Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 15. Mai

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen ist hier für Mittwoch. Die Sterne stehen heute günstig für uns, wenn wir lernen, uns selbst besser zu verstehen. Lerne, was deine Lesung für dich bereithält

 

Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 15. Mai.

 

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Vier der Kelche

 

Wellen des Unglücklichseins kommen und gehen. Manchmal ist Unzufriedenheit eine gute Sache, Widder. Sie hilft dir zu verstehen, worüber du hinausgewachsen bist und was du nicht mehr willst oder brauchst. Es ist an der Zeit, in etwas Neues einzutreten, wie ein Paar Schuhe, das abgetragen und zu klein ist. Eine neue Reise wartet auf dich!

 

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Sieben Stäbe, umgedreht

Die Wahrheit verteidigt sich selbst. Du musst nichts tun oder sagen, damit dein Standpunkt gehört wird. Du musst nur einen Schritt zurücktreten und das Leben tun lassen, was es tut. Die Dinge fügen sich oft dort ein, wo sie hingehören. Setze dich nicht unter Druck, den du nicht brauchst.

 

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Zehn der Kelche

Dies ist eine glückliche Zeit in deinem Leben. Es ist eine Zeit zum Feiern und um sich über die Zukunft zu freuen. Es gibt so viele großartige Möglichkeiten, die auf dich zukommen. Warum über das denken, was du früher hattest oder was du verloren hast? Denke an all das, was du gewonnen hast.

 

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Der Gehängte

Du siehst die Welt anders als andere. Für dich ist es am wichtigsten, aktiv zu werden, wenn du siehst, dass sich eine Tür öffnet, während andere vielleicht nicht das gleiche Gefühl der Dringlichkeit verspüren. Du kannst dir wünschen und hoffen, dass du andere mitnehmen kannst, aber vielleicht sind sie noch nicht so weit. Nimm dir Zeit, aber verstehe, dass du vielleicht allein gehen musst.

 

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Stärke, umgedreht

Du musst nicht alles tun, und es ist unfair zu glauben, dass du es tun musst. Du bist hier, um eine menschliche Erfahrung zu machen und all die Dinge zu genießen, die das Leben dir bringen kann. Dazu gehören Freundschaften – und Spaß und Zeit mit der Familie. Wenn du dich überfordert fühlst, bitte um Hilfe. Du wirst sehen, wie schön diese Erfahrung ist.

 

Jungfrau (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Neun der Münzen

Du hast hart gearbeitet, um dahin zu kommen, wo du heute bist. Es gibt eine Belohnung dafür, wenn du deine Fähigkeiten voll einsetzt. Du kannst ihn in Form von Geld sehen oder auf andere Weise erfahren, z.B. in Form von Respekt am Arbeitsplatz oder von anderen Menschen. Genieße alle Vorteile, die du dir durch den Aufbau einer Karriere verdient hast. Das ist erst der Anfang.

 

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Ritter der Stäbe, umgedreht

Sei vorsichtig. Du könntest eine verblüffende Beziehung vermissen, nur weil du so stolz bist. Ist es wirklich notwendig, jetzt stolz zu sein? Du könntest feststellen, dass du nicht mehr klar sehen kannst, wenn du versuchst, dich selbst zu schützen und andere auf Abstand zu halten. Beziehungen können manchmal schmerzhaft sein. Lass dich nicht davon täuschen, dass es immer Spaß macht. Es kann viel Arbeit geben.

 

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: König der Stäbe, umgedreht

Vielleicht triffst du im Job auf eine Person, die ein bisschen anmaßend ist. Du kannst dein Bestes tun, um sie glücklich zu machen, aber wenn eine Person beschlossen hat, dass sie nicht zufrieden ist, kannst du nicht viel tun, um sie umzustimmen. Du musst die Leute ihren Wünschen folgen lassen.

 

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Das Rad des Glücks

Es könnte sein, dass du oder jemand, den du kennst, eine Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär hat. Du könntest im Lotto gewinnen oder dein App-Design wird abturnen. Ein Unternehmen, das du gründest, könnte einen guten Start haben, oder du könntest von jemandem in deinem Leben ein schönes Geschenk bekommen. Geld kann von überall her zu dir kommen, aber vergiss nicht, dass Reichtum auch in anderer Form auftreten kann, z. B. durch ein gutes Gesundheitszeugnis oder wenn dein Partner, der krank war, plötzlich gesund wird.

 

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Mäßigung

Alle Dinge sind da, wo sie sein sollen. Du musst nicht bis zum Äußersten gehen. Wähle den Mittelweg. Ausgewogenheit ist hilfreich, auch wenn sie sich etwas langweilig anfühlt oder als würdest du etwas vermissen. Die Stille hilft dir, deine innere Stimme zu hören.

 

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Die Sonne

Es ist ein wunderschöner Tag. Egal, was im Leben geschieht, die Dinge werden sich für dich zum Guten wenden. Diese Woche kommt so viel Gutes auf dich zu. Wenn du einen traurigen Moment oder Gedanken hast, konzentriere dich auf die Zukunft, denn sie ist sehr hell.

 

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Der Tod

Abschiede sind nichts für schwache Menschen. Es erfordert viel Mut, jemandem, den du liebst, zu sagen, dass ihr getrennte Wege gehen müsst. Sogar wenn dein Abschied nur vorübergehend ist, bringt er so viel Schmerz mit sich. Du weißt, dass es dir weh tut, aber du weißt auch, dass es dir weh tut, weil du dich geliebt hast.