An den Kerl, der alles verändert hat, was ich über die Liebe wusste

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

An den Kerl, der alles verändert hat, was ich über die Liebe wusste

Es war ziemlich ekelhaft, sich vorzustellen, mich an eine andere Person zu binden.

Meine vergangene Beziehung hatte mich so erschöpft und ausgelaugt zurückgelassen. Es war zu einer Angewohnheit geworden, mit niemandem neben mir ins Bett zu gehen – und genau so aufzuwachen.
Ich hatte nichts gegen die Vorstellung, allein am Tisch zu essen (im übertragenen und im wörtlichen Sinne). Für mich war es einfacher, einfach allein zu sein.

Es gibt ein Zitat, das sagt: “Mein Alleinsein fühlt sich so gut an, ich will dich nur haben, wenn du süßer bist als meine Einsamkeit.” Und ich denke, das war es auch… niemand war besser als meine Einsamkeit.

Ich machte mir nichts aus Jungs, denn sie hätten nur meine Zeit verschwendet.

Ich brauchte keinen Mann in meinem Leben, denn es war so viel einfacher ohne einen.

War ich ein Einsiedler geworden? Vielleicht. Verbittert? Wahrscheinlich.

Ich war so sehr in meine alltägliche Routine und meinen Erfolg vertieft, dass ich wirklich desinteressiert und abgeneigt war, irgendeine Art von Beziehung in einer Beziehung mit dem anderen Geschlecht einzugehen.

Dann, wie aus dem Nichts, tauchte er auf.
Ich war nicht auf der Suche und ich wollte so etwas nicht, aber hier ist er – und ich bin so verdammt dankbar, dass er aufgetaucht ist.

Hast du schon mal jemanden gefunden, bei dem es sofort… klick gemacht hat? Klischee, ich weiß. Aber alles, was kitschig, Pinterest-zitiert und klischeehaft ist, bezieht sich plötzlich auf dein Leben und du bist völlig verschlungen davon, wie Hals über Kopf, wie verrückt du bei dieser einen Person bist.

Ihr zwei passt einfach zusammen und du kannst schwören, dass es nicht sein kann, dass ihr euch erst seit kurzer Zeit kennt. Es ist einfach zu verdammt einfach.

Noch nie habe ich jemanden gefunden, der alle anderen im Raum einfach verschwinden lässt.

Das Chaos fällt in sich zusammen und es gibt plötzlich nur noch euch beide und die Hintergrundgeräusche verschwimmen. Er macht dich so tief und aufrichtig zum Lachen, dass deine Seiten und Wangen körperlich schmerzen.

Alles, was du bisher über die Unwägbarkeiten einer Beziehung und der Liebe geglaubt hast; alles verblasst. Mit einem Mal trifft es dich.

Du würdest absolut alles tun, um diese Person glücklich zu sehen; um sie zu sehen, wie sie dich mit diesem bewundernden Schimmer in den Augen ansieht. Alles, was sie tun, macht dich zum Lächeln und nur allzu oft brennen deine Wangen wie das Feuer in deinem Herzen.

Auf einmal macht es Sinn – warum keine andere Beziehung zuvor funktioniert hat.

All dein Schmerz, dein Herzschmerz und deine Verwirrung – sie haben dich zu ihm geführt. Du bist dazu bestimmt, hier zu sein.

Alles ist so, wie es sein sollte. Gott, du hast meine gesamte Realität auf den Kopf gestellt. Eigentlich… hast du sie geschüttelt, gedreht und verzerrt, sodass sie kaum wiederzuerkennen war.

Bin ich verängstigt? Nein. Ich bin absolut entsetzt.
Einen so großen Teil deines Herzens und deines Vertrauens in die Hände von jemandem zu geben, der das Potenzial hat, es komplett auszulöschen, bedeutet, sich wirklich einem anderen Menschen hinzugeben.

Aber mit dem Risiko, kommt das schönste Potential, das ich je gesehen habe.

Niemand hat mich auf den Unterschied vorbereitet, der darin besteht, sich bei einem Mann wie dir zu verlieben.

Ich wünschte, ich könnte die feinen Details in deinen Augen erklären, oder wie allein deine Stimme mir Schmetterlinge in den Bauch zaubert. Oder wie dein Lächeln mein Herz einen Schlag aussetzen lässt, jedes Mal, wenn ich bei dir bin, fühle ich mich total und vollkommen zu Hause. Vielleicht weil du für mich zu Hause bist.

Ich glaube nicht, dass ich jemals jemanden finden könnte, der sich mit dir vergleichen lässt.

Ich bin so unentschlossen, wenn es darum geht, alles anzunehmen, was diese Welt zu bieten hat, wie du weißt, ist es schwer für mich, nur das anzunehmen, was wir essen werden… aber ich bin so positiv in der Wahl von dir.

Ich weiß, dass du meine Zukunft bist, ich weiß, dass du meine Person für immer bist.

Und ich weiß, dass ich es nie bereuen werde, dich meine kleine Welt durcheinander bringen zu lassen, denn dich darin zu haben, war bisher ziemlich verblüffend… und wir fangen gerade erst an.

“Du verlierst nie, wenn du liebst. Du verlierst immer, wenn du dich zurückhältst.” – Barbara De Angelis