. Wenn er das wollte, würde er seinen Hintern hochkriegen und mit dir ausgehen. Er will nur deinen Körper genießen.

6. Er redet mit dir ständig über seine Ex.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil er nicht über seine Ex-Freundin oder Frau hinweg ist.

Zum Glück hat er dich, um sein Ego und sein Herz zu besänftigen. Er sollte dich so lange bei der Stange halten, wie du ihm ein gutes Gefühl gibst. Das ist praktisch … für ihn. Und nur für ihn.

7. Probleme, euren Beziehungsstatus zu definieren.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil es ihm gefällt, wo ihr beide jetzt seid.

Fällt es dir schwer zu verstehen, warum eure Beziehung nicht vorankommt? Gibt dir dein Partner vage Gründe dafür, warum ihr nicht vorankommt?

Er will keine Fortschritte – er will, dass die Dinge so bleiben, wie sie sind. Ist das gut genug für dich? Auf gar keinen Fall.

8. Er vermeidet es, dich jemandem vorzustellen, der in seinem Leben wichtig ist.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Wenn er dich wichtigen Leuten vorstellt, bekommst du den Eindruck, dass er mit dir zusammen sein will.
Und ehrlich gesagt, ist er sich nicht sicher, ob er das will. Wenn er dich also an der kurzen Leine halten soll, kann die Bindung nicht wesentlich wachsen.

9. Bizarre Regeln aufstellen über das, was ihr beide tun könnt und was nicht.

Warum Männer dieses Spiel spielen: Weil er nicht weiß, welche Rolle er dir zuweisen will.

Macht er dir Geschenke, will aber euren Geburtstag nicht gemeinsam verbringen? Stellt er dich seinen Freunden vor, aber nie seiner Familie? Bleibt er nur bei dir zu Hause und lädt dich nie zu sich nach Hause ein? Hält er in der Öffentlichkeit nicht um deine Hand an, weil das „bei Paaren so ist“?

Er denkt, wenn er die Erwartungen niedrig hält oder diese interessanten Grenzen zieht, wirst du ihn nicht für sein Verhalten zur Rechenschaft ziehen und er bekommt einen Freifahrtschein für seltsames Verhalten.

Wie du mit einem Mann umgehst, der Gedankenspiele spielt

Jetzt, wo du einige Anzeichen kennst, dass er nur mit dir spielt, ist es an der Zeit, dich darauf einzustellen und ihn entsprechend zu behandeln.

Bleib stark in dem, was du bist und was du in die Beziehung einbringst.

Der einzige Weg, wie du einen Mann zum Aufhören bringen kannst, ist, ihn und seine Gedankenspiele dort zu lassen, wo sie stehen.

Die spirituelle Lebensberaterin und Hypnotherapeutin Keya Murthy erklärt: „Wenn du mit einem Mann zusammen bist, der intensive Gedankenspiele spielt, frage dich: ‚Wie konnte es so weit kommen?‘ Sei darauf vorbereitet, die Antwort zu bekommen. Wenn du nichts davon hast, in einer solchen Beziehung zu sein, gehe. Lerne aus dieser Erfahrung und lass dich nicht mit einem anderen Mann ein, der so ist wie der, den du verlassen hast, wenn du ein besseres Leben haben willst.“

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,