Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 11. April 2024

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Wir werden dazu getrieben, intensiv über unser Leben zu denken.

Los geht’s, Sternzeichen. Kaum zu glauben, dass der Monat seine Mitte erreicht hat! Der Mond wird am Donnerstag in den Zwilling eintreten und bringt Luft-Energie in unsere Tarotkartenlesung. Wir sind im Denkmodus und es gibt so viel zu planen, denn der Sommer steht vor der Tür. Hier erfährst du, was auf jeden von uns zukommt, basierend auf einer einzelnen Tarotkartenlesung nach Sternzeichen.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung deines Sternzeichens am Donnerstag, den 11. April 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Sieben der Schwerter, umgedreht

Nicht jeder wird dich verstehen, Widder. Sie haben nicht die Arbeit gemacht, die du tun musstest, um dorthin zu kommen, wo du jetzt bist, und sie haben auch nicht gelernt, was man dir beibringen musste, um zu dem zu werden, was man heute ist, so dass sie über dich urteilen können. Nimm es nicht persönlich. Ihre Meinungen beruhen auf Vorurteilen. Wenn du sie als das siehst, was sie sind, ist das wirklich befreiend. Sei einfach du selbst!

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Sieben der Münzen

Es hat etwas sehr Erfüllendes, dein eigener Chef zu sein. Du kannst deinen Zeitplan machen, entscheiden, für wen du arbeitest und wann du bestimmte Dinge erledigst. Sogar die Tatsache, dass du das alles machen musst, ist eine Freude. Der Leistungsdruck liegt ganz bei dir, und das ist ein schönes, schönes Gefühl!

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Fünf der Schwerter

Das sollte eigentlich anders enden. Du hast dir vorgestellt, mit der Person, die du liebst, in den Sonnenuntergang zu gehen und Händchen zu halten. Die Dinge haben sich nicht so entwickelt, wie du es dir vorgestellt hast. Stattdessen wurdest du von deinem Freund verlassen. Das ist verletzend, aber du musst es akzeptieren. Der oder die Richtige für dich ist da draußen; finde ihn oder sie.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Der Hierophant, umgedreht

Wenn eine Person übermäßig konservativ denkt, kann sich das wie ein Hindernis für ihr persönliches Wachstum anfühlen. Dabei muss es nicht unbedingt um Religion oder Politik gehen. Sie können so einfach sein wie das Zusammenlegen von Kleidung oder der Zeitpunkt des Abwaschs. Das kann deine Freude trüben. Du kannst dich also entscheiden, dem Problem mit Liebe zu begegnen oder es gehen zu lassen und dich anzupassen. So oder so, es wird nicht leicht sein, aber es ist machbar.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Acht der Münzen

Es ist schwer, als Kreativer seinen Lebensunterhalt zu verdienen, aber sieh dich an… du schaffst es. Du hast einen Weg gefunden, wie du deine Liebe zur Kunst in ein Hobby umwandeln kannst, das dir etwas Geld einbringt. Du solltest weitermachen und dich zu etwas viel Profitablerem entwickeln oder dort bleiben, wo du jetzt bist. Was auch immer du gerne tust, ist die beste Wahl für dich.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: König der Kelche

Du hast ein Talent und du liebst es, es mit anderen zu teilen. Es ist eine wunderbare Gabe, die du vom Himmel erhalten hast, und jeder sieht sie in dir. Deine Liebe zur Kunst kann dazu führen, dass du viel mehr Zeit allein verbringst. Du brauchst Platz zum Schaffen, und deine Fantasie will Raum zum Atmen. Du willst stundenlang spielen und etwas Schönes erschaffen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Kaiser

Niemand kann von dir denken, dass du so wettbewerbsorientiert bist, aber wenn du spielst, spielst du, um zu gewinnen! Du willst heute alle deine Ziele erreichen. Es kann sein, dass du nicht gegen eine andere Person antrittst; du bist froh, wenn du deinen Rekord übertriffst. Der Punkt ist, dass du ausbrechen und eine neue Höhe erreichen willst. Du willst das für dich selbst tun.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Die Zwei der Stäbe

Dir geht viel durch den Kopf, deshalb wirst du natürlich bei einer wichtigen Entscheidung hin und her gehen. Du bist nicht unentschlossen. Du bist nachdenklich und intuitiv. Du willst, dass alles genau richtig ist. Du könntest jetzt etwas annehmen, aber warum, wenn du deine Meinung später noch ändern könntest? Du willst geduldig sein; du wirst erst wissen, ob du deine Entscheidung liebst, wenn du sie gesehen hast.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Sieben Stäbe, umgedreht

Ob heiß oder kalt, eine Sache, über die du nicht gleichgültig sein willst, ist, einer anderen Person eine Wischiwaschi-Botschaft zu schicken. Heute ist also der Tag, an dem du dich entscheidest, und jeder weiß es. Du musst mutig sein, Schütze, wenn es um Ehrlichkeit geht. Deshalb giltst du als das ehrlichste Zeichen des Sternzeichens.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Neun der Münzen

Wenn es dein Traum war, von den Massen gemocht zu werden, ist diese Tarotkarte ein gutes Omen – du könntest für etwas bekannt werden, das du gut machst. Dein Beitrag könnte viral gehen, wenn du auf TikTok oder einer anderen Plattform der sozialen Medien bist. Achte also darauf, dass das, was du online sagst, auch das bedeutet, was du meinst.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Zwei der Pentakel

Du willst Geld machen, und du willst durch deine Arbeit stark und einflussreich werden. Deshalb kannst du heute eine neue Einnahmequelle in Angriff nehmen, um dir zu helfen, anderen zu helfen.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Sieben der Kelche

Mit einem guten Sinn für Humor geht man sehr weit. Du wirst heute viel erreichen, aber es gibt auch Raum für Fehler und Irrtümer. Sei also schnell zum Lachen und langsam zum Zorn. Entscheide dich dafür, optimistisch zu sein, auch wenn das, was du willst, nicht das ist, was du dir im Moment vorgestellt hast. Das Leben ist zu kurz, um sich über das zu ärgern, was du nicht kontrollieren kannst, und proaktiv über das zu sein, was du kontrollieren kannst.