Skip to Content

Die 21 meist unterschätzten Dinge, die Männer tun, die Frauen anziehen

Die 21 meist unterschätzten Dinge, die Männer tun, die Frauen anziehen

Ich liebe einen Mann, der ein Auto mit Autorität fährt und die Straße beherrscht wie ein Chef. Etwas über die Drehzahl der Zündung und jemanden, der scharfe Kurven machen oder sich in den Verkehr einfädeln kann, als würde er das schon sein ganzes Leben lang tun. SO. heiß.

Wegen diesem Hintergrund haben wir beschlossen, den Frauen die Frage zu stellen:

Was sind die meist unterschätzten Dinge, die Männer tun, um dich zu ihnen hingezogen zu fühlen?

Und Junge, sie haben es geschafft.

Unsere Lieblingsantworten für die unterschätzten Dinge, die Männer tun und die sie super attraktiv für Frauen machen:

1. „Einer Frau den Vortritt zu lassen/eine Tür zu öffnen. Das ist einfach nett.“

2. „Reparaturen im Haushalt zu erledigen, ohne vorher gefragt zu werden.

3. „Einen Anzug tragen!“

4. „Mich wirklich ansehen, wenn ich ihm etwas erzähle, das mir etwas bedeutet.“

5. „Sich Notizen machen. Er sollte es wissen, wie du tickst und welche Dinge du richtig machst.“

6. „Männer, die Hausarbeiten machen. Wenn sie z.B. in meine Wohnung kommen, um Dinge für mich zu beheben oder mir beim Putzen zu helfen, ist das die sexieste Sache überhaupt.“

7. „Die Umarmung von hinten. Zum Beispiel, wenn du an der Spüle oder am Küchentisch stehst. Mir gehen buchstäblich die Knie auf Grundeis!“

8. „Freundlich sein mit dem Kellner, dem Pförtner, dem Verkäufer usw. Einfache Freundlichkeit, die mich erkennen lässt, was für ein guter Mensch sie sind!“

9. „Wenn er vor einem Kompliment innehält und dich wirklich anschaut.“

10. „Kochen.“

11. „Dir erzählen, wie und warum ihre alleinerziehende Mutter eine Inspiration war. Ein Kerl, der seine Mutter bewundert, bedeutet viel für die Frau, mit der er sich trifft.“

12. „Staubsaugen und Kuscheln mit unserem Hund.“

13. „Jemand, der Hunde liebt und gut mit ihnen umgehen kann. Ganz im Ernst. Das sagt mir alles, was ich über einen Kerl wissen muss.“

14. „Mit einem Baby umgehen wie ein Profi.“

15. „Baby tragen!“

16. „Alles sagen oder tun, um den Feminismus zu unterstützen! Wir lieben einen feministischen Mann, der sich für die Rechte der Frauen einsetzt.“

17. „Wenn er mir hilft, aufzustehen und mich nach dem Sex ins Bad bringt, dort auf mich wartet und mich dann zurück ins Bett bringt und mich zudeckt.“

18. „Wenn er seine Hand in meinen Rücken legt, bevor wir einen Raum betreten“.

19. „Grillen. Ich weiß nicht warum, aber ich bin mir sicher, dass es etwas Ursprüngliches über Männer, Feuer, Fleisch und Werkzeuge ist.“

20. „Wenn wir auf dem Bürgersteig gehen und er mich nach innen zieht, ohne auch nur einmal anzuhalten oder das zu unterbrechen, was er sagt.“

21. „Über sich selbst zu lachen, nett zu älteren Menschen und Kindern zu sein und für Familie/Freunde zu gehen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.“

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,