Skip to Content

Der wahre Grund, warum man sich an Silvester um Mitternacht küsst

Der wahre Grund, warum man sich an Silvester um Mitternacht küsst

Der wahre Grund, warum man sich an Silvester um Mitternacht küsst

 

Silvester ist das letzte Hurra des Jahres. Es ist das letzte Ereignis in einem Festtagsrausch aus Essen, Trinken und Feiern.

Es ist die Zeit, in der man sich schick macht, über die Vergangenheit nachdenkt und über zukünftige Vorsätze nachdenkt … und dann ist da noch der Neujahrskuss um Mitternacht.

Egal, ob du das neue Jahr mit einem Blick auf den Times Square oder mit Champagner in einem gehobenen Nachtclub einläutest – die Tradition macht es möglich, das neue Jahr mit Menschen zu feiern, die du magst.

Warum feiern die Menschen an Silvester traditionell gemeinsam Mitternacht?

Wenn du dich schon immer gefragt hast, warum man sich an Silvester um Mitternacht küsst: Laut englischem und deutschem Volksglauben gibt die erste Person, der man im neuen Jahr begegnet – und die Art dieser Begegnung – den Ton für den Rest des Jahres an.

Bei einem Kuss geht es darum, Bindungen zu stärken, die du in Zukunft aufrechterhalten möchtest. Wenn ein Paar, das zusammen feiert, sich nicht die Zeit nimmt, sich zu küssen, verheißt das der Legende nach nichts Gutes für seine Beziehung.

 

Für Singles gibt es den Aberglauben, dass es ein Jahr der Einsamkeit bedeutet, wenn man niemanden küsst … und wahrscheinlich eine Menge schlechter Online-Dates. (OK, den letzten Teil habe ich mir ausgedacht.)

Das kann von der schottischen Tradition des Hogmanay herrühren, dem traditionellen Wort für den letzten Tag des Jahres. Bei einer Hogmanay-Party ist es üblich, dass man versucht, jeden im Raum zu küssen, wenn die Glocken um Mitternacht läuten.

Andererseits ist es auf jeden Fall schlechter, irgendeinen schäbigen Typen zu küssen, der vielleicht keine Freundin hat, als gar niemanden zu küssen.

Und natürlich überwiegen die Bedenken, einen Silvesterkuss zu verpassen, bei weitem, wenn man sicherstellt, dass beide Parteien voll und ganz einverstanden sind.
Das Ideal eines leidenschaftlichen Neujahrskusses spielt auch in der modernen Popkultur eine wichtige Rolle.

In „Bridget Jones’s Diary“ zum Beispiel bringt ein Silvesterkuss Bridget Jones und Mark Darcy wieder zusammen.

„Der Pate: Teil II“ enthält ebenfalls einen emotionalen Silvesterkuss, aber hier geht es nicht um sexuelle Spannungen. Stattdessen gibt Michael Corleone seinem Bruder Fredo einen wütenden Todeskuss, nachdem er betrogen wurde.

Der Silvesterkuss am Ende von „When Harry Met Sally“ ist der Beginn eines glücklichen Zusammenlebens der entfremdeten Freunde Sally Albright und Harry Burns. Er ist wohl genauso denkwürdig wie die Szene mit dem vorgetäuschten Orgasmus im Feinkostladen, als Harry schließlich zugibt, dass er bei dir in Sally verliebt ist.

„Es ist nicht, weil ich einsam bin, und es ist nicht, weil Silvester ist. Ich bin heute Abend hierher gekommen, denn wenn du merkst, dass du den Rest deines Lebens mit jemandem verbringen willst, willst du, dass der Rest deines Lebens so schnell wie möglich beginnt“, sagt er.

Sallys schockierte Antwort: „Siehst du. Das ist genau wie bei dir, Harry. Wenn du solche Dinge sagst, machst du es mir unmöglich, dich zu hassen.“

Schade, dass wir nicht alle haben können, was sie hat.

Erwartungen vs. Realität beim Neujahrskuss

Wie jeder andere Feiertag kann auch Silvester für diejenigen unter uns, die keine Begleitung haben, mit viel Stress verbunden sein.

Letztes Jahr hat Mary, 40, aus Brooklyn, NY, ihre Silvesterpläne, die sie mit Freunden gemacht hatte, über den Haufen geworfen, weil sie nicht die einzige Person in der Gruppe sein wollte.

Mary blieb zu Hause – wo ein Silvesterkuss weder möglich noch drohend war – und sie bereute diese Entscheidung am Ende.

Jason, 34, aus New York City sollte sich noch zurückhalten, wenn er sich im Dezember als Single befreit.

„Ich gehe nicht mit der vagen Hoffnung aus, jemanden zu finden, mit dem ich die Nacht mit einem Kuss oder mehr beenden kann“, sagt er. „Das geschieht nie. Das führt nur zu einer betrunkenen Enttäuschung und einem Kater, und das ist eine schreckliche Art, das neue Jahr zu beginnen.“

Aber selbst wenn man einen Partner hat, ist das noch lange keine Garantie für einen romantischen Knutscher um Mitternacht – obwohl es viele Paare gar nicht stört.

Zum Beispiel Jennifer, 44, aus Oklahoma City. Sie und ihr Mann ersetzen eine romantische Nacht in der Stadt durch ein familienfreundliches Gemeinschaftserlebnis mit ihren drei Kindern.

„Wer hat schon Zeit für Silvesterküsse oder Geld für einen Babysitter?“, sagt sie. „Mein Mann sagt, der Silvesterkuss ist passé, weil wir zu müde sind, um so lange aufzubleiben.

Jennifer hat sich vorgenommen, mit allen vier Lieben ihres Lebens einen Silvesterkuss zu teilen, auch wenn es nicht bei 12 Uhr geschieht.
Diese entspannte, flexible Herangehensweise scheint der Schlüssel zu einem gelungenen Silvesterabend zu sein, egal wie dein Beziehungsstatus ist.

Der Neujahrskuss um Mitternacht unterscheidet sich nicht so sehr von einem Neujahrsvorsatz – trotz deiner besten Vorsätze wirst du ihn wahrscheinlich nicht perfekt abturnen, wenn überhaupt.

Christine Clifford, die Präsidentin und Geschäftsführerin von Divorcing Divas, einer Organisation mit Sitz in Minneapolis, die sich für die Unterstützung von Frauen durch eine Scheidung einsetzt, verbrachte ihre erste Silvesternacht nach der Scheidung mit einer ihrer besten Freundinnen. Die beiden Frauen mieteten eine Limousine, aßen in einem schicken Restaurant zu Abend und küssten sich um Mitternacht auf die Wange.

Neben dem Küssen von Freunden hat Christine noch andere Vorschläge für diejenigen unter uns, die Single sind und noch nicht so weit sind, sich zu binden.

„Schließt um Mitternacht die Augen und denkt an euren Lieblingskuss“, sagt Christine. „Oder besorge dir eine große Schüssel Hershey’s Kisses und iss ein Dutzend davon um Mitternacht.“

Wenn du richtig kitschig sein willst und dir keine Sorgen machst, dich in der Öffentlichkeit zu blamieren, mach eine Fotokopie deines Traum-Silvesterdatums und gib ihm einen dicken Schmatzer.

Oder nimm dir ein anderes hochromantisches Stück Populärkultur zum Vorbild und denke daran: „Ein Kuss ist nur ein Kuss“.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,