Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 29. März 2024

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Ratschläge, die jedes Sternzeichen braucht, basierend auf einer einzigen Tarotkartenlesung.

Schönen Freitag! Hier ist ein Tarot-Horoskop für jedes einzelne Sternzeichen für den 29. März 2024. Jede Kartenlesung kann dir hilfreiche Ratschläge für dein Leben, deine Beziehungen, deine Karriere, deine Freundschaften und Beziehungen geben.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Freitag, den 29. März 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Vier der Münzen

Jemand muss wissen, was du wirklich über ihn oder sie fühlst. Du könntest gemischte Signale schicken, die eine gewisse Unsicherheit in dir ausmachen. Bist du in einer Beziehung oder bist du raus? Wenn du voll dabei bist, lass es deinen Partner wissen. Es könnte sein, dass er sich Sorgen macht, dass eure Beziehung in einer Krise steckt.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Die Welt, umgedreht

Du hast es geschafft! Du fühlst dich jetzt schon ziemlich erfüllt. Die Ziele, die du dir für diese Woche gesetzt hast, werden geschehen. Gut gemacht, Stier. Du hast genau das getan, was du dir vorgenommen hast.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Zwei der Pentakel

Was solltest du jetzt tun, um mehr Geld zu machen? Du könntest schnell zwei Jobangebote erhalten. Die Entscheidung wird dir schwer fallen. Es ist nie leicht, ein Angebot abzulehnen, denn du kannst dich fragen, ob du die richtige Wahl triffst. Folge deinem Herzen, Zwilling.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Der Kaiser

Warum streiten? Es kann sein, dass es dir nicht gefällt, wie jemand sein Leben gehen will. Aber ihre Entscheidungen spiegeln nicht die deinen wider. Du musst sie ihr Leben leben lassen, so wie du es auch tust. Liebe und lass die Menschen sie selbst sein.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Tod

Es ist vorbei. Du bist bereit, das nächste Kapitel deines Lebens aufzuschlagen. Es ist bittersüß zu wissen, dass du geliebt hast und auch alles getan hast, was du tun kannst. Es ist nie leicht, Abschied zu nehmen, aber wenn du ihm erst einmal näher gekommen bist, wird es viel leichter sein, das nächste Kapitel deines Lebens zu beginnen.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Mäßigung

Sei geduldig und versuche, dir keine Sorgen zu machen. Die Dinge entwickeln sich so, wie sie gemeint sind. Du kannst die ganze Nacht aufbleiben und spielen, wie die Dinge geschehen werden. Aber die Wahrheit ist, dass du es erst dann weißt, wenn sie es tun. Du wirst diese Brücke überqueren, sobald du sie erreicht hast.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Narr, umgedreht

Du wurdest gewarnt und dieses Mal hast du zugehört, anstatt dich in eine Situation zu stürzen, in der du dir unsicher warst. Einem guten Ratschlag sollte man immer folgen. Es ist wunderbar, dass du mutig genug warst, das zu tun, was getan werden musste.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Zwei Stäbe, umgedreht

Du könntest eine Veränderung machen, aber warum? Jetzt könnte es nicht der richtige Zeitpunkt sein, und andere könnten versuchen, dich zu einer Entscheidung zu drängen, mit der du dich nicht wohl fühlst. Du könntest an dir zweifeln, aber halte dich an die Fakten. Gefühle können oft die Logik vernebeln, also vertraue darauf, was du recherchiert und für wahr befunden hast.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Acht der Kelche

Dies ist eine verwirrende Zeit für jemanden. Es könnte eine Situation geschehen, in der sich ein Freund oder eine Freundin so fühlt, als müsste er oder sie reden. Wenn du die Schulter zum Ausheulen bist, weißt du vielleicht nicht, was du sagen sollst, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen. Es kann sein, dass du gar nichts sagen musst; deine Anwesenheit kann die einzige Unterstützung sein, die du brauchst.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Sieben der Kelche

Heute ist ein wunderbarer Tag zum Nachdenken und Meditieren. Verbringe etwas Zeit allein und sammle deine Gedanken. Benutze eine Meditationsschale oder eine Stimmgabel, wenn du eine hast. Genieße ein wenig Sonnenlicht und geh an die frische Luft. Geh in der Natur spazieren und schreibe deine Gedanken auf.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Die Priesterin

Du wurdest als intuitives Wesen geboren und vielleicht bist du dir deiner selbst nicht sicher, weil du in der Vergangenheit Fehler gemacht hast. Das ist in Ordnung. Du kannst dorthin zurückkehren, wo du sein solltest, indem du lernst, dir selbst wieder zu vertrauen. Bringe deinen Kopf zur Ruhe und versuche, deine innere Stimme zu hören.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Der Streitwagen

Solltest du kündigen? Es kann sein, dass es die richtige Entscheidung ist, aber manchmal ist es nur deine Angst, die aus dir spricht und es ist das Beste, zu warten. Du könntest durch eine herausfordernde, arbeitsreiche Zeit gehen, die sich eher wie eine Bergbesteigung anfühlt. Halte durch, Fische. Du wirst sehen, dass sich Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen am Ende oft auszahlen.