Skip to Content

Denkst du darüber nach, zu betrügen? Lies zuerst dieses Manifest.

Denkst du darüber nach, zu betrügen? Lies zuerst dieses Manifest.

Denkst du darüber nach, zu betrügen? Lies zuerst dieses Manifest.

Hast du dir verschiedene erotische Szenarien ausgedacht, in denen es um jemand anderen als deinen Ehepartner geht? Vielleicht bist du sogar noch einen Schritt weiter gegangen und hast mit jemandem geflirtet oder du hast sexuell aufgeladene E-Mails oder SMS ausgetauscht.

Die Wahrheit ist, dass du nicht träumst, sondern darüber nachdenkst, zu betrügen, und dieser Drang kann schnell zu stark werden, um ihm zu widerstehen. Wenn du inmitten einer neuen Anziehungskraft gefangen bist, kannst du nicht erkennen, warum du fremdgehen willst.

 

 

Wirf einen Blick auf die wichtigsten Gründe, warum du über Betrügen nachdenkst, und schau, ob du dich selbst wiedererkennst – und finde mögliche Alternativen, um außerhalb deiner Ehe nach Erfüllung zu suchen.

1. Langeweile in der Beziehung.

Egal, ob ihr schon zwei oder mehr als zehn Jahre zusammen seid, das Gefühl, in einer neuen Beziehung zu sein, hat sich mittlerweile abgenutzt. Der Sex ist vorhersehbar geworden und manchmal fühlt es sich sogar so an, als hättet ihr euch nichts zu sagen.
Die Alternative zum Betrügen: „Es ist an der Zeit, eure Fantasie neu zu beflügeln“, sagt Dr. Patti Britton, Autorin von The Art of Sex Coaching. „Werdet kreativ. Macht etwas, was ihr noch nie zusammen gemacht habt, wie z.B. in einen Stripclub oder eine Erotikmesse zu gehen. Ändert euer Verhaltensmuster bei Berührungen und Sex – macht das Gegenteil von dem, was ihr vorher gemacht habt. Abwechslung löst in unserem Gehirn eine Dopaminreaktion aus, die uns spüren lässt, dass etwas tatsächlich neu ist.“

2. Du bekommst nicht genug Aufmerksamkeit von deinem Partner oder deiner Partnerin.

Arbeit. Kinder. An manchen Tagen scheint es so, als würde sich die Aufmerksamkeit deines Partners auf alles richten, nur nicht auf dich. Du willst jemanden, der dich fragt, was in deinem Leben vor sich geht, und der dir vielleicht ab und zu den Rücken massiert – ohne dass du fragen musst.
Betrügen als Alternative: Britton schlägt vor, dass du, wenn du mehr Aufmerksamkeit willst, zuerst versuchen solltest, deinem Ehepartner mehr zu geben. „Klebe ihm morgens Zettel auf den Spiegel. Sei proaktiv, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn du mehr Interesse an [deinem Partner] zeigst, könnte das dazu führen, dass er dir gegenüber das Gleiche tut.“

3. Du willst Bestätigung für deine Attraktivität.

Nachdem du dich in einer Ehe oder langfristigen Beziehung eingelebt hast, kannst du vergessen haben, wie es sich anfühlt, begehrt zu werden (für etwas anderes als dein Kochen, deine finanzielle Unterstützung oder die Erziehung).
Die Alternative zum BETRÜGEN: „Geh mit einem deiner anderen glücklich verheirateten Freunde aus, flirte ihn an und geh dann mit all deinem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl nach Hause und schlaf mit deinem Kerl“, sagt Ian Kerner, Sex- und Beziehungsberater und Autor von „Sex Recharge“. „Manchmal soll ein kleiner harmloser Flirt den wirklichen Schaden der Untreue noch abwenden und zurück in dein eigenes Liebesleben kanalisiert werden.“

4. Du bist auf der Suche nach Nervenkitzel.

Ertappst du dich dabei, dass du in anderen Bereichen deines Lebens gefährliche Risiken eingehst? Die potenzielle Katastrophe, die eine Affäre auslösen kann, könnte dich tatsächlich dazu bringen, deine Ehe aufs Spiel zu setzen.
Die Alternative zum Betrügen: „Finde Wege, wie du mit deinem Partner den Nervenkitzel teilen kannst“, sagt Kerner. „Von Gruselfilmen über Achterbahnen und Fallschirmspringen bis hin zum gemeinsamen Krankmelden und Schwänzen: Finde Wege, eure Routine zu variieren, für Nervenkitzel zu sorgen und den Sex zu genießen, der danach kommen kann.

5. Du fühlst dich nicht mehr zu deinem Ehepartner hingezogen.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin zugenommen hat oder einfach nicht mehr auf sein/ihr Aussehen achtet, kann es schwierig sein, ihn/sie auf eine sexuelle Art und Weise zu sehen.
Betrügen als Alternative: Schlage vor, nach dem Essen gemeinsam spazieren zu gehen oder gemeinsam gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Wie kannst du deinen Partner dazu bringen, besser auszusehen und mehr Zeit miteinander zu verbringen? Achte darauf, dass du ihn nicht herabsetzst. „Positive Ermutigung wird ihm sehr dabei helfen, wieder zu seiner persönlichen Bestform zurückzufinden“, sagt Britton.

6. Ihr habt jung geheiratet und eure Interessen haben sich geändert.

Wenn du mit Anfang zwanzig geheiratet hast, kann es sein, dass du dich im Laufe der Jahre sehr verändert hast und du und dein Partner euch auseinandergelebt habt. Wenn du einen anderen Mann findest, der sich über dieselben Dinge freut wie du, ist es nur natürlich, dass du dich zu ihr hingezogen fühlst.
Die Alternative zum Betrügen: „Ihr müsst nicht alles füreinander bestimmt sein“, sagt Kerner. „Für eine gute Beziehung ist es wichtig, dass du dein eigenes Ding machst, deine eigenen Freunde hast und dir Zeit für dich nimmst. Natürlich solltet ihr versuchen, neue gemeinsame Interessen und Aktivitäten zu entwickeln, aber ihr braucht auch das Vertrauen, um als Individuen zu wachsen.“

7. Du bist auf der Suche nach einem Ausweg aus deiner Beziehung.

Vielleicht weißt du schon seit einiger Zeit, dass du nicht mehr verheiratet sein willst, aber du bist noch nicht bereit, dich hinzusetzen und dieses schwierige Gespräch zu führen. Es kann sein, dass ein Teil von dir mit einer anderen Person erwischt werden will oder dass du zu viel Angst hast, die Ehe zu verlassen und auf dich allein gestellt zu sein.
Betrügen als Alternative: In die Arme eines anderen Mannes zu laufen, wird dein Problem nicht lösen – es wird es nur verschlimmern. Bevor sich die Dinge ändern können, musst du ehrlich zu dir und deinem Partner sein. „Suche dir einen guten Therapeuten oder Coach, um diesen kritischen Konflikt zu lösen“, sagt Britton.

8. Du befindest dich in einer neuen Situation.

Hast du kürzlich abgenommen, einen neuen Job oder ein neues Hobby angefangen? Du freust dich auf eine neue Phase in deinem Leben, und – ob du es willst oder nicht – dein Ehepartner kann zugunsten von jemandem, der zu deiner neuen Lebensart gehört, ins Hintertreffen geraten.
Die betrügerische Alternative: „Neue Veränderungen bringen neue Herausforderungen mit sich, und es ist leicht, seinen Partner auszuschließen und sich so zu fühlen, als würde er es nicht verstehen“, sagt Kerner. „Mach deinen Mann oder deine Frau zu einem Teil deines Teams. Du wirst überrascht sein, wie viel ein Ehepartner verstehen, unterstützen und beraten kann. Egal, ob es um einen neuen Job, ein neues Hobby oder eine neue Diät geht, ihr könnt immer dabei sein.“

9. Dein/e Partner/in hat keine Lust auf Sex.

Wenn zwei Menschen eine sehr unterschiedliche Libido haben, kann das zu Schwierigkeiten führen. Wenn eine Partei sich nie nach Liebe fühlt, kann das einen echten Riss im Gefüge eurer Beziehung verursachen und dich dazu bringen, woanders hin zu gehen.
Betrügen als Alternative: Bevor du außerhalb der Ehe nach der Erfüllung suchst, solltest du mit deinem Ehepartner sprechen und schauen, ob ein Kompromiss möglich ist. „Paare müssen sich die Unterschiede eingestehen und dann Kompromisse finden, die es der Person mit den geringeren Träumen ermöglichen, die Person mit den höheren Träumen zumindest auf halbem Weg zu finden“, sagt Britton.

10. Weil deine Ehe zu einer Fernbeziehung geworden ist.

Es ist schon schwierig genug, eine glückliche Ehe zu führen, wenn ihr im selben Haus wohnt. Aber wenn einer von euch wegen eines Jobs oder des Militärdienstes weg muss, kann die Entfernung die Dinge belasten. Du kannst dich einsam fühlen und nach jemandem Ausschau halten, der die Lücke füllt.
BETRÜGEN als Alternative: „Abwesenheit kann und sollte das Herz wachsen lassen, und zum Glück gibt es Telefonsex, Sexting und sogar computergestütztes Sexspielzeug, mit dem ihr noch in Kontakt mit der sexuellen Seite eurer Beziehung bleiben könnt“, sagt Kerner.

11. Weil er dich betrogen hat.

Dein Ehepartner hat dich in der Vergangenheit betrogen, aber ein Teil von dir hat ihm nicht wirklich vergeben. Du kannst auf Rache aus sein und redest dir ein, dass ein Seitensprung das Spielfeld ausgleicht.
Die Alternative zum Betrügen: „Rache wird dir nie das Leben bringen, das du willst; es ist ein reaktiver, kein proaktiver Modus“, sagt Britton. „Konzentriere dich darauf, was du in dieser Beziehung wieder haben willst oder aus ihr herauskommen willst.

12. Du bist von Traum überwältigt.

Du schätzt deine Ehe und du liebst deinen Partner und fühlst dich zu ihm hingezogen. Du kannst sogar ein tolles Sexleben haben, aber in diesen Tagen hat jemand anderes ein Auge auf dich geworfen und dir Schmetterlinge in den Bauch gesetzt. Die quälenden Gedanken daran, wie es sein könnte, gehen nicht weg.
Die betrügerische Alternative: „Flirtende Freundschaften können leicht außer Kontrolle geraten, also pass auf, wenn du zu viel Zeit mit dem Objekt deines Bauchflatterns verbringst“, sagt Kerner. „Andererseits fantasieren viele Frauen sexuell über andere Männer, selbst wenn sie Sex mit ihrem Mann haben. Gegen Fantasien ist nichts einzuwenden, sie sollten nur nicht in die Realität umgesetzt werden.“

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,