Die 3 Sternzeichen, die sich am 22. Juni 2024 von der Vergangenheit befreien

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Am Samstag, den 22. Juni 2024, könnte sich uns eine Gelegenheit bieten.

Die Astrologie des Tages bringt uns den Transit Mond – Trigon Mars und die Energie des Mars bringt den Aspekt “aufstehen und gehen” in unser Leben. Viele von uns haben schon seit langem etwas im Kopf und haben sich aus Gründen, die nur wir kennen, zurückgehalten, es zu äußern.

Das Trigon von Mond und Mars bietet drei Sternzeichen am Samstag die Chance, sich dem zu stellen, was in uns vorgeht, damit wir uns letztendlich davon befreien können. Manche von uns haben Angst, Dinge allein zu tun, Angst zu reisen, zu fahren, zu fliegen. Manche von uns wissen, dass wir in der Vergangenheit bestimmte Traumata erlebt haben, die uns in der Gegenwart zurückhalten.

Am 22. Juni werden sich diese drei Sternzeichen trauen, in das einzutauchen, was uns zurückhält, was bedeutet, dass wir uns nicht länger damit zufrieden geben, “ängstlich zu bleiben”. Wir wollen vorwärts gehen. Wir wollen erleben, was das Leben uns zu bieten hat, und wir werden unsere Bindung an die Vergangenheit aufgeben, um uns mit Hilfe von Mond Trigon Mars zu befreien.

Krebs, Waage und Steinbock finden am 22. Juni 2024 endlich einen Weg, sich von der Vergangenheit zu befreien!

 

1. Krebs

 

Du hast dich auf eine bestimmte Weise definiert, Krebs. Das tust du schon so lange, dass du dich gar nicht mehr anders sehen kannst als so, wie du dich selbst definiert hast. Dein anderes Ich besteht aus Erinnerungen und Verlusten. Du hast gemerkt, dass du nicht mehr derselbe Mensch bist, der du einmal warst, und das fängt an, dich zu nerven. Du willst dein altes Ich zurück, aber in einer neuen und verbesserten Version.

Während Mond Trigon Mars kannst du dein Schicksal in die Hand nehmen und die Dinge zum Besseren verändern. Die Vergangenheit kommt dir langsam altbacken vor. Sie gibt dir nicht mehr die gleiche Energie wie früher. Selbst wenn du ihre Kraft und ihren Sog spürtest, fühltest du dich nie anders als erschöpft von ihr. Es ist an der Zeit, das zu ändern, und am Samstag, den 22. Juni, wirst du mit diesem Prozess beginnen.

Die Vergangenheit hat keinen Einfluss mehr auf dich, Krebs, und obwohl das offensichtlich scheint, war dir nicht klar, welche Richtung du einschlagen solltest, um dich offiziell von ihr zu befreien. Hier kommt Mond Trigon Mars ins Spiel und zeigt dir den Weg. Bleib offen für den universellen Ruf, Krebs. Dein Herz spricht zu dir und lässt dich wissen, dass es an der Zeit ist, sich ein für alle Mal von der Vergangenheit zu lösen.

 

2. Waage

Es gibt Menschen in deinem Leben, die dir gesagt haben, dass du viel zu sehr an alten Idealen hängst, und je öfter sie es erwähnen, desto mehr ärgerst du dich darüber, weil du auf einer gewissen Ebene weißt, dass sie recht haben. Du warst sehr an die Vergangenheit gebunden, und so wie die Dinge jetzt aussehen, bist du bereit, deinen Freunden zuzugestehen, dass sie Recht haben.

Während des Transits von Mond Trigon Mars am 22. Juni wirst du etwas in dir selbst sehen. Er wird die Türen zur Freiheit sehen, die sich öffnen und dich einladen, sie zu durchschreiten. Du musst diesen Vertrauensvorschuss wirklich nutzen, Waage, denn du fühlst, dass dir das vielleicht nicht ewig zur Verfügung stehen wird. Anders ausgedrückt: Das Trigon Mond-Mars zeigt dir den Weg; es liegt an dir, dieses Angebot anzunehmen.

Das tust du, Waage. Du fühlst den Mut und die Kraft, dich von der Vergangenheit zu befreien. Du gestehst dir selbst ein, dass es da draußen eine Welt voller Freude und Wunder gibt, die nur darauf wartet, dass du sie erlebst. Du hast kein Interesse mehr daran, in der Vergangenheit zu verharren und zu stagnieren. Der erste Tag beginnt am Samstag, 22. Juni, während des Transits Mond – Trigon Mars.

 

3. Steinbock

Der 22. Juni ist kein gewöhnlicher Samstag für dich, Steinbock. Während des Transits von Mond und Mars kannst du dich aufgerüttelt fühlen, wie eine neue Denkweise. Du ahnst, dass dieser neue Gedanke schon immer in dir steckte, und es scheint, dass du ihn jetzt nicht mehr zurückhalten kannst. Die Tage, an denen du dein Bedürfnis, dich von der Vergangenheit zu befreien, unterdrückt hast, gehören nun der Vergangenheit an.

Jetzt beginnt sich dein Leben zu verändern, und wenn du erst einmal einen winzig kleinen Vorgeschmack auf die Freiheit bekommst, die du fühlen wirst, gehst du mit Elan darauf los. Das Leben öffnet seine Arme für dich, Steinbock. Du fühlst dich gedrängt, mitzumachen, aber es ist ein guter Druck. Diese Art von Druck verspricht Ergebnisse, und du bist ergebnisorientiert.

Du weißt, dass du dich zurückgehalten hast und dir nicht erlaubt hast, wirklich zu wissen, was es heißt, im Moment zu leben, also zeigt dir Mond Trigon Mars, dass es noch nicht zu spät ist. Du hast jetzt ein Leben, das dich einholen muss, und die Vergangenheit ist etwas, das du loslassen musst. Es ist an der Zeit, dich zu befreien und mit ihr zu gehen. Lebe dein Leben, erfahre, was du dir selbst vorenthalten hast … lebe es, lebe es, lebe es.

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    View all posts