Die 3 häufigsten Lügen, die Menschen vor einem ersten Date erzählen

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Die 3 häufigsten Lügen, die Menschen vor einem ersten Date erzählen

Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass eine der größten Beschwerden, die Männer und Frauen beim Dating haben, der Umgang mit den Lügen ist, die Menschen in ihren Dating-Profilen erzählen.

Warum lügen Menschen in ihren Profilen? Oberflächlich betrachtet ist die Antwort einfach: um Leute anzuziehen.

Doch es gibt fast immer einen tieferen Grund. Wenn Menschen in ihrem Dating-Profil darüber lügen, wer sie sind, bedeutet das, dass sie eigentlich nicht glauben, dass sie so attraktiv genug sind, wie sie sind.

Dementsprechend haben sie das Bedürfnis zu lügen, um andere anzulocken, weil sie sich einreden, dass die Leute sie nur mögen oder mit ihnen zusammen sein wollen, wenn sie als eine hellere, glänzendere Version von sich selbst erscheinen.

Nun, wir alle wissen, was geschieht, wenn Menschen in ihren Profilen lügen: Die Wahrheit kommt später heraus, und die Menschen fühlen sich dadurch noch misstrauischer gegenüber der gesamten Dating-Erfahrung.

Was sind die wichtigsten Dinge, über die Menschen in ihren jeweiligen Dating-Profilen lügen?

1. Größe

Sowohl Männer als auch Frauen lügen häufig über ihre Größe in ihren Dating-Profilen. Ob sie nun glauben, dass sie wirklich zu klein oder zu groß sind, um als attraktiv zu gelten, Männer und Frauen lügen oft. Die Gesellschaft kann hart mit kleinen Männern umgehen, und Frauen, die viel größer sind als der Durchschnitt, haben mit ihren eigenen Frustrationen zu kämpfen.

Interessanterweise lernen Frauen, die besonders groß sind, ihre Größe später im Leben oft zu schätzen, auch wenn sie sich in jungen Jahren seltsam oder anders fühlen konnten.

Kleinwüchsige Männer hingegen finden in der Regel später nicht das gleiche Gefühl von Wertschätzung oder Stolz auf ihre Größe. Ich habe zum Beispiel viele Frauen in meinem beruflichen und privaten Leben sagen hören, dass sie sich nicht mit einem kleinen Kerl verabreden würden. Ähm, das ist der Grund, warum Menschen in ihren Profilen lügen!

Der Punkt ist nicht spezifisch für das Problem der Größe. Der eigentliche Punkt ist, dass jeder beim Dating von Anfang an ehrlich sein sollte und dass jeder sein Netz etwas weiter auswerfen sollte, um Typen, die sie normalerweise nicht daten würden, die Chance zu geben, auszumachen, wie toll sie als Partner sein könnten.

2. Gewicht

Dazu gehört auch, Fotos von einer viel dünneren Version von sich selbst zu posten und diese als aktuell auszugeben! Das Gewicht ist eines der Hauptprobleme, mit dem Kinder und Erwachsene zu kämpfen haben und das die Stimmung und das Selbstwertgefühl drückt.

Anstatt über dein Gewicht zu lügen, solltest du genau das Gegenteil tun: die absolute Wahrheit sagen. Jemand, der dich wegen deines Gewichts nicht daten möchte? Sage es und drücke auf “Tschüss!”.

Wer will schon mit jemandem zusammen sein, der dich nur unter bestimmten Bedingungen mag? Außerdem fühlt sich niemand jemals gut über sich selbst, wenn er lügt.

Vielleicht kannst du lügen, um ein erstes Date mit jemandem abzusichern, aber von Anfang an direkt und offen zu sein, spart am Ende allen Zeit und Energie.

Für diejenigen unter euch, die übergewichtig sind, füge ein Echtzeit-Foto hinzu, auf dem die Leute deinen Körper sehen können, und fühle dich sogar frei zu sagen, wie übergewichtig du bist.

Sag es zum Beispiel: “Ich muss wahrscheinlich noch 20 Pfund abnehmen” oder “Ich bin wahrscheinlich [ungefähre Zahl einfügen] zu schwer, aber ich versuche, gesund zu sein, indem ich [Sport einfüge, mich gesund ernähre, usw.].”

3. Status/Einkommen

Wie bei Lügen über das Aussehen, machen Lügen über das Einkommen oder den finanziellen Status keinen logischen Sinn.
Deine Dates werden die Wahrheit früher oder später aufdecken, und wenn du sie getäuscht hast, werden sie dir nicht vertrauen und es dir übel nehmen, dass du versucht hast, sie zu täuschen. Darüber hinaus werden deine Dates auch die Tatsache analysieren, dass deine Lügen darauf hindeuten, dass du dich nicht gut genug fühlst, um dich ehrlich zu repräsentieren.

Wenn du dich über deinen Job oder dein Einkommen nicht gut fühlst, sage es und erkläre, was dein Plan ist, um das zu ändern.

Zum Beispiel: “Für die Arbeit, im Moment bin ich [füge deinen Job ein]. Ich liebe ihn nicht wirklich, also arbeite ich an einem Plan, um [füge die Pläne für einen neuen Job ein, wenn du ehrlich versuchst, die Veränderung zu machen].

Die letzte Regel, die du dir merken solltest…

Die Wahrheit darüber zu sagen, wer du bist, ist nicht nur zum Vorteil der anderen Person – es ist auch für dich. Wenn du von Anfang an ehrlich bist, hast du mehr Respekt vor dir selbst, und andere werden dich auch mehr respektieren.