Die 4 Sternzeichen, deren Beziehungen im März 2023 liebevoller werden

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Die 4 Sternzeichen, deren Beziehungen im März 2023 liebevoller werden

In diesem März wird die Liebe romantisch und das Engagement wird zum Hauptthema für vier Sternzeichen in der Astrologie, deren Beziehungen sich verbessern.

Wenn man an Engagement oder Heirat denkt, denkt man oft an eine Einschränkung, an das Aufgeben von etwas, aber das ist nicht das Engagement, das die Liebe macht.

Wenn du dich mit ganzem Herzen für eine Beziehung oder eine Person einsetzt, die dir hilft, mehr du selbst zu sein, setzt du dich für deine Freiheit ein.

Verbindlichkeit fühlt sich nur dann wie eine Einschränkung an, wenn du dich nicht befreit hast oder dir immer noch einredest, das zu akzeptieren, was du glaubst, dass Liebe sein soll.

Aber die wahre Verpflichtung ist für deine Freiheit, für dein bestes und gesündestes Selbst in deinem Leben und in deinen Beziehungen.

Nichts, wozu du dich verpflichtest, sollte dich weiter von deiner Identität entfernen oder dein Wachstum einschränken.

Egal, ob du dich für deine Gesundheit, deine Karriere oder die Liebe verpflichtest, es ist alles das Gleiche – dich für etwas zu engagieren, das sich leidenschaftlich anfühlt und mit deiner Bestimmung übereinstimmt, bedeutet die Freiheit deiner Seele. Denn wenn du mit vollem Einsatz an eine Sache gehst, konzentrierst du deine Energie darauf, Wunder geschehen zu lassen.

Im kommenden Monat verlassen Venus und Juno den Widder und wechseln in den Stier, was eine liebevollere und friedlichere Energie mit sich bringt, auch wenn es ihnen nur um die Verpflichtungen geht, die dich halten.

Saturn wechselt in die Fische, was der bedingungslosen Liebe einen ernsten Ton verleiht und einen tieferen Fokus auf deine Liebe und Träume legt.

Doch gegen Ende des Monats, wenn Mars zum ersten Mal seit sieben Monaten aus dem Zwilling wechselt und Pluto zum ersten Mal seit fünfzehn Jahren in den Wassermann wechselt, liegt ein Hauch von Unvorhersehbarkeit und Unerwartetem in der Luft.

Diese neue Energiewelle wird dafür sorgen, dass nicht nur du deinem Herzen folgst, sondern dass du auch mit ihm gehst.

Die vier Sternzeichen, deren Beziehungen sich im Monat März 2023 verbessern:

1. Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Nach ein paar Monaten bist du dankbar, wenn du dich wieder hoffnungsvoll fühlst und dich den Herzensangelegenheiten zuwendest. In diesem Monat gibt es eine Verschiebung mit mehreren Planeten, die in das Erdzeichen Stier ziehen, darunter Venus, der Planet der Liebe.

Stier ist dein Schwesterzeichen und dasjenige, das über deinen romantischen Sektor herrscht, was bedeutet, dass alle positiven Dinge zerrissen werden.

Die erste Verschiebung geschieht zu Beginn des Monats, wenn der Asteroid Juno in den Stier wechselt.

Juno regiert über Vereinbarungen in einer Beziehung, insbesondere über Eheverträge. Wenn dieser Asteroid in deinen Romantiksektor wandert, wirst du eher dazu neigen, eine langfristige Beziehung einzugehen. Saturn, der Herr der Zeit und des Karmas, macht seinen lang ersehnten Wechsel von Wassermann und Fische. Damit verschiebt sich die Aufmerksamkeit von Saturn von deinem Zuhause und deiner Familie auf die Ehe, die Freude und deinen Sinn für kreativen Ausdruck.

Saturn hat dir geholfen, dich zu heilen, damit du mehr von dem bekommst, was du dir für dein Leben wünschst, aber jetzt, wo Saturn in diesem Teil deines Horoskops steht, wird es viel wahrscheinlicher, dass du einen neuen Partner findest oder sogar zu einem bestehenden Partner zurückkehrst.

All das wird noch verstärkt, wenn Venus ein paar Wochen später in den Stier eintritt. Venus ist die Herrscherin über Herzensangelegenheiten. In dieser Stellung siehst du viele romantische Möglichkeiten in deinem Leben oder fühlst dich eher geneigt, die romantischen Momente zu genießen, die du bereits hast.

2. Stier

(20. April – 20. Mai)

Während im romantischen Bereich des Skorpions viel los ist, geht es bei dir vor allem um dich selbst und deine Identität. Als Stier bist du natürlich eines der regierenden Sternzeichen der Venus.

Wenn der Planet der Liebe in dein Sternzeichen zurückkehrt, bewegst du dich auf einer höheren Frequenz und ziehst mehr Möglichkeiten und Reichtum an. Bevor Juno zu Beginn des Monats in den Stier eintritt, ist es an der Zeit, deine eigenen Worte und Vereinbarungen zu überprüfen, die du in einer Beziehung oder sogar mit dir selbst gemacht hast.

Das ist deine Chance, wirklich besser zu werden, damit du deine Beziehung in all den Träumen verbessern kannst, die du dir wünschst.

Als Erdzeichen und speziell als Stier musst du am meisten an deiner Anpassungsfähigkeit und Flexibilität arbeiten, um die Bedürfnisse und Wünsche anderer zu erfüllen.

Du bist ein Naturliebhaber, aber das bedeutet nicht, dass du entscheiden kannst, wie sich jemand anderes geliebt fühlt oder dass deine Ansichten über eine Beziehung überlegen sind. Diese Energie lädt dich dazu ein, deine Sichtweise und deinen Umgang mit der Liebe zu überdenken.

Nicht unbedingt, weil du im Unrecht bist, sondern damit du flexibler wirst und den Wert von Kompromissen erkennst und nicht jeden Punkt mit deinem Geliebten zu einem Knackpunkt machen musst.

Da dein Partner in dieser Zeit unter dem Einfluss von Venus und Juno im Stier steht, wird er eher bereit sein, deine Liebessprache zu sprechen, was die Gesamtdynamik verbessert, vor allem wenn du dich mehr auf die Liebe als auf das Recht konzentrieren kannst.

3. WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Der kommende Monat wird ein aufregender Monat für dich sein! Die Energie des Stiers wird sich nicht nur positiv auf dein Zuhause und deine Familie auswirken, sondern Pluto zieht gegen Ende des Monats in dein Sternzeichen ein. Pluto befindet sich seit 2008 im Steinbock, der für dich den Teil deines Lebens regiert, der von Geheimnissen und dem Unbewussten beherrscht wird.

So wohltuend das auch war, es war nicht gerade eine angenehme Reise. Doch mit seinem Einzug in dein Sternzeichen aktiviert er alle Themen rund um dich und deine neue Identität und bringt mehr Intensität und Präsenz in dein Leben.

Pluto verlässt einen der schwierigeren Bereiche deines Lebens und zieht in den Wassermann ein, was ein Gefühl der Freiheit erzeugt.

In vielerlei Hinsicht ist Pluto im Wassermann der offizielle Beginn des Zeitalters des Wassermanns, in dem es darum geht, die Kreativität zu nutzen, um deinen Weg zu entdecken und zu schreiben.

Während du in diese Kraft eintrittst, auf die du dein ganzes Leben lang hingearbeitet hast, richten sich die Planeten in deinem Heim- und Familienbereich aus.

In diesem Bereich fühlst du dich oft hin- und hergerissen, denn natürlich sehnst du dich nach Freiraum und Unabhängigkeit, aber es gibt auch den Traum von Gesellschaft und häuslicher Intimität.

Normalerweise besteht die Herausforderung darin, beide Seiten deiner Persönlichkeit zu erfüllen, aber in diesem Monat ist etwas Magisches geschehen. Wenn Venus und Juno im Stier zusammen mit dem monumentalen Wechsel von Pluto in den Wassermann stehen, wirst du erkennen, dass du dich nie zwischen beiden Seiten entscheiden musstest; es ging nur darum, zu akzeptieren, dass sie überhaupt existieren.

4. Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Letzten Monat hast du das Widder-Stellium in dem Teil deines Lebens erlebt, der für Ehe, Kinder, Freude und sogar Selbstdarstellung zuständig ist. Venus und Jupiter bleiben den größten Teil des Monats in diesem Teil deines Lebens und zeigen damit an, dass die Arbeit und die Magie noch nicht ganz vorbei sind.

Doch mit dem Einzug von Merkur in die Fische kommt neue Energie ins Spiel und aktiviert Themen rund um dein Zuhause und deine Familie, wenn Saturn seinen langfristigen Einzug in dieses Sternzeichen macht.

Wann immer Saturn die Szene betritt, wird es ernst.

Nicht auf eine schlechte Art und Weise, aber du weißt, dass sie sich in deinem Leben festsetzen werden. Außerdem beendet Mars seinen siebenmonatigen Aufenthalt in deinem romantischen Sektor, der dir hoffentlich erlaubt hat, dein Leben so zu verändern, wie du es brauchst.

Vieles wird in diesem Monat abgeschlossen, aber es gibt auch einen großen Anfang, und das ist mehr als nur eine neue Bindungsebene oder sogar eine neue Beziehung; es geschieht in der Art und Weise, wie du die Liebe und das Leben angehst.

Mit dem Wechsel von Venus und Juno in den Stier fängst du an, die Liebe aus einer gesünderen Perspektive zu betrachten. Das wird ein Teil der Motivation in diesem Monat sein, da du es leid bist, Dinge so zu tun, wie du sie immer getan hast, und stattdessen den Traum hast, die Person zu werden, von der du tief im Inneren schon immer wusstest, dass du sie werden kannst.

Nutze diesen Monat, um dich zu verpflichten, deine Arbeit zu tun, das, was dir über den Kopf gewachsen ist, fallen zu lassen und dich nicht davor zu fürchten, ganz in das zu gehen, von dem du weißt, dass es ein Teil deiner Zukunft sein soll.

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    View all posts