Skip to Content

An den Mann, der mich auf Gefühlsebene zerstörte: Danke!

An den Mann, der mich auf Gefühlsebene zerstörte: Danke!

An den Mann, der mich auf Gefühlsebene zerstörte: Danke!

Liebes Du:

Ich will, dass du dir folgendes vorstellst: ein Mädchen, das auf dem Boden ihres Schlafzimmers sitzt, emotional zerstört, trocken hustend, ihr Körper krampft bei jedem gescheiterten Versuch, die Schluchzer zum Schweigen zu bringen, ihre Fäuste auf den Boden schlagend, während sie versucht, aus ihrem zerbrochenen Herzen einen Sinn zu machen.

Jetzt will ich, dass du dir mein Gesicht vorstellst – denn dieses Mädchen war ich, und ich war nie gut genug für dich.

Ich war ständig an zweiter Stelle gegenüber Dutzenden von anderen Mädchen. Du hast mir das Gefühl gegeben, völlig wertlos zu sein. Du hast mich emotional ruiniert.

Trotzdem hasse ich dich nicht. Stattdessen will ich mich bei dir bedanken.

 

Obwohl es Monate gedauert hat, habe ich schließlich erkannt, dass nicht ich es war, der nicht gut genug für dich war, sondern du, der nicht gut genug für mich war.

Diese Worte klingen schon seit einiger Zeit in mir nach und ich erinnere mich ständig daran, dass ich etwas Besseres verdiene als die verzerrte Wahrnehmung von Liebe, die mir auf einem angeschlagenen Silbertablett serviert wurde.

Ich verdiene etwas Besseres, als ignoriert zu werden.

Ich verdiene etwas Besseres, als manipuliert zu werden.

Ich verdiene etwas Besseres als dich.

Ich weiß, dass ich nicht dasselbe Mädchen bin, das in dieser Nacht auf dem Boden meines Schlafzimmers lag, denn ich würde niemals jemandem die komplette Macht über mich geben, bis zu dem Punkt, an dem ich die Kontrolle verlor, bis zu dem Punkt, an dem ich mich wertlos fühlte.

Ich wurde von nichts als Negativität verzehrt und eine Zeit lang dachte ich, du wärst meine einzige Lichtquelle. Ich war am Ertrinken und jeden Tag wachte ich auf und hoffte, dass deine Hand mich an die Oberfläche ziehen würde.

Ich habe mich geirrt.

In dieser Nacht wurde mir klar, dass deine Hand nie da war, um mich zu retten, sondern stattdessen dazu da war, mich tiefer nach unten zu drücken. In dieser Nacht erkannte ich, dass die einzige Hand, die ich brauchte, meine eigene war.

Ich will, dass du an das Mädchen denkst, das nicht schlafen konnte, weil die Albträume schlechter waren als die Realität – und die Realität war ziemlich schrecklich.

Ich will, dass du an das Mädchen denkst, das nicht essen konnte, weil sie keinen Appetit hatte vor lauter Angstzuständen, weil sie ständig dachte, sie hätte etwas falsch gemacht.

Ich will, dass du an das Mädchen denkst, das sich selbst so sehr hasste, dass es sich zwingen musste, morgens aufzustehen, nur um Stunden später wieder ins Bett zu kriechen.

Ich will, dass du an das Mädchen denkst, das unzählige stille Zusammenbrüche hatte und hoffte, dass ihre Eltern es nicht hören würden.
Ich will, dass du an all die Dinge denkst, die du nie gesehen hast, all die Dinge, die du nie erlebt hast, all die Dinge, die sie noch verborgen gehalten hat.

Und jetzt will ich, dass du an die Person denkst, die ich geworden bin.

Aufgrund dessen, was ich von dir gelernt habe, muss ich das Glück nicht mehr erzwingen. Ich muss nicht mehr die Bestätigung von anderen suchen, dass ich würdig bin.

Ich bin dankbar, dass du ein Teil meines Lebens warst, denn du warst das Beste und Schlechteste, was mir geschehen konnte.

Ich hoffe, dass du niemals die gleiche Hölle erleben musst, durch die du mich gebracht hast, und ich wünsche dir aufrichtig das gleiche Glück, das ich letztendlich jeden Tag erlebe.

Danke, dass du mich in der Dunkelheit verschlungen hast, denn so viele großartige Dinge sind aus dieser Dunkelheit entstanden. So viele großartige Dinge sind von dir ausgegangen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,