Skip to Content

Das wichtigste Sternzeichen im Geburtshoroskop deines Kindes

Das wichtigste Sternzeichen im Geburtshoroskop deines Kindes

Der Mond ist so etwas wie eine emotionale Landkarte.

Deine Mondstellung macht aus, wie deine frühkindliche Entwicklung verlaufen ist und in welcher Beziehung du zu deinen Eltern, insbesondere zu deinen mütterlichen Bezugspersonen, stehst. Dein Mondzeichen zeigt, wie du emotional an andere gebunden bist und wie du dauerhafte Beziehungen aufbaust.

Die Bedeutung der natalen Mondstellung – sowohl des Zeichens als auch des Hauses – zeigt sich in der Erziehung, vor allem in den ersten Lebensjahren eines Kindes, wenn die Kommunikation unklar ist.

Wenn du die emotionalen Bedürfnisse des Mondzeichens deines Kindes verstehst, kann dir das helfen, zu erkennen, wie es geliebt werden will.

Wenn Eltern das Mondzeichen ihres Kindes kennen, können sie lernen, wie sie mit ihrem Kind eine gute Grundlage schaffen können, die auf den emotionalen Bedürfnissen des Mondes basiert.

Eine gute Grundlage führt zu Vertrauen. Ist das Vertrauen zwischen Eltern und Kind erst einmal hergestellt, ist das Kind eher bereit, seine Gefühle in einer Umgebung auszudrücken, die ihm ein Gefühl von Sicherheit und Freiheit vermittelt und es nicht verurteilt.

Widder-Mond-Kind

Ein Widder-Mond-Kind macht furchtlos und entschlossen.

Das Widder-Mond-Kind sollte über Geduld, Struktur und das Warten lernen, damit es nicht so impulsiv ist. Wenn du ihnen zeigst, wie wertvoll Liebe ist, kannst du ihnen helfen, engere Freundschaften zu schließen.

Stier-Mond-Kind

Stier-Kinder müssen sich vor allem geschützt und umsorgt fühlen.

Das Kind mit Stier-Mond sollte sich in einer Umgebung befinden, in der es sich sicher und selbstbewusst fühlen kann. Es sollte auch einen Raum brauchen, in dem es seine kreativen Fähigkeiten entwickeln kann.

Zwilling-Mond-Kind

Das Zwilling-Mond-Kind sollte in einer Umgebung sein, die sich auf seine frühe Erziehung und den Aufbau einer guten Kommunikation konzentriert.

Zwillinge fühlen sich begeistert, wenn sie geistig stimuliert werden. Wenn du sie zum Lesen, Schreiben und zu produktiven Hobbys ermutigst, kann das ihr Selbstvertrauen stärken.

Krebs-Mond-Kind

Dem Krebs-Mond-Kind sollte beigebracht werden, mutig und selbstbewusst mit seinen Gefühlen umzugehen. In einem guten Umfeld kann das Kind über seine Gefühle sprechen und fühlt sich nicht entmutigt, alltägliche Gespräche mit den Eltern zu führen.

Löwe-Mond-Kind

Löwe-Monde sind von Natur aus Künstler und stehen gerne im Mittelpunkt. Wenn du deiner Kreativität freien Lauf lässt, kannst du deinem Kind schon früh helfen, eine solide Grundlage zu schaffen.

Je selbstbewusster sie werden, desto mehr strahlen sie. Sie fühlen sich wohl in einer Umgebung, in der sie geschätzt, gefördert und von ganzem Herzen geliebt werden.

Jungfrau-Mond-Kind

Menschen mit dieser Stellung haben in der Regel Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl. Die Menschen, die sie lieben, müssen lernen, sie nicht zu kritisieren. Stattdessen sollten sie dir helfen, das Selbstvertrauen des Kindes zu stärken.

Wenn du der Jungfrau Mond erlaubst, sich frei zu äußern, wird es dir helfen, dich in Zukunft nicht selbst zu kritisieren.

Waage-Mond-Kind

Damit das Kind den Wert positiver Beziehungen versteht, muss das Waage-Mond-Kind lernen, Grenzen zu ziehen, damit es sich selbst lieben kann und sich in Zukunft in Freundschaften sicherer fühlt. Das ist auch ein guter Weg, um sie zu stärken.

Skorpion-Mond-Kind

Skorpion-Monde müssen sich wertgeschätzt und vor sich selbst geschützt fühlen. Es ist wichtig, einen emotional intelligenten Elternteil zu haben, der für sie da ist und ihnen hilft.

Die geliebten Menschen des Skorpion-Mondes können dem Kind helfen, durch Liebe und Aufmerksamkeit für seine Bedürfnisse mehr Vertrauen in andere Menschen zu entwickeln.

Schütze-Mond-Kind

Schütze-Monde sind Träumer mit einer Leidenschaft fürs Lernen. Ein Umfeld, das ihnen schon früh beibringt, Bildung und Lernen zu schätzen, kann ihnen helfen, mehr Selbstvertrauen zu entwickeln. Sie werden später auch ihre Philosophie kultivieren.

Steinbock-Mond-Kind

Steinbock-Monde können sehr unabhängig sein, wollen aber immer noch die Wärme und Liebe ihrer Eltern spüren. Der Steinbock-Mond sollte sich in einem Umfeld der Fürsorge und des Schutzes befinden, damit sich das Kind zu Hause wohl und bedingungslos geliebt fühlt.

Wassermann-Mond-Kind

Der vom Uranus beherrschte Wassermann-Mond will mit zunehmendem Alter den Wert der Freiheit lernen. Die Eltern der Nativen können ihnen helfen, sich mit sich selbst wohler zu fühlen, indem sie ihnen zeigen, dass sie ihre Gaben und ihre Einzigartigkeit durch Liebe und Fürsorge zu schätzen wissen.

Fische-Mond-Kind

Es sollte wichtig sein, die kreative und phantasievolle Seite des Kindes zu fördern. Fische-Mond neigen dazu, sich in ihren Gedanken zu verlieren, daher ist es wichtig, dass jemand in ihrem Leben dies versteht.

Die Eltern sollten sich auch darauf konzentrieren, dem Kind die Bedeutung von Ehrlichkeit beizubringen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,